frankreich energieerzeugung 2023

Energiehaushalt Frankreich 12.01.2023  - Ein Klick auf die Grafik führt zur aktuellen Auswertung

NewsGuard - Glaubwürdigkeit - Digitale Leitplanken für das Web - Keine Russlandfreunde? -


17.01.2023 Juhu, das World-Wide-Web, umgangssprachlich und unausrottbar auch als Internet bezeichnet, hat die Zusammenarbeit mit dem von "allerhöchster" Digitalkompetenz durchzogenen IT-Konzern Microsoft vertieft. Newsguard und der marktbeherrschende Konzern Microsoft. Zwei Mitspieler turteln intensiver miteinander. Das Motto: Die "Guten" ins Töpfchen, die "Schlechten" ins Kröpfchen. Glaubwürdigkeitskennzeichnung. Gegen Falschberichterstattung. Gegen FakeNews. Vereinfacht: Für das Gute.

Derart lautet der Handlungsleitfaden für den digitalen Mitspieler namens - newsguardtech.com -. Es handelt sich um den digitalen Versuch, die Beiträge im World-Wide-Web sowohl des "Bösen" als auch des "Guten" zu bewerten, selbstverständlich "journalistisch" zu bewerten. Das Ergebnis jener Bewertung wird dem arglosen World-Wide-Web-Surfer vor die Äuglein geschossen. Das von mir vermutete Ziel: Rechtzeitig vor dem "Bösen" , dem "Undurchsichtigen", gerne auch mal vor dem/den "Russen" zu warnen und fürsorglich auf die "Guten" hinzuweisen. Mit Prozentbewertungen! Da haut es mich ja doch um. Prozentuale Wahrheiten. Den Level hat noch nicht mal die katholische Kirche erreicht. Wenn eine Webseite ohne Bewertungsschildchen erscheint, kann der Surfer die entsprechende Seite bei NewsGuard zur Bewertung vorschlagen.

Kommen Sie mit mir, geschätzter Leser, gucken wir mal, wie fleißig der dezente blaue Schutzschild vor den Äuglein des erschöpften World-Wide-Web-Surfer herumflimmert. Das Geile daran ist, Sie, geschätzter Leser, können diese Erweiterung für Firefox oder Google Chrome kostenlos 14 Tage lang selbst testen. Okay, nix gibt es für umme: Eine Registrierung ist erforderlich. Mit Mailadresse. Auf geht es.

Yeah. Geile Show. Die im bläulichen Logo eines freundlich-blässlichen Schutzschildes erscheinende und von behauptet professionellen Journalisten/Medienspezialisten in besagte Prozentwerte gegossene digitale Leitplanke für den World-Wide-Web-Surfer möchte zeigen, wohin des World-Wide-Web-Surfers unruhiges Mausiklicken nicht ausrutschen sollte/darf? Mmmh, die Suche bei Google ergibt für - volksverpetzer - ein uneinheitliches Ergebnis. Was jetzt? 92,5 Prozent oder 87,5 Prozent? Trau' schau wem. Genau hingucken hilft. Aaaaaah. 87,5 Prozent.

 

 

volksverpetzer rnd newsguard januar 2023

 

Wie schaut es denn beim RND aus? Ach was, nur 92,5 Prozent?

 

newsguard rnd januar 2023

 

 

Ich belausche erst einmal ein Ehepaar mittleren Alters.

Huch, Annemarie. Endlich kann ich mir das mühselige Herumgeklicke auf vielen vielen Webseiten ersparen. Der blaue Schutzschild mit den Prozentbewertungen erleichtert es mir, zu "guten" Inhalten geleitet zu werden. Huch, Annemarie, guck mal, was ist denn das? Die Tagesschau Online hat nur 95 von maximal erreichbaren 100 Punkten. Was ist das denn?

 

 

tagesschau newsguard januar 2023

 

Eine Erweiterung für den Browser also. Wie bereits erwähnt, kann jeder diese Erweiterung in Mozilla Firefox oder Google Chrome 14 Tage lang kostenfrei testen, dann werden Gebühren fällig. Aktuell habe ich für einen Benutzungsmonat 5,89 Euronen bezahlt. Ich habe sehr viele Webseiten mit dem Tool im Browser Google Chrome auf dem Desktoprechner angesteuert und die von der Erweiterung von newsguardtech.com gelieferten Bewertungen sowie ausführlichen Begründungen für die Bewertungen gelesen.

Wer über die Suche beispielsweise in Google Chrome nur einen Begriff wie unten abgebildet mit - ärzteblatt - abwirft, der erhält bei installierter Erweiterung das übersichtliche Ergebnis wie unten im Screenshot. Wer möchte da noch drauf verzichten wollen und sich bis auf Seite 12 bei der Google-Ergebnisanzeige vorwärtstasten? Derlei mutet mir an wie eine digitale Kopie von Frau Dr. Angela Merkels analogen Leitplanken für ein geruhsames, von oben geleitetes sowie geordnetes, kurzum brummelig-unbekümmertes Leben. Wowh. Warum nur 95 Prozent für das Ärzteblatt? Wie sich die Prozentwerte zusammensetzen, kann hier nachgelesen werden.


 

ärzteblatt newsguard januar 2023

 

Grundsätzliche Nutzungsbedingungen für die Erweiterung von NewsGuard. Huih. Da werden die Nutzer-Segelohren straff gespannt, nicht wahr?

 

newsguard richtlinien nutzung analyse januar 2023

 

 

 

Die Firma NewsGuard ist in vielen Feldern unterwegs. Hier die Kurzübersicht.

 

 newsguard lösungen ausschnitt januar 2023

 

 

 

Ein kurzer Blick auf das ZDF Online. Annemarie, Annemarie, das ZDF hat volle 100 Punkte erhalten. Sagenhaft.

 

zdf newsguard januar 2023

 

 

Aus dem technischen Bereich habe ich die Webseite Heise Online angesteuert. Unten die Ergebnisanzeige, welche erscheint, wenn im Suchfeld von Google Chrome lediglich - heise - eingetippt wird. Aha. 87,5 Prozent. Warum nur? 

 

newsguard januar2023 heise suchmaschine google

 

Ein Klick auf die Schaltfläche - Weitere Informationen - innerhalb der NewsGuard-Erweiterung lässt einen längeren Text aufblitzen. Unten habe ich einen Textschnipsel aus dem Block - Weitere Informationen - eingebunden. Annemarie, Annemarie, bei Telepolis wurden früher russlandfreundliche Artikel veröffentlicht. So ein Sauerei. Annemarie, Annemarie, jetzt muss ich bei Heise mein ct-Abo kündigen. Ich zahle doch keine Abogebühren, wenn Heise bei der Unterseite Telepolis früher russlandfreundlich war. Sauerei! Warte halt, da steht ja geschrieben, dass jetzt eine ausgewogenere Berichterstattung in Bezug auf Russland erfolgt. Annemarie, Annemarie, ich kann mein Abo bei ct doch behalten. Uffffff.

 

newsguard januar2023 heise telepolis textausschnitt

 

 

Nachdem ich insgesamt 8 Stunden im World-Wide-Web mit dem Browser Google-Chrome und der installierten Erweiterung - newsguard - herumgekurvt bin und viele viele Texte über die Schaltfläche - Weitere Informationen - gelesen habe, komme ich zu dem Schluss, dass ich die Erweiterung nicht weiter nutzen werde. Ich möchte nicht fremdgesteuert wie im Heringsschwarm oder gar wie im Krillschwamm herumgeistern.

Das ist ein Erweiterung für bevorzugt grün-/rot- bestrichene Politavatare, die immer noch orientierungslos durch den großen Datenverbund des World-Wide-Web stromern. Die Prozentbewertung durch Newsguard erleichtert bestimmt deren Gewissen. Guck mal, wir nehmen nix unter 95 Prozent überhaupt zur Kenntnis. Nur der Anreißer zählt? Nur der blaue Schutzschild zählt! Yeah. Das ist ja so cool wie damals auf der Schule. Der Lehrer hat's gesagt, wir haben es übernommen. Damit die Zeugnisse glänzen konnten!

Annemarie, Annemarie, wollen wir mal nach "links" spähen? Ach was, die taz hat wie das ZDF 100 von 100 erreichbaren Punkten. Ja, sach nur.

 

 

newsguard januar2023 taz

 

 

Annemarie, Annemarie, wollen wir mal nach "rechts" spähen? Der Erwin schwärmt ja häufig von Artikeln von dieser Webseite. Ohah. Tichyseinblick hat 82 von maximal 100 erreichbaren Punkten erreicht. Mal spähen, was hier im Block - Weitere Informationen - aufgeführt wird. By the way: Der Text über Tichyseinblick ist dermaßen ausführlich, dass ich ein vollständiges 15-seitiges PDF erzeugen müsste. Wäre das selbsternannte Journalistenteam von Newsguard mit einer ähnlichen Akribie an die Beurteilung von bspw. der TAZ herangegangen, könnte ich die Sparte der erweiterten Informationen ernster nehmen. So nicht. Willkürliche Intensität bei der Auseinandersetzung mit dem zu beurteilenden Objekt? Gar doppelte Maßstäbe? Gibt es schon im ÖRR ausreichend. Ein NoGo.

 

 tichyseinblick news guard januar 2023

 

 

 

Einen kritischen Artikel aus dem Jahr 2019 von philosophia-perennis über die Erweiterung von Newsguard verlinke ich hier. Ich habe noch keinen klärenden Hinweis darauf gefunden, wie die Firma NewsGuard mit dem langsam anschwellenden Benutzerkonto umgeht. Jede aufgerufene Webseite kann nur mit gestartetem Login bei NewsGuard mit dem blauen Schutzschild und den erweiterten Informationen genutzt werden. Ein Schelm, wer sich jetzt noch eine IP-Adress-Auswertung vorstellt und in Folge ein weiteres Nutzerprofil vermutet. Ein Schelm wäre das. Ich muss das noch abschließend klären. Wird mir mit NewsGuard ein weiterer Weg zur personalisierten Werbung aufgezeigt?

 

 

 

 

 

https://www.newsguardtech.com/press/newsguard-expands-agreement-with-microsoft/

https://philosophia-perennis.com/2019/06/03/newsguard-die-online-stasi-jetzt-international-und-noch-effektiver/

[https://api.newsguardtech.com/label/heise.de?cid=c6c570f3-9c75-4430-9bb4-605c02af0763] <--- funktioniert nur mit installiertem NewsGuard

https://philosophia-perennis.com/2019/06/03/newsguard-die-online-stasi-jetzt-international-und-noch-effektiver/

https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/bulletin/rede-von-bundeskanzlerin-dr-angela-merkel-1573306

https://www.newsguardtech.com/de/press/6631/

https://www.chip.de/news/Internet-vs.-World-Wide-Web-Kennen-Sie-den-Unterschied_175924445.html

https://www.openthesaurus.de/synonyme/guten+ins+T%C3%B6pfchen%2C+die+schlechten+ins+Kr%C3%B6pfchen+%28tun%29

https://www.newsguardtech.com/de/uber-uns/unser-team/

https://www.newsguardtech.com/de/solutions/newsguard-ratings/

https://www.newsguardtech.com/press/newsguard-launches-brand-safety-tiers-to-support-news-avoid-misinformation/

https://www.newsguardtech.com/ratings/rating-process-criteria/


Tags: Internetstoppschild, Politwahn, EDV-Seuchen, BildungsMurmeln, Messen + Murksen

Drucken E-Mail

Essen und Wissenschaft




kontrafunk sterneküche max planck institut 2022




 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.