klimaschau youtube sebastian lüningklimaschau windkraftanlagen erwärmung trockenheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klimaschau YouTube Sebastian Lüning

Internetinfektion! Hilfääää + staatsfinanzierte Brandstifter mit Bologna-Lesekompetenz [Update]


18.11.2016 Och manno. Aus dem Sumpf der Amadeu-Antonio-Stiftung quaken die Kröten wieder was raus. Und die Wochenpostille <Die Zeit> liefert eine Begründungsgranate für Trumps Erfolg. Och manno.

Nö, echt, ich muss die Plakette zurückziehen. Das mysteriöse Internet ist wieder infiziert. 

Kurz abgehandelt, weil der Artikel dermaßen schlicht in meiner Wahrnehmung ankommt: Dieser Artikel auf der Onlinepräsenz der Wochenpostille . Der Artikel mutet dermaßen unterirdisch an, dass ich Tage benötige, um begreifen zu können, wie dieses in der Vergangenheit mit einiger Reputation ausgestattete Wochenblatt dermaßen absaufen konnte. Auf dem Niveau der Wochenpostille <Die Zeit> tingelt auch die Amadeu-Antonio-Stiftung herum. Zum Bleistifte spitzen und dann "was" schreiben [ aktuell: auf der Tastatur herumhämmern ] und hierbei ganze Sätze zu bilden reicht es noch, beim eigene Inhalte erarbeiten wird es aber immer öfter immer sabberiger. Das öde Durchkupfern von dpa-Meldungen und Aufpolstern mit ein paar Sätzchen macht halt auf Dauer etwas flapsig im Oberstübchen?

In meiner Erinnerung ist die besagte Wochenpostille im Förderzirkus der Amadeu-Antonio-Stiftung. Würde wie Arsch auf Eimer passen, sofern ich mich nicht falsch erinnere.

Auf geht's mit der Amadeu-Antonio-Stiftung.

Unter dem Link 1 wird das konsequente Vorgehen gegen 250 Neonazi-Immobilien gefordert. Wie geckig, dass unten an dieser Veröffentlichung die Antwort der Bundesregierung (Link 2) angeboten wird. Hey, ihr Verwirrten und Leseunkundigen, habt ihr die 16 Seiten des ausgelieferten PDF-Dokumentes nicht gelesen oder etwa nicht verstanden? Die aufgeführten Erfassungszeiträume konnten die Verwirrten und Leseunkundigen nicht erfassen? Haben vielleicht die Grafiken gefehlt?

Shittemengo, wie entsetzlich, in der Antwort der Bundesregierung sind gar keine Bilderchen drin.

Ihr armen Hilflosen.

Oder ist es etwa die schiere Chuzpe? Ganz nach dem Motto: Den Doofen da draußen kloppen wir alles in die Augen rein und treiben das noch bis zum Hirnstamm vor. Ein Großteil reagiert ja eh nur noch auf Schlagzeilen. Der Rest hat Konzentrationsstörungen. Eventuell auch zuviel Neurexan reingeballert. Wahlweise Alkohol oder andere glückseligmachende Stoffe eingefahren.

Wieviele Immobilien gibt es in Deutschland? Auf die Schnelle sichte ich da ~ 40 Millionen Immobilien, wenn ich auf Link 3 schwebe.

Geht's noch, Frau Schwesig, dass Sie diesem informationsverunglimpfenden Verein weiterhin die Staatsförderung angedeihen lassen? Und Herr Cem Özdemir als Gründungskurator versinkt noch nicht im Boden vor lauter Scham?Aber stop, halt, ich muss innehalten: Mit der von der Amadeu-Antonio-Stiftung vorgetragenen Forderung nach der Rasterfahndung sogenannter Fascho-Immobilien, welche von Rechtsradikalen genutzt oder gekauft werden und in denen  mit Sicherheit gigantische Bomben- und Waffenlager vermutet werden/können/dürfen/gar-sollten?, werden wir Bürgerhäschen nur auf die baldigen neuen Ereignisse vorbereitet. Als nächstes wird dann die Selektorenliste der besagten Rasterfahndung erweitert. Und niemand darf kontrollmäßig da reingucken. Gaaaaanz bestimmt nicht.

Die zukünftigen Selektoren, maßgeblich ausgeheckt von der Geschäftsführerin Annetta Kahane, natürlich abends beim Rotweinschlürfen auf dem Tablet zusammengerührt: AfD-Häuser, Fascho-Mobilien (--> beweglich) oder gar Wohnungen von nicht mainstreamigen Bloggern/NachrichtenportalGeschäftsführern. Vielleicht werden die Campingwagen von urlaubenden vermuteten oder erwiesenen Faschisten/AfD-Anhängern/nicht-mainstreamigen-Bloggern/NachrichtenportalGeschäftsführern per Dekret aus Holland [ keinesfalls aus der Toscana! ] zurückgeschleppt und --Achtung-- der Umwidmung anheimfallen. ADAC, ich höre euch schon quieken, die Ertragslage bessert sich. Bitte welcher Umwidmung könnten die unterschiedlichen beschlagnahmten/in-die-AAS-Volksgemeinschaft-rückgeführten Objekte beispielsweise anheimfallen? Läuft das dann so wie mit den beschlagnahmten Sportwagen von Finanzbetrügern? Wahrscheinlich so: Die Wohnwagen gehen an die obdachlos gewordenen Hartz-4-Bezieher. Und die edleren Objekte, auch jene ohne Anhängerkupplung, werden an die Mitarbeiter der Amadeu-Antonio-Stiftung verteilt. Streng hierarchisch. Nur an die festangestellten Mitarbeiter der Amadeu-Antonio-Stiftung. Die angeblich unbezahlten Praktikanten bekommen dann sicherlich ein ÜberraschungsPartyKörbchen mit der zuvor selbst eingesammelten Ware aus den Kühlschränken der rückgeführten Wohnwagen. Der Ware mit eventuell abgelaufenem MHD?

Garantiert.

Gruselig, diese fremdfinanzierten, der Lesefähigkeit/Urteilsfähigkeit völlig Beraubten. Bald verkriecht sich die Bevölkerung in den Wohnungen und Kellern. Der bewährte Innenminister dieses Landes hat mit dieser Bevölkerungsformatierung schon vor längerer Zeit begonnen.

Widerwärtige AngsterzeugungsPopulisten. Geht doch in eure Keller und heult Rotz und Wasser anstatt uns mit dubiosen Forderungen zu belästigen UND dafür unsere Penunze abzugreifen.

BigData wird es richten und eine valide Antwort liefern. Bald. Dann wissen wir, ob die Flucht vor den Linken sowie den selbsternannten reflexionsunfähigen Gutmenschen den rechten "Erfolg" hervorgerufen haben. Bald.

Ich werde jetzt ein Teelichtchen in meiner freundlich grinsenden Keramik-Halloween-Figur auf dem Fenstersims anzünden. Triggerwarnung. Huch, ein Selektor: anzünden. Frau Annetta Kahane, rufen Sie das Sondereinsatzkommando an. Gefahr! Auf dem Sofa werde ich in meiner Lektüre weiterlesen: Marina und Herfried Münkler (Link 4) "Die neuen Deutschen". Lesen bildet. 

 

 

 

Link 1 http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/aktuelles/2015/konsequentes-vorgehen-gegen-250-neonazi-immobilien-bundesweit-noetig/

Link 2 http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/ka-18_4819.pdf

Link 3 https://de.statista.com/themen/133/immobilien/

Link 4 http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/marina-und-herfried-muenkler-die-neuen-deutschen-14405574.html


Tags: Politwahn, Bildungsapathie

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen.