hippo attacks xkcd 05.06.2021

Hoppelzeit + die Kellertreppe 2017


11.04.2017 Ostern naht und somit der Kurzurlaub. Wunderbar.

Auf die Schnelle habe ich meine Kellertreppe 2017 erstellt. Nein, ich habe nicht betoniert. Digital gewurschtelt habe ich.

Meine Kellertreppe 2017.

Die ebenfalls neu eingerichtete Subdomain mit dem sinnigen Titel    klementine.bahnmops.de   widmet sich dem Auflisten interessanter Fundstücke. Wer hätte schon vermutet, dass Frau Beatrix von Storch (AfD) Mitglied der Friedrich A. von Hayek Gesellschaft ist? Ich nicht. Wieso eigentlich Klementine als Webseitenbezeichnung? Deshalb.

 

Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich wunderbare und erbauliche Osterfeiertage. Happy easter::)

 

Für einige Mitmenschen werden es die letztmalig fröhlichen Osterfeiertage in der gewohnten Machtumgebung werden. Aber ich habe da keine Bange, dass es diesen nachfolgend aufgeführten Mitmenschen meiner persönlichen Hitliste finanziell keineswegs schlechter ergehen wird, wenn der Souverän im September 2017 die große Klatsche der Empörung? des Widerstandes? des totalen Unwillens? herausholen sollte: 

 

Herr Gröhe [ zuständig für Arbeitsplatzsicherung im Apothekenbereich ]

Herr Dobrindt [ zuständig für Arbeitsplatzsicherung im Bundesfernstraßenbereich ---> verschämt PublicPrivatePartnership genannt ] [ zuständig für Arbeitsplatzsicherung im Autobau, ungeachtet der VW-Ereignisse ]

Herr Maas [ zuständig für - oho - Verbraucherschutz ] [ zuständig für das "wischmoppeln" in Neuland (<-- Frau Dr. Merkel) ] [ sauberes World Wide Web = saubere Bilanzen ]

Frau Dr. Merkel [ zuständig für die große Linie ] [ zuständig für Mauerbau - im Ausland -!! - zur Wahrung von Anstand und Sitte ] [ Physikerin mit eigener Sichtweise zur Sicherheit von Atomkraftwerken ]

Frau von der Leyen [ zuständig auch für die McKinsey Integration in der Bundeswehr ] [ nach dem Scheitern der Internet(Porno/Päderasten) Sperre auf ein Neues im Cyberraum unterwegs ]

Herr Thomas de Maiziere [ ".. dies dürfen wir der Bevölkerung nicht sagen, es könnte .... beunruhigen " ]

 

Wird schon. Bestimmt!

 

Thema FakeNews 2017/2009: Frau von der Leyen legte einen denkwürdig peinlichen Auftritt bei Anne Will letzthin 1 hin. Chapeau, keinen Gesichts-Farbwechsel konnte ich bei der Dame entdecken. Während sie Herrn Lüders in die von ihr angestrebte Ecke "stellte". Vielleicht sollte die Dame vor dem Inkrafttreten des von Herrn Heiko Maas formal initierten Netzwerkdurchsetzungsgesetzes selbigen Herrn noch mal beflüstern. Da müssen ein paar Anpassungen rein. In das geplante Gesetz. Sonst wird es eng für die Dame der rechtschaffenen Äußerungen. Richtig eng. Merke: Wenn im Sioux-Zelt der konservativen Presseerzeugnisse filterbefreit derartiges 2 berichtet wird. Uiuiuih.

Da ich ein nachtragender Typ sein kann, erinnere ich in dem Zusammenhang noch einmal an die legendären Äußerungen von Frau von der Leyen im Zusammenhang mit der Internetsperre 3 [ vulgo= Kinderpornosperre ]. Als sie ohne mit der Wimper zu zucken die technischen Umsetzungen für dieses Gesetz im World-Wide-Web für geklärt hielt 4. Diese Behauptung erwies sich als unhaltbar. Einen Einblick in den damaligen Ablauf kann jeder hier erhalten 5. In der Wortwahl war Frau von der Leyen schon damals nicht wählerisch 6.

 

By the way: Bei einer der vielen Pressekonferenzen 2009 saß neben Frau von der Leyen [ damals Familienministerin ] Frau Brigitte Zypries [ Wirtschaftsministerin 2017 | Justizministerin 2009 ]. Wie sie sich alle wieder so treffen im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit........

 

 

1 Link führt zu daserste.ndr.de Mediathek Anne Will Sendung 09.04.2017

2 Link führt zu welt.de Panorama Artikel 10.04.2017 Ralf Dargent

3 Link führt zu Wikipedia Artikel Änderung 07.01.2017 21Uhr19

4 Link führt zu taz.de Artikel 16.01.2009

5 Link führt zu presseschauer.de Dokument -zensursula.pdf -

6 Link führt zu welt.de Artikel 25.03.2009


Tags: Kompetenz, Politwahn, Bildungsapathie

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen. Einige sind wichtig für die Optimierung der Nutzererfahrung. Cookie-lose Techniken wie Browser-Fingerprinting helfen Unternehmen, neben der Verbesserung der Nutzererfahrung, individuelle Profile außerhalb der Nachprüfbarkeit des Web-Nutzers zu erstellen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen. Sie könnten auch Herrn Jan Philipp Albrecht befragen.