klimaschau youtube sebastian lüningklimaschau windkraftanlagen erwärmung trockenheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klimaschau YouTube Sebastian Lüning

Richtig schlechter Film: "Plötzlich Papa" mit Omar Sy


03.06.2017 Plötzlich Papa heißt der Film mit Omar Sy als Darsteller des Papas. Der Film hat mich verärgert zurückgelassen. Nach 30 Minuten Filmgucken wollte ich schon die Bluray aus dem Player reißen, aber wer einen Film verrupfen will, muss denselben ganz angucken. Das muss so. Halbe Sachen gibt es nicht. Durchhalten war angesagt. Bis zum vermutet triefigen Ende?

Ich zitiere einen Textausschnitt aus der welt-online vom 05.01.2017 1. Autor/Autorin des Artikels sind leider nicht hinterlegt. Finde ich immer wieder brizzelig.

<Zitatbeginn>Regisseur Hugo Gelin erzählt die Geschichte mit einem gut funktionierenden Schauspielerensemble, mit schönen Aufnahmen südfranzösischer Strände und des Londoner Stadtlebens sowie den charmanten Differenzen zwischen französischer und angelsächsischer Lebensart. </Zitatende>

Welchen Film hat der/die nicht genannte Artikelautor/Artikelautorin der Welt gesehen, um zu diesem schmeichelhaften Urteil [ siehe Zitat oben ] zu kommen? Ich sah ein Potpourri aneinandergereihter Filmsequenzen, die mit derartigen Zeitsprüngen miteinander verknüpft werden wollten, dass ich glaubte, stundenlang während des Betrachten des Filmes im Koma gelegen zu haben. Es fühlte sich so an wie der Text des Telefondienster: Kein Anschluss unter dieser Nummer. Ich fand keinen Anschluss. Oder vielleicht Einschluss?

Schwupp, war das Kind da, allerdings die Mutter auch gleich wech, schwupp, waren Papa und Kind in London [ Mutter immer noch wech ], schwupp, lebten Papa und Kind mit einem nicht näher bezeichneten netten bauchansatzkugeligen Typen in einer mondänen Behausung [ Mutter immer noch wech ]. Schwupp, war Papa erfolgreicher Stuntman [ lockere 10 000 Pfund/Monat ], schwupp, war das Kind beim Lebensalter von 8 Jahren angelangt.

Übrigens: Mutter immer noch wech.

Schwuppediwupp, stellte sich heraus, dass Papa dem Kind die Existenz der seit Beginn des Filmes verschwindibusten Mutter über, hach wie modern, Facebook mit gefakten Mitteilungen vorgaukelte.

Schwuppeldibupp, es schwabbeln in den aneinandergeklebten Filmschnipseln herein: Ein bisschen Schulprobleme beim Kind, ein mysteriöser Arztbesuch, zu Hause eine nach WaltDisneyWelt-Kriterien eingerichtete Superbude. Es haben den Auftritt: Die zwei Wohnungstüren, eine für den Papa, eine für das Kind [ mit unterschiedlichen Türhöhen, wie geckig ].

Schwappeldibopp, irgendwann mal meldet sich die verschwindibuste Mutter wieder zurück [ logo: über Facebook ] und möchte wieder Mutter sein. Natürlich mit Sorgerecht.

Schwappeldipiep, es kommt zur Gerichtsverhandlung. Papa erhält das Sorgerecht. Ein salomonisch entscheidender Richter hat gewirkt.

Schwappeldipups, die Mutter beantragt jetzt mal den Vaterschaftstest. [ Moment mal, hätte das jetzt nicht vor dem Schwappeldipiep stattfinden müssen? Grübel. ]

Schwuppeldipoep, der bisher als Vater agierende Schauspieler ist natürlich nicht der Vater. Die Mutter möchte das Kind zu sich holen. [ Wo blieb eigentlich der Mutterschaftstest? Grübel. ]

Schwampf, dampf, unerwarteterweise möchte das Kind aber bei Papa bleiben. Papa und Kind flüchten.

Schmerzdampf, Herzkrampf. Schlussszene: Mutter kommt zu den beiden Geflüchteten. Es wird offenbart, dass das Kind lebensbedrohlich und unheilbar erkrankt ist und seine Lebenserwartung mit Monaten beschrieben wird. Mmmh, also darum der mysteriöse Arztbesuch. Mmmh.

Herzschmerz: Kind stirbt.

Monolog. Filmende.

Ansprechende Dialoge? Ich habe keine gehört. Und mein Hörgerät hat frische Batterien.  
Ausdrucksstarke Schauspieler? Einzig der bauchansatzkugelige Typ. Ansonsten hätten da auch Pappfiguren anstelle der Schauspieler agieren können. Was eigentlich sollte die nörgelige Frau, welche dem Papa ständig Vorhaltungen gemacht hat?
Handlungsstrang? Bestimmt kennt der Regisseur denselben und hat denselben mit TopSecret deklarieren lassen.
Dramaturgie? Auf Valium 50 Niveau. Gottseidank lag neben meinem Sesselchen mein Florida-Taser. Sonst wäre ich sanft weggenuckelt.
Charmante Differenzen zwischen französischer und angelsächsischer Lebensart? Derlei Sequenzen müssen in meiner Fassung vollständig rausgeschnitten worden sein.
Humor, Sarkasmus, fühlbare Gefühlswallungen? Nix zu finden. Ich habe mein digitales Gefühlometer [ 32 Bit Auflösung Version 3.4.2017 ] angeschmissen. Bei einer Skala von 0 - 50 pendelte sich die Anzeige bei 9 ein.
Vibrationen? Also echte Tränen, echte Sorgenfalten? Die müssen den Zentrallieferanten von Botox am Set gehabt haben.
Pseudophilosophische Sprüche kurz vor dem Abspann? Kinder, Kinder, Textbausteine in völliger Tonlosigkeit vorgetragen gibt es beim Landesschülerwettbewerb für die Unterstufe. Ab und zu. Hie und da.

Boah, eyh, das war nix für mich. Bei imdb haben gepeilte 7000 Zuschauer diesen Film mit der Bewertung 7,4 versehen. Aha!

Wer was Ansprechendes gucken möchte, dem werfe ich zwei Möglichkeiten rüber:

Once upon a time in America 2 hat eine Bewertung von 8,4 bei gepeilten 240.000 Zuschauern. Und da sind mir beim Zuschauen schon mal die Tränchen aus den Augenwinkelchen geschlichen. Da habe ich gebebt. Echt.
Silver Linings 3 hat bei imdb eine Bewertung von 7,8 bei gepeilten 565 000 Zuschauern. Da habe ich auch gebebt. Echt.

Meine Bewertung des Filmes Plötzlich Papa mit Omar Sy als Hauptdarsteller: Von 10 erreichbaren Punkten vergebe ich 1,25 Punkte. Und frage mich keiner, woher der Viertelpunkt plötzlich kommt.

 

 

1 Link führt zu https://www.welt.de/print/welt_kompakt/kultur/article160882935/Erst-Party-dann-Ploetzlich-Papa-Omar-Sy-wird-vom-Lebemann-zum-Super-Vater.html

2 Link führt zu http://www.imdb.com/title/tt0087843/

3 Link führt zu http://www.imdb.com/title/tt1045658/


Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen.