gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

klimaschau youtube sebastian lüningklimaschau windkraftanlagen erwärmung trockenheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klimaschau YouTube Sebastian Lüning

Immer diese Panikmache, brrrrrrrr..................


12.06.2017 Na, da sind die Herrschaften ja früh dran mit den Sicherungsmaßnahmen für die Bundestagswahl 1. Diese einer BeruhigungspillenVerabreichung ähnliche Nachricht ist es wert, zitiert zu werden.

<Zitatbeginn>

Im Kampf gegen mögliche Angriffe auf die Datennetze der Wahlleitungen hat Bundeswahlleiter Dieter Sarreither eine verstärkte Überwachung angeordnet. "Die Experten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) überprüfen unsere Datennetze und suchen nach Schwachstellen", sagte er der Welt am Sonntag. "Gleichzeitig führen sie Angriffstests durch, versuchen beispielsweise mit Massenangriffen unsere Internetseite lahmzulegen – und sie versuchen einzubrechen." So sollen Cyberattacken auf den Ablauf der Wahlen erkundet und notfalls abgewehrt werden.

</Zitatende>

Bisher bin ich davon ausgegangen, dass ab einem definierten kritischen Level [ Anbindung von IT-Komponenten der öffentlichen Verwaltung an das mysteriöse "Internet" ]  automatisch die ganze Palette der Sicherheitsüberprüfungen durchgeführt wird. Scheint wohl nicht so zu sein, denn ansonsten müsste der BeruhigungspillenVerabreichungsText nicht so plakativ "herausgeputzt" werden. Mit Windows10 im Intranet wären die Sicherheitsteams bis zur Wahl gut ausgelastet. Lassen die Verantwortlichen eventuell die jeweiligen Mailprogramme auf den Rechnern bis zur Bundestagswahl deaktivieren? Jenes ultimative Einfallstor für Schadsoftware?

Irgendwie mutet das makaber an: Der in meinen Augen weltweit einzige zertifizierte? Trojaner in Gestalt von Windows10 würde den Kampf seines Lebens gegen andere Trojaner ausfechten? Eine mögliche Informationsquelle für die Sicherheitsteams könnte diese 2 sein.

Pffffh.

Ich würde auf jeden Fall ein Schild aufstellen lassen. Damit mögliche Angreifer gleich wissen, woran sie sind. Ich habe jetzt nur ein Schild in deutscher Sprache gewählt. Ob das reicht?

 

stopschild

 

 

 

1 Link führt zu https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundeswahlleiter-staerkt-Schutz-gegen-Cyberattacken-3740401.html

2 Link führt zu https://www.exploit-db.com/author/?a=3211


Tags: Internetstoppschild, EDV-Seuchen, Bildungsapathie

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen.