klimaschau youtube sebastian lüningklimaschau windkraftanlagen erwärmung trockenheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klimaschau YouTube Sebastian Lüning

Gleisbeschickersuperkurzwoche

24.09.2017 Eine wahrlich superkurze Bahnwoche.

Aujah, um 5Uhr45 rollt an Bahnsteig 5 am 21.09.2017 im Koblenzer HBf der erwartete IC-Stahlwurm herein. Und was für ein zusammengewürfelter Zug das ist. Die Vorabinformationen des Bahnsteigdisplays treffen 1 : 1 zu. Keine 1. Klasse-Waggons, kein Bistrowaggon und damit einhergehend sind im Regelfall auch keine Reservierungen vorhanden. Mal sehen. Der Waggonpark dürfte zig-Millionen Kilometer heruntergerissen haben und es ist ein Sammelsurium verschiedener Waggonentwicklungen seit den 50-er Jahren zu erblicken. Uralt, steinalt, mittelalt. Alles da. Und mir widerfährt ein kleines Wunder. Beim Plätzchenrichten in einem dieser halboffenen Abteile mit genau einem größeren Tisch und den dazugehörenden 5 Sitzplätzen sowie der genialen Ablageeinheit bei der 2-er Sitzkombination werfe ich ein paar Blicke nach draußen. Halt mal ein bißchen spähen. Gucken, was so abgeht um die frühe Uhrzeit.

Und ich erblicke zwei wunderbare Motive [ garantiert bin ich an diesen zwei Motiven schon hunderte Male achtlos vorbeigelatscht ], die mich unerklärlicherweise fröhlich stimmen. Hier die zwei Motive.

 

bestetagebahn

aushilfebahn

 

Ich kann es mir nicht erklären, ich bin seltsam entspannt. Ein Wunder zum Tagesauftakt. Frohgemut lasse ich mich bis zum HBf Düsseldorf transportieren [ den Fahrkomfort eines Citroen DS erhalte ich bei den ausgelutschten Waggons natürlich nicht ] und kann dank pünktlicher Einfahrt direkt auf ein U-Bähnchen des lokalen Gleisbeschubsers wechseln.

Der 17Uhr48 IC-Stahlwurm [ sie raffen es einfach nicht im Bahnsteigdisplay, dass dies schon wieder kein IC2 sein kann, denn die doppelstöckigen IC2 kurbeln in den östlichen Bundesländern herum ] marschiert pünktlich an Bahnsteig 16 auf und fährt mit einer ähnlichen Waggonabmischung wie der heutige Frühzug um 06Uhr05. Aber in einem der halboffenen Abteile eines steinzeitalten Waggons findet sich ein Plätzchen für mich. Und ich vermelde eine ertragbare Verspätung von knappen 10 Minuten beim Einrollern in den HBf Koblenz.

 

 

 

 

Tags: Bahnunwesen

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen.