hippo attacks xkcd 05.06.2021

Ein Sprachfürst als Mini Trump + diese " -al " Wortenden


01.10.2017 Das Projekt "Demokratie leben ", mit reichlich Geld vom Familienministerium versorgt, und dem Untermotto "Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" sollte die nächste Anlaufstelle für den SPD-Politiker Ralf Stegner sein. Sach ich mal. Damit er es nicht ganz so schwer hat mit dem Verstehen, habe ich einen Screenshot von besagter Webseite https://www.demokratie-leben.de eingefügt. Datum des Screenshots ist der 01.10.2017 17Uhr30 und der Screenshot zeigt Erklärungen in Leichter Sprache. Näheres zu Leichter Sprache bei Wikipedia.

Darunter habe ich einen Screenshot vom 01.10.2017 17Uhr32 von Ralf Stegners Facebookauftritt eingefügt. Herr Stegner pflegt in meinen Augen schon seit langer Zeit eine überaus abwertende Sprache. Von den Repräsentanten des Souveräns erwarte ich, daß sie nicht dieses reflexhafte Hunde-Schnauze-auf-Zeig-die-Beisserchen-Verhalten in der Öffentlichkeit zur Schau stellen. Ich erwarte Orientierung an den Fakten und keinesfalls dieses Voodoo-Stich-die-Puppe-Verhalten mit der alles erschlagenden 1933-er Nicht-sachlich-begründet-Assoziation [<--- ihr wollt doch kein Drittes Reich mehr? ], wenn sich der politische Gegner durchzusetzen weiß an der Wahlurne. Mit der Formulierung "...zudem haben wir die staatspolitische Verantwortung gegen die rechten Drecksäcke anzugehen...." [ den Kommafehler habe ich übernommen ] hat er sein sprachliches Zugangsticket zu Recht erworben für den besonderen Bühnenauftritt. Vielleicht dann auch mit den eigenen SPD-Hunden [ müssen keine Schäferhunde sein, Doggen kommen auch gut rüber, Herr Stegner ]? Wenn schon, denn schon Herr Stegner: In Zukunft die AfD richtig schreiben [ nix AFD ] und jenes gutsherrenhafte Auftreten des Herrn Gauland nicht auch mit "... Führer....." zuspitzen?

Mann muss zeigen, dass man Mann ist. Mann haut druff. Mann hat Mut? Bei Facebook? Daß ich nicht kichere.

Mann, oh Mann, was ein schlechter Wahlverlierer. Wie ein 3-jähriger im Sandkasten ohne Bagger kommt er mir vor. 3-jährige Kinder können auch gerade mal lediglich brabbeln. Und 3-jährige Kinder schreien ganz gewaltig, wenn ihnen das Schäufelchen zusätzlich abgenommen wird. 

Radikal, neoliberal, marktradikal. Die Schrittfolge müsste dem intellektuellen Fortgang des Herrn Ralf Stegner entsprechen, sach ich jetzt noch mal. Bezogen auf die wirtschaftlichen Fernziele erst die neoliberale Farbe der SPD, dann leicht bergauf den Weg gehen zur marktradikalen Farbe der AfD. Die zweite Hälfte der Bergstrecke dürfte kein schwerwiegendes Problem darstellen. Sozusagen ein Berg-leichtbesteigungs-Schnauferli. Die Verknüpfung der neoliberalen Farbe mit dem durch ein Gerichtsurteil verurteilten Herrn Peter Hartz (VW) führt bei sensiblen Gemütern wie mir immer noch zum Würgereflex. State of the art? Herr Ralf Stegner hat ebenfalls zarte frühe Bande zu VW [ McCloy-Scholar der Stiftung Volkswagenwerk ].

Bei der Webseite https://www.demokratie-leben.de, die mit den vielen Programmen und Partnern und dem reichlich Geld [<---- angeblich über 100 Millionen Euronen ] wird eine einfache Welt vermittelt. Jene einfache Welt, in der die vorgeblich erkannten/vermuteten Feindbewegungen/Feindbilder/Feindgruppen der Demokratie mit Bekämpfungsprogrammen bepflastert werden. Jene einfache Welt, welche auch Pferde mit Scheuklappen wahrnehmen. Ich finde auf dieser Webseite einfach keine Hinweise auf weitere Feinde der Demokratie, beispielsweise die Erwähnung des Linksextremismus. 

Oder werden die schon finanziert? Aus einem anderen Topf? Als akzeptierter Bestandteil der Demokratie? Echt? Nö, oder? Herr Ralf Stegner gehört zu http://www.forum-dl21.de/. Dem Forum der demokratischen Linken in der SPD.

Na dann.

Zum Schluss die Sammlung der Worte mit al am Ende. Meine Auswahl: anal, fäkal, radikal, scheißegal, illegal, anomal und superwichtig----> kausal. Aber ich befürchte, das letzte Wort würde Herrn Stegner völlig überfordern.

 

demokratieleben 2017

 

 

 

stegner 2017

 

 

 



Tags: Politwahn, Bildungsapathie

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen.