Gib Deutschen einen Pranger......a never ending story


22.10.2017 Derlei lässt mich fassungslos auf den Monitor gucken. Eine online gemanagte Fahrerbewertung, welche sich am Autokennzeichen! orientiert. Ein sogenanntes Schrei-Portal für die gaaaaanz Schlichten. Die zwei Substantive Autofahrer und Autokennzeichen sind bekanntlich untrennbare siamesische Zwillinge, das wissen wir alle. Wie, das glauben Sie nicht? Also haben Sie kein Autokennzeichen auf Ihre Stirn getackert bekommen? Nein? Traben Sie sofort los. Zur Zulassungsstelle.

Zum an die Stirn tackern.

Ich habe mein Kennzeichen gerade mal selbst bewertet. Klick-klack-patsch-bumm. Fertig ist die Bewertung. Verantwortung? Erzeuger der Bewertung? Haftung? Alles verschwindet im schwarzen Loch dieser Webseite. Geht es noch gruseliger?

Ich verstehe durchaus, dass die Vorbilder im staatsfinanzierten Bereich, wie zum Beispiel bei der Amadeu Antonio Stiftung, zu derlei Bullshit verleiten können. Bei vielen Vertretern der Kompetenzlehre sowieso. Ich behaupte sogar, überwiegend bei KompetenzÜberzeugungsVertretern/KompetenzLerninhaltsOpfern. Da bin ich echt heilfroh, dass der überaus bösartige/fiese Unfug gerichtlich gestoppt wird. Bei lawblog finde ich diesen Artikel. Mit der zutreffenden Überschrift -- Autofahrer-Pranger vor dem Aus --.

Meine geschwollenen Halsschlagadern beruhigen sich wieder.

 

fahrerbewertung 2017

 

Der Betreiber dieser Webseite handelt ganz nach dem Motto: Was du begehrst mit diesem Onlineauftritt, das erhältst du prompt geliefert auch bei den Kommentaren. Kleiner Einblick gewünscht? Aber ja doch. Seien Sie nicht ungeduldig. Rosaria Rigano schreibt bei Facebook:

 

fahrerbewertung facebook

 

 

Und ganz unten auf der Webseite der Fahrerbewertung kommen diese illustren "Mitmacher" noch keck hinzu. Bei RTL [ in vereinfachter/ultra-leichter Sprache bekannt unter "Rammeln, töten, lallen" ] sowie Focus, Stern, Welt, SAT1 und schlussendlich Bild wundert mich gar nichts mehr. Die hüpfen in meinen Augen auf alles drauf und bei allem mit, was nicht bei drei (3) auf dem World-Wide-Web-Bäumchen ist. Was aber hat der WDR da zu suchen? Fett genährt mit Zwangsbeitragszahlungen der Bürger mit regulärem Wohnsitz in der BRD, erlaubt sich der WDR nach bestimmt "sorgfältigster Prüfung durch den Justiziar des Senders??" diese Mitmachattitüde? Beginnt der WDR aus dem Ruder zu laufen?

 

fahrerbewertung connectoren 2017

 

Die sattsam bekannten Ursachen treten im Öffentlich-rechtlichen-Fernsehen-Radio an die Oberfläche? Mögliche Ursachen: Zuviel Geld, zuviel Alkohol oder irgendwelche Ersatzdrogen unterwegs? Und derlei Gebaren fällt aus welchem Grund nicht unter das Netzwerkdurchsetzungsgesetz des von mir als unselig empfundenen Initiators Herrn Heiko Maas?

Bestimmt wird alles irgendwann mal gut.

 

 

 

 

https://www.fahrerbewertung.de/ 

https://www.lawblog.de/index.php/archives/2017/10/20/autofahrer-pranger-vor-dem-aus/


Tags: Bildungsapathie

Drucken E-Mail

 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.