klimaschau youtube sebastian lüningklimaschau windkraftanlagen erwärmung trockenheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klimaschau YouTube Sebastian Lüning

Wenn *_in Synapsen irrlichtern?


12.11.2017 Vom World-Wide-Web-Surfen ermattet bin ich heute auf einen älteren Artikel bei sciencefiles gestoßen. Ich wollte beim Lesen des verlinkten Artikels nicht ganz glauben, dass Frau Susanne Baer, Richterin am Bundesverfassungsgericht, tatsächlich in der Forschung tätig ist. Für derlei Tätigkeiten haben Vertreter des Bundesverfassungsgerichtes auch noch Zeit? Angesichts der monierten Verfahrensdauern, wie ich hier entnehmen kann? Hey, das sind idyllisch anmutende Arbeitsbedingungen. Herr Danisch berichtete bereits Anfang 2017 Erstaunliches zu Frau Baer.

Der alles erklärende Kontext, sozusagen die Einstiegsseite, um er-/be- forschen zu dürfen, womit sich selbst zur Forschung befähigt Erklärende in Deutschland auch beschäftigen im ersten Screenshot unten. Der Eröffnungssatz demonstriert das überbordende Selbstbewusstsein der "Forscher" nach dem Motto: Was wir behaupten, ist superwichtig. Ach ja, für wen?

Ein Satz wie die folgende Wortaneinanderreihung wirft mich rückwärts auf die Matte:

<Zitatbeginn>Wir fragen nach der Wirkmächtigkeit vergeschlechtlichter Kollektivität in einer hegemonial männlich-heteronormativen sowie bürgerlich-privatrechtlich verfassten Rechtstradition</Zitatende>.

Auffi geht es. Hier der Rest.

 

 

dfg2017

 

 

 

Das mich sprachlich verwirrende Wortgeklingel zum Sonntag, serviert von der Richterin am Bundesverfassungsgericht, Frau Susanne Baer, zum Erlesen unten. Welches übergeordnete Ziel treibt diese Dame eigentlich an?

 

 

susannebaer2017

 

 

Wenn irgendwann einmal öffentliche Schulen renoviert sind [ in vielen Jahren ] werden die "Ausflüsse" derartiger Forschung in den Klassenzimmern herumlungern dürfen/müssen?

In Anlehnung an Margaret Thatchers Spruch - i want my money back - beantrage ich eine Steuerreduzierung für mich. Weder bin ich an den "Ausflüssen" derartiger Vorhaben interessiert noch möchte ich mit meinem Steueranteil die Bezahlung derartiger Unterfangen mitfinanzieren. Da bin ich genau so kritisch wie bei der Geldanlage. Gierige/Verantwortungslose investieren bei Smith and Wesson. Ich nicht einmal beim heimischen Produzenten Heckler und Koch

 

 

 

 

https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/bverfg-1-bvr-99-11-verfahrensdauer-fuenf-jahre-verzoegerungsruege-zurueckgewiesen/

http://www.danisch.de/blog/2017/03/21/noch-mehr-zur-verfassungsrichterin-susanne-baer-und-einem-verfassungsnetzwerk/

Beide Screenshots habe ich am Sonntag, 12.11.17, um 17Uhr45 erstellt.

http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/259250500

http://www.bundesverfassungsgericht.de/DE/Richter/Erster-Senat/BVRin-Prof-Dr-Baer/bvrin-prof-dr-baer_node.html

https://sciencefiles.org/2017/10/21/dfg-fordert-junk-science-mit-2-millionen-euro/


Tags: Politwahn, BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen.