Schulunterricht versus Realität + dafür lebenslang lernen?


29.11.2017 Sapperlot, was hat mir der Schulunterricht in den Bereichen der Staatsbürgerkunde [ damals in den 70-er Jahren ] sowie Geschichte eigentlich falsch übermittelt? Der Begriff der Gewaltenteilung schwappte vehement, mal schrill, mal sonor, durch die Unterrichtseinheiten. Selbst im Lateinunterricht malträtierte uns der formidable dauerpaffende Lehrer mit dem Begriff Legislative.

Die Realität spricht eine gänzlich andere Sprache? Die Webseite des deutschen Bundestages wirft mir diesen Text im November 2017 zum Lesen rüber.

gewaltenteilungbrd 2017

 

Ungeniert wirft dann Herr Kauder mit diesem Spruch alles über den Haufen.

<Zitatbeginn>... "Die Abläufe im Parlament sind mit einer Koalition viel besser zu steuern als Zufallsmehrheiten", warb Unionsfraktionschef Volker Kauder im Bericht aus Berlin erneut für eine stabile Regierungsmehrheit - und zwar mit der SPD.</Zitatende>

Steuern. Das möchte er wohl gerne weiter praktizieren. Steuern mit dem Steuerrad, was hier nichts mit dem Finanzamt zu tun. Beileibe nicht. Kapitän Kauder?

Die wie Möhren an der Stange vor einigen Politikern baumelnden möglichen Futtertröge müssen super gefüllt sein. Wie sonst ließe sich dieses Gehampel zur Verhinderung der Neuwahlen sonst erklären? Nach dem Motto " Nein, nein, nein, das will ich haben, das gebe ich nicht her und schon gar nicht gebe ich was ab an die Falschen".

Erbärmlicher Kindergartensound derzeit da "oben".

Hoffnung keimt bei mir auf, ein kleines bißchen Hoffnung auf jeden Fall, beim Blick über die Grenzen nach Frankreich. Der französiche Premierminister Édouard Philippe hat einen Erlass/Beschluss verfügt, mit welchem der gendersensible Wildwuchs in der amtlich praktizierten Schreibweise eingedämmt werden soll. Hoffentlich erweist sich der Erlass/Beschluss als durchsetzungsfähig. Ich drücke die Daumen.

 

 

 

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/premier-philippe-macht-schluss-mit-der-gendersensiblen-sprache/

https://www.tagesschau.de/inland/groko-kauder-bericht-aus-berlin-103.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Legislative


Tags: Politwahn, Bildungsapathie

Drucken E-Mail

gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.