hippo attacks xkcd 05.06.2021

(S)PD-Sprache + soll ich verdummbeutelt werden? [Update]


09.12.2017 Herr Lars Klingbeil wirft einen Text aus. Er formuliert die Anforderungen zur (Um-)Gestaltung der (S)PD. Den unten zu sichtenden Screenshot habe ich bei zeit.de entdeckt. Es handelt sich um einen Gastbeitrag des Herrn Lars Klingbeil mit dem Zeitstempel des 6. Dezember 2017, 19:19 Uhr. Herr Klingbeil ist seit dem 8. Dezember 2017 Generalsekretär seiner Partei.

 

spd digital 2017


Wenn ich bloß erkennen könnte, was er mitteilen möchte. Mit dem mainstreamigen All-inclusive-Begriff digital denken meint er was genau? Muss das menschliche Gehirn umgebaut werden? Dieses digital oder dieses digital? Möchte er Kommunikation etwa auf diesem schwer übersetzbaren Weg wie die Ziffernfolge unten ermöglichen?

01001100 01100101 01100101 01110010 01100101 00100000 01010111 01101111 01110010 01110100 01110010 01100101 01101001 01101000 01100101 01101110 00100000 01100101 01110010 01100111 01100101 01100010 01100101 01101110 00100000 01101011 01100101 01101001 01101110 01100101 01101110 00100000 01010011 01101001 01101110 01101110 00101110 00100000 01001010 01110101 01100111 01100101 01101110 01100100 00100000 01110101 01101110 01100100 00100000 01010110 01101001 01100101 01101100 01100110 01100001 01101100 01110100 00100000 01100001 01101100 01101100 01100101 01101001 01101110 01100101 00100000 01100010 01100101 01110011 01100101 01101001 01110100 01101001 01100111 01100101 01101110 00100000 01101110 01101001 01100011 01101000 01110100 00100000 01100100 01101001 01100101 00100000 01000010 01110101 01100101 01110010 01100111 01100101 01110010 01100110 01100101 01110010 01101110 01100101 00101110 00100000

Übersetzung der binären Zeichen möglich bei http://www.binaryhexconverter.com/binary-to-ascii-text-converter

Oder spricht Herr Lars Klingbeil auf den Begriff der Digitalisierung mit den möglichen vier Optionen an?

<Wikipedia>

Digitalisierung steht für

----> (1) die Auswirkung der verstärkten Nutzung von Computern und Digitaltechnik in Wirtschaft, Kultur, und Politik, siehe Digitale Transformation und Digitale Revolution
----> (2) die Überführung analoger Größen in diskrete (abgestufte) Werte, siehe Digitalisierung
----> (3) die Einführung von Digitaltechnik
----> (4) Verabreichung von Digitalis-Präparaten in der Medizin, siehe Herzglykoside

</Wikipedia>

(3) liegt hinter uns, (4) betrifft den medizinischen Bereich, (2) wäre die Umwandlung eines Gespräches mittels eines Mikrofones in eine mp3-Datei. Bleibt (1) übrig. Wenn (1) die ganze Anforderung aus dem Gastbeitrag sein soll, empfehle ich munter dieses Produkt. Für die Stimmungs-/Sichtweisen- Ermittlung mit (digitalen) Umfragen empfehle ich der Geschäftsführung der (S)PD, diese nicht auf die eigenen Mitglieder einzuschränken. Nur weil so einige aus lauter Angst den unliebsamen Schreckergebnissen aus dem Weg gehen möchten, sollten Umfragen breit gestreut werden und die Informationsempfänger zuvor gründlich betreut/geschult werden. Sonst macht das keinen Sinn. So eine Umfrage.

 

spd limesurvey 2017

 

By the way: Wer analog den digitalen Input oder digital den analogen Input oder analog den analogen Input oder digital den digitalen Input nicht auswerten kann oder möchte, gewinnt keinen Blumentopf in der Erarbeitung der bitter notwendigen Fortentwicklung einer Zukunftsstrategie. Wenn die Basics bei der auswertungsempfangenden Stelle [ Auswertung professionell und nicht nach Bauchgefühlvibration ] fehlen, gibt es noch nicht einmal einen Untersetzer für den Blumentopf. Dann sind Hopfen und Malz verloren.

Kopiert Herr Lars Klingbeil lediglich den "digitalen Herrn Lindner"?

Wofür?

Lieb Kind machen wollen? Bei wem genau? Oder einfach planlos die öffentlich geliebten gefürchteten Schlagworthülsen abfeiern? Nach dem Motto: Wir sind dabei. Wir sind digital. Diese (Un)Gleichung unter dem Aspekt "konstruktivistisch-genderbeschleunigter Zukunfts-Mathematik" funktioniert nicht. Digital ist nicht die Wundermedizin. Never ever. Digital als Baustein für die Zukunft - okay.  

Niederträchtige Typen wie ich könnten vermuten, dass in der zukünftigen (S)PD als "Digitale Partei" die Nullen links sortiert und die Einsen rechts abgelegt werden. Diese Sortierung funktioniert auch umgekehrt und enthält keine parteipolitische Bewertung. Fragt sich nur, ob diese Sortierung Auswirkungen wie beim Container-Dampfer haben könnte. Niederträchtige Typen wie ich vermuten bei der (S)PD dann Schlagseite bei den sortierten Nullen. Mit der Gefahr des Kenterns.

Blubb.    

Das digitale Quäken fiept unterhalb der Betonplatte der (S)PD heraus. Realität? Ach igitt, das brauchen die Betonplattenunterbewohner nicht. Trefflich formuliert wird der Gesamtzustand der (S)PD von Gabor Steingart.

Was mache ich, wenn es irgendwo im Keller fiept?

Lebendfallen aufstellen. 

 

 

 

http://www.handelsblatt.com/my/meinung/spd-der-kommende-aufstand/20677898.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Lars_Klingbeil

https://www.dasgehirn.info/grundlagen/kommunikation-der-zellen/nervenzellen-im-gespraech

https://www.limesurvey.org/de/

https://de.wikipedia.org/wiki/Digitalisierung_(Begriffskl%C3%A4rung)

https://de.wikipedia.org/wiki/Finger

https://de.wikipedia.org/wiki/Digitalsignal


Tags: Politwahn, Bildungsapathie

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen. Einige sind wichtig für die Optimierung der Nutzererfahrung. Cookie-lose Techniken wie Browser-Fingerprinting helfen Unternehmen, neben der Verbesserung der Nutzererfahrung, individuelle Profile außerhalb der Nachprüfbarkeit des Web-Nutzers zu erstellen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen. Sie könnten auch Herrn Jan Philipp Albrecht befragen.