klimaschau youtube sebastian lüningklimaschau windkraftanlagen erwärmung trockenheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klimaschau YouTube Sebastian Lüning

Säkulare Normierungsstelle Sonneberger Diakonie?


23.12.2017 Mit ziemlichem Unbehagen habe ich das hier aufgezeigte Verhalten der Kreisdiakoniestelle Sonneberg aufgenommen.

In dem im oben angeführten Link abgebildeten Antwortschreiben der Kreisdiakoniestelle Sonneberg wird die Spende eines AfD-Abgeordneten des deutschen Bundestages zurückgewiesen. Mit der Begründung, das <Zitatbeginn> Menschenbild der Diakonie und Kirche ist mit dem der AfD unvereinbar </Zitatende>.

Interessante Haltung der Kreisdiakoniestelle Sonneberg.

Welche Spekulationen bei mir aufkommen bei derartigem Verhalten der Kreisdiakoniestelle Sonneberg gegenüber einem individuellen GeldSpender, welcher im Zuge eines demokratisch abgelaufenen Wahlverfahrens im Jahr 2017 in den deutschen Bundestag gelangte, möchte ich hier nicht weiter ausführen. Mein Wortschatz wäre der allerschlimmsten Gossensprache entnommen.

Versprochen.

Die Finanzierung der Kirchen in der BRD lässt sich in diesem Artikel ein bisschen näher beleuchten. Eine tiefer gehende Lektüre empfehle ich dem interessierten Leser mit diesem Buch.

Hmmmm. Grübel.

Nach dem Auftakt der sprachlichen Normierungsversuche im Bereich der undefiniert-unwissenschaftlichen Gendersprache bei Kirchenorganisationen, welche ich in meinem Beitrag hinterfragt hatte, nun ein weiteres Highlight der gesellschaftlichen Normierungsversuche?

Ganz nach dem Motto: Selbsterklärte [ nicht bestätigte! ] Ehrbare/Gutmenschen nehmen Geld nur von jenen Personen an, welche dem undefiniert "Guten Kreis" angehören ?

Schwingt sich hier eine vom deutschen Steuerzahler, welcher der Beitragszahlung nicht entrinnen kann, mitfinanzierte Organisation etwa auf, die Plantage (Sonderwirtschaftsraum) der kirchlichen gesegneten Quadratmeter zu verlassen und den säkularen Gesellschaftsraum erobern zu wollen? Das eigene, mit viel Aufwand verbastelte Missionierungszepter, in die Patschhändchen zu nehmen und aktiv zu missionieren, pardon superaktiv zu sanktionieren?

Basteln die Vertreter solch höchst innovativ innengestalteter Organisationen etwa auch an Mißliebigkeitslisten, ähnlich wie ich es bei der Amadeu Antonio Stiftung feststellen konnte? 

Da hilft wohl nur die konsequente Durchforstung der Finanzflüsse ganz besonders dieser Organisation, der Kreisdiakoniestelle Sonneberg, um das allzu beliebige Wullewurm-Getüdele im Sinne von  #MeeTooYouAreNothingYouAreAheavyVolksschädling den derart WeltAbgehobenen wegzureißen und dem Souverän zur Entscheidungsvorlage zuzuführen. Einen Einblick zu den Finanzflüssen liefert sciencefiles.org.

Ob das Zittern/Beben/Bibbern beginnen kann? Fürsorglich Wohlversorgte gibt es offensichtlich. Bei den Plantagen- (Sonderwirtschaftsraum-) Bewohnern.

Toller Auftakt für die Weihnachtszeit.

Grusel.

 

 

 

 

https://sciencefiles.org/2017/12/23/fremdwort-transparenz-wer-finanziert-eigentlich-die-diakonie/

https://www.n-tv.de/panorama/Schicke-Wohnung-grosses-Auto-gutes-Gehalt-So-leben-Deutschlands-Bischoefe-article11555661.html

https://bahnmops.de/259-sprachliche-beliebigkeit-unentschlossene-taumeln

https://www.amazon.de/Violettbuch-Kirchenfinanzen-Staat-Kirchen-finanziert/dp/3865690394

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/violettbuch-kirchenfinanzen-wie-die-kirche-sich-von-den-heiden-finanzieren-laesst-1613336.html

https://sciencefiles.org/2017/12/22/nimm-keine-spenden-vom-juden-re-nazifizierung-mit-der-diakonie/


Tags: Politwahn, BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen.