hippo attacks xkcd 05.06.2021

Minigolf + Bier von unten

01.07.2018 Auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz haben wir eine interessante Mini-Golf-Anlage entdeckt. Nix Betonuntergrund bei den Hindernissen. Keine Umrandung [ Hindernisbahnen ohne "Bordsteinkante" ] bei den jeweiligen Hindernissen. Das Minigolfen nennt sich hier Adventuregolfen. Demzufolge geht nix mit über Bande spielen und womöglicher ultragerader Ballführung. Dem steht der gestutzte Rasen als Untergrund dagegen, auf welchem gespielt wird. Das werden wir an einem Wochentag ausprobieren, wenn nicht allzu viel los ist. Am heutigen Sonntag war die wunderbar gestaltete Mini-Golf-Anlage sehr gut besucht.

Die Zapfanlage für ein erfrischendes Radler-Bier hat mich verblüfft. Bier von unten. Blitzschnell befüllt, kein Überlaufen, kein Geschlamme bei ungeübt agierenden konventionellen Zapfhahnquälern mehr.

Meine Neugierde war geweckt und verlangte nach einem Drucktest. Bei etwas! Drücken gegen den Verschluss im Boden des gefüllten Glases von unten! habe ich prompt leichten Bierverlust am Holztisch produziert inklusive klebriger Fingerchen. Selbst schuld.

Der Druck, welchen ich auf die mir bisher unbekannte Verschluss-/Befülltechnik im Boden des Glases ausübte, entsprach dem Garzustand - Medium - beim Fleischbraten. Klingt mächtig klugscheißerisch? Finde ich jetzt nicht.

Der gewiefte Steakbrater sticht bekanntlich nicht mit dem Küchenthermometer in das vor sich hin bratende unschuldige Rindfleischstück, sondern checkt den Garzustand des Fleichstückes mit einer bewährten und einfachen Technik. Dafür werden nur die eigenen zwei Hände benötigt. In meinem Fall entsprach der Druck auf den Bodenverschluss im Glas jenem Druck, welcher bei Drücken des rechten Zeigefingers auf den Handballen der linken Hand bei gleichzeitigem leichtem Zusammendrücken von linkem Daumen und linkem Mittelfinger wahrgenommen wird. Medium eben.    

Nach dem Leeren des Glases kann die im Bild unten rechts sichtbare Scheibe herausgedrückt werden. Beim Einsetzen der Scheibe zieht es selbige auf den magnetischen Ring im Glasboden. Fertig ist die Laube. Ich frage mich, was die abnehmbaren Verschlussscheiben im 1000-er Pack wohl kosten könnten? Der Gastronom wird wohl regelmäßig Scheiben nachbestellen müssen. Wie viele davon spielerisch als Flugscheiben eingesetzt werden? Nach dem Leeren des Inhaltes?

 

 

bier von unten 18

 

 

 

 

 

 

https://www.duden.de/rechtschreibung/Klugscheiszer

https://www.issgesund.de/gesundkochen/tipsundtricks/kochen-fuer-anfaenger-kleiner-kochkurs/fingerprobe-druckprobe-rindfleisch-oder-steak.html

https://hachenburger.de/hopfomat

https://www.adventuregolf-koblenz.com/

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen. Einige sind wichtig für die Optimierung der Nutzererfahrung. Cookie-lose Techniken wie Browser-Fingerprinting helfen Unternehmen, neben der Verbesserung der Nutzererfahrung, individuelle Profile außerhalb der Nachprüfbarkeit des Web-Nutzers zu erstellen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen. Sie könnten auch Herrn Jan Philipp Albrecht befragen.