hippo attacks xkcd 05.06.2021

Die Verblödung schreitet voran, Teil 8


02.09.2018 Politische Gestalten beim Feiern. In Chemnitz. In meiner Wahrnehmung: Bar jeden Anstandes. Völlig losgelöst. Die selbsternannte Elite: SPD. Die 2017 von immer weniger Bürgern Gewählten.

Das Motto: Herz statt Hetze.

Boah.

 

chemnitz 2018

 

 

[ Personenbenennung sowie Foto entnommen der Webseite https://juergenfritz.com/2018/09/01/spd-feiert-am-tatort/ ] 

Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, zuvor im Kabinett Merkel III Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


vorne Aydan Özoğuz, seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages, Dezember 2013 bis März 2018 Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration im Rang einer Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin


Martin Dulig, Landesvorsitzender der SPD Sachsen und seit November 2014 Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie Stellvertreter des Ministerpräsidenten des Freistaats Sachsen


Lars Klingbeil, 2003 bis 2007 stellvertretender Bundesvorsitzender der Jusos, seit Dezember 2017 SPD-Generalsekretär.

 

 

 

https://juergenfritz.com/2018/09/01/spd-feiert-am-tatort/


Tags: Politwahn, BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen. Einige sind wichtig für die Optimierung der Nutzererfahrung. Cookie-lose Techniken wie Browser-Fingerprinting helfen Unternehmen, neben der Verbesserung der Nutzererfahrung, individuelle Profile außerhalb der Nachprüfbarkeit des Web-Nutzers zu erstellen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen. Sie könnten auch Herrn Jan Philipp Albrecht befragen.