30.06.2022 Seit geraumer Zeit fühle ich mich als Bürger der BRD wie in einer Militärpenisrepublik. Das gereckte männliche Organ sinnbildlich für die von mir wahrgenommene militärische Aufrüstung der BRD im Zuge des Russland-Krieges gegen die Ukraine. Gestern fiel mir eine andere Deutungsmöglichkeit für Penis vor die Füße. Beim Bespähen des Fernsehprogrammes, hier des ARD-Abendprogrammes, fand sich bei dem Spielfilm Vorstadtrocker folgende Deutung des Wortes PENIS [ Großschreibung wichtig ]:


P = Prostitution

E = Erpressung

N = Narkotika

I = illegales Glücksspiel

S = Schusswaffen


Geil, wa'?

 

 

Microsoft metzelt Rechner nieder, Kubuntu-Dauermagie + wie geht das mit der elektrischen Energie?


12.01.2019 Die ablaufende Woche hat wieder spannende Details zu bieten. Der weltweit größte Betriebssystemhersteller mit Sitz in den USA, Microsoft, metzelt die Rechner seiner Kundschaft auch 2019 erfolgreich nieder. Hier und hier.

In der alternativen Fraktion der Betriebssystemhersteller/Softwarehersteller marschiert die Gruppe der Ubuntu-/Kubuntu- Lieferanten im Stechschritt in die Zukunft. Ob die unerledigten Punkte bei systemd in den Griff zu kriegen sind, kann ich nicht einschätzen. Ich hoffe, der Krieg der Welten [ systemd vs init ] wird in Bälde beendet.

Das Upgrade aus meinem laufenden Kubuntu 16.04 LTS Betriebssystem heraus scheiterte völlig [ am Ende durfte ich mich mit Terminalbefehlen durch das System hangeln ]. Also habe ich Kubuntu 18.04.1 LTS (Bionic Beaver) völlig "jungfräulich", frisch aus dem ISO, installiert. Eine Installation vom USB-Stick,  mit dem aktuellen ISO-File erzeugt. Es ist schon von Vorteil, wenn man bei einer Linuxinstallation ein eigenes /home-Verzeichnis mitinstalliert und alle anderen selbst erzeugten Daten (Filme, Dokumente etc) auf einer völlig eigenen Datenpartition ablegt. Dann erschreckt einen die Neuinstallation eines Linux-Betriebssystemes nicht wirklich.

Unerledigt verbleibt das flackernde Manko mit mehreren Monitoren an einem Notebook mit Dockingstation. Hey, warum alle praxisnahen Anforderungen von Kunden in den Griff kriegen zu wollen?

Fast alles läuft nach der frischen Installation rund (99,999 %). Das Problem mit 2 externen Monitoren an einer Lenovo Dockingstation und einem aufgepflanzten Lenovo T 430 ist nach meiner Erfahrung nur mit dem unten abgebildeten Script lösbar. Der Verweis auf die Scriptdatei, welche irgendwo in /home abgespeichert ist, wird dann in den Systemeinstellungen --> Arbeitsbereich --> Starten-Beenden mit dem Ausführungszeitpunkt - Vor Sitzungsstart - hinterlegt.

Hier das Script:


##!/bin/bash
# Rufe ein Terminal auf und ermittle im ersten Schritt mit xrandr die angeschlossenen Monitore
# Aktuell: Output1=Eizo EV2450 Output2=Eizo FG2421  NotebookLenovoT430=LVDS-1 Stand 01.01.2018
EXTERNAL_OUTPUT1="HDMI-3"
EXTERNAL_OUTPUT2="DP-2"
INTERNAL_OUTPUT="LVDS-1"
# --left-of --right-of --above --below
xrandr |grep $EXTERNAL_OUTPUT1 | grep " connected "
xrandr |grep $EXTERNAL_OUTPUT2 | grep " connected "
if [ $? -eq 0 ]; then
# Wenn HDMI-3 angeschlossen ist, schalte den Notebookbildschirm aus. Bei den externen Monitoren setze $EXTERNAL_OUTPUT1 als primären Monitor
xrandr --output $EXTERNAL_OUTPUT2 --auto --primary --output $EXTERNAL_OUTPUT1 --auto --right-of $EXTERNAL_OUTPUT2 --output $INTERNAL_OUTPUT --off
else
# Wenn HDMI-3 nicht angeschlossen ist, schalte beide externen Monitore ab und nutze den Notebookmonitor
xrandr --output $INTERNAL_OUTPUT --auto --primary --output $EXTERNAL_OUTPUT1 --off --output $EXTERNAL_OUTPUT2 --off
fi


Zum Thema der Erzeugung/Verteilung/Speicherung elektrischer Energie habe ich ein paar interessante Entdeckungen gemacht.

Nachdem ich mir einen Artikel zum Thema Windpropeller von Matt Ridley bei eike durchgelesen hatte, bin ich auf die vertiefende Suche gegangen. Der Originalartikel von Matt Ridley ist hier zu finden.

Die Fragestellung für meine Suche im World-Wide-Web: Stimmt es, dass mit dem Begriff - erneuerbare Energien - Schindluder getrieben wird?

Stimmt die Behauptung von Matt Ridley, "..... Es ist nicht schwer, diesbezügliche Zahlen zu finden, aber sie tauchen in den Berichten der Lobby der Unzuverlässigen (Wind und Solar) nicht an prominenter Stelle auf. Ihr Trick besteht darin, hinter dem Statement zu verstecken, dass fast 14% der Weltenergie aus Erneuerbaren besteht, mit der Implikation, dass dies Wind und Solar sein soll. Tatsache ist aber, dass der sehr große Löwenanteil – drei Viertel – Biomasse ist (hauptsächlich Holz), und ein sehr großer Teil hiervon ist ,traditionelle Biomasse‘, also Reisig und Brennholz und Dung, welcher in den Wohnungen in armen Ländern zum Kochen verbrannt wird....." ?

Was genau sind erneuerbare Energien bei den Veröffentlichungen der jeweiligen Interessengruppen im World-Wide-Web? Wird immer nach diesen Kriterien fein säuberlich argumentiert?

Auf zur International Energy Agency mit Daten für 2017. Einen Artikel zum kostenlosen Download zum Thema Energie gibt es hier für das Jahr 2016. Aktuellere Datensammlungen/Artikel sind nur käuflich zu erwerben.

 

energie3

 

Auf dieser Webseite werden die Erneuerbaren mit einem hochgestellten 3 gekennzeichnet. Ich suche nach dem Verweis mit der hochgestellten 3. Siehe da, unleserlich in hellstem Grau. Ich habe es markiert zur besseren Lesbarkeit. Den Begriff Biomasse lese ich hier nirgends.

 energie4

 

 Hier die Ausweisung nach den großen Regionen:

 

energie1

 

 

Sollte die Behauptung von Matt Ridley zutreffen, dass drei Viertel der von Erneuerbaren gelieferten Energie aus Biomasse und eben nicht von Solardächern/Windpropellerchen stammt, dann kann einem nur schwindlig werden. Wo sollen die Flächen für die weiteren Propeller-Mega-Parks herkommen? Sollen die Meere zugepflastert werden mit Propellerchen, deren volatile Energieerzeugung immer die im Reservebetrieb laufenden Kohle- bzw. Atomkraftwerke benötigen werden? Immer und für alle Ewigkeit, weil sich elektrische Energie niemals in großen Mengen speichern lassen wird?

Bei tichyseinblick wurde aktuell eine Fachtagung zum Thema "Digitalisierung der Energiewende" im Landtag von NRW bewertet.

Die angedachten Szenarien im unten abgebildeten Screenshot. Das große Wabern beginnt. Die Metaebene verheißt Ungeheures, nämlich den Wechsel vom Konsumenten zum Prosumenten. Yeah. Und zwischen den künftigen Prosumenten hockt immer der Energiedealer. Immer da. Kassiert garantiert auch immer.

Hier ein kleiner Textausschnitt aus den öffentlich erreichbaren Dokumenten der Firma Brainpool. Das vollständige Dokument hier. Inklusive gendergerechter, pardon geschlechtergerechter Formulierung. Gender= Soziales Geschlecht. Biologisches Geschlecht= männlich oder weiblich oder divers. Irgendwie so halt. 

energiebrainpool

 

Passend hierzu das Forderungsgeschwätz aus dem Bundesverband Neue Energiewirtschaft, es wiehert der grüne Intellekt der BRD munter mit. Bereits auf Seite 1 der Präsentation rammelt der alles-erklärende Satz meinen unverbereiteten Äuglein entgegen: " Vertritt Unternehmen, die auf den wettbewerblichen Wertschöpfungsstufen agieren". Bäääh, das scheinen sie perfekt begriffen zu haben. Wertschöpfung! Wertschöpfung und Grüne? Das Superpärchen?

Wissen die Jungs/Mädels/Diversen bei den Grünen überhaupt, wie bzw. wo was in welchen Mengen gespeichert werden kann? Hat da überhaupt jemand irgendeine realitätsnahe Vorstellung oder liegen bei derartigen Tagungen auf den Toiletten etwa  die Glasspiegel mit reichlich weißen Linien herum?

 

 

 

energie2 

 

By the way: In einer Präsentationsfolie wiederholt auftretende Rechtschreibfehler gehen mir mächtig auf den Zeiger.

Das Jahr 2019 wird mir noch viele erquickliche Nachrichten aus dem Umfeld der grünen Gutmenschen bringen. Davon bin ich überzeugt. Wieviele der grünen Gutmenschen heizen mit Holz/Pellets?

Diesem staatlich geförderten Irrsinn?

 

energieförderung2018

 

 

 

 

 

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_84671908/kachelmanns-donnerwetter-feinstaub-aus-holzoefen-die-gemuetlichen-dementoren.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Geschlechtergerechte_Sprache

https://www.landtag.nrw.de/Dokumentenservice/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMST17-989.pdf

https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/prosument-54019

https://de.wikipedia.org/wiki/Windkraftanlage

https://de.wikipedia.org/wiki/Erneuerbare_Energien

https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_I/I.1/aktuelle_drucksachen/aktuelle_Dokumente.jsp?docTyp=ST&wp=17&dokNum=Drs+17%2F3030&searchDru=suchen

https://www.google.com/search?q=koks+linien+bild&client=ubuntu&hs=d53&channel=fs&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=hrkGFMeLY6oljM%253A%252Cl2JQHr9i88uK1M%252C_&usg=AI4_-kTmsbNE8XpN2fiCjskP-cqr0ebizQ&sa=X&ved=2ahUKEwjD8f6Qz-jfAhVqtosKHar5A44Q9QEwB3oECAQQEg#imgrc=hrkGFMeLY6oljM:

https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/die-hermetische-energiewende/

https://www.spectator.co.uk/2017/05/wind-turbines-are-neither-clean-nor-green-and-they-provide-zero-global-energy/

https://webstore.iea.org/download/summary/202?fileName=German-WEO-2016-ES.pdf

https://www.eike-klima-energie.eu/2019/01/08/windturbinen-sind-weder-sauber-noch-gruen-und-sie-erzeugen-null-globale-energie/

http://www.rationaloptimist.com/blog/

https://www.notebooksbilliger.de/lenovo+thinkpad+t430+312788

https://www.heise.de/ix/meldung/Linux-von-systemd-befreien-Alternativen-fuer-den-init-Prozess-3738384.html

https://www.qualys.com/2019/01/09/system-down/system-down.txt

https://www.heise.de/newsticker/it/

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-Updates-vom-Januar-2019-verursachen-Access-Datenbankfehler-4272415.html

https://www.iea.org/media/statistics/KeyElectricityTrends2017.pdf

https://www.iea.org/newsroom/news/2018/april/key-electricity-trends-2017.html

https://webstore.iea.org/download/summary/202?fileName=German-WEO-2016-ES.pdf

https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/die-hermetische-energiewende/

https://www.gruene-bundestag.de/fileadmin/media/gruenebundestag_de/themen_az/energie/PDF/FG-Finanzierungsmodelle-Photovoltaik/Rolle-des-Solarstroms-von-morgen-Bundesverband-Neue-Energiewirtschaft.pdf



Tags: Politwahn, BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.