hippo attacks xkcd 05.06.2021

Übung für Gute und Böse, das Leben halt ......[ Update ]


04.06.2016 Fernab der Bahngleise eine erarbeitete Lösung für eine Aufgabenstellung, mit der ich seit geraumer Zeit unverhältnismäßig häufig beworfen werde. Auf die Schnelle mein Arbeitsergebnis.

Thema: Entfernen des Arbeitsblattschutzes bei Excel-Dateien, ohne im Besitz des gültigen Kennwortes zu sein. Inklusive Spuren verschleiern.

Wer auch immer und warum dieses Szenario benötigt [ die Begründungen sind durchaus rechtschaffener Natur und nicht nur von Bösewichten vorgetragen ], dem sei die unten angebotene Lösung als Hilfe zur Verfügung gestellt. Welche Lösungen im WorldWideWeb noch so angeboten werden und ob diese schneller zum Ziel führen, vermag ich nicht zu beurteilen. Mein Schwerpunkt lag darin, die Lösung ohne dubios erscheinende Fremdsoftware darstellen zu können. Ausnahme: Der abschließende Schritt unter Ergänzung. Die Downloads von angeblichen Technikseiten sind nicht mehr gänzlich von derlei "verseuchtem" SoftwareUnsinn frei und dann wird mit der Fremdsoftware unter Umständen noch jede Menge Bitsche. [ Zensor hat zugeschlagen ].se mit auf den Rechner geballert. Natürlich ohne Warnschildchen! Seit wann kündigt der Einbrecher sein Kommen an? Und außerdem: Wer will schon ungebetene Besucher in seiner Wohnung? 

Auffi geht es.

Die Vorgehensweise von hier

1 hat bei mir reproduzierbar nicht funktioniert [ bezogen auf MS-Office 365 ]. Warum eigentlich erwarte ich vom Focus noch irgendwas Sinnvolles? Selbst schuld. Oder präsentiert sich mein installiertes Betriebssystem inclusive der Anwendungsprogramme als Sonderling? Alles möglich. Brrrrh, die Vorstellung beunruhigt mich ein klitzekleines Bisschen. Klitzebisschen. 

Variante 1:   Die schrittweise mit Screenshots dargestellte Übung in dem zum Download angebotenen PDF-Dokument fand auf einem Windows8.1 Rechner mit der installierten Version von 7z [ Version 9.20 ] sowie MS-Office 365 [ 16.0.6868.2067 ]  statt.
Variante 2:   Im Downloaddokument ganz unten das Ganze ohne 7-z und stattdessen mit einem VBA-Modul umgesetzt [ VBA-Modul von <theofficeexperts.com> ]

Ergänzung
:  Perfide Abschlussarbeiten im ergänzten PDF-Dokument ganz unten.

Das Material [ Exceldateien ] mit einem real existierenden Kennwort auf gesperrte Zellen [ Zellbereiche ] [ nicht dieses possierliche Spielchen mit leerem Kennwort ] stammte von Rechnern mit MS-Office 2013 sowie aktuell MS-Office 365.

Happy Weekend.




1 Link führt zu FocusOnline Artikeldatum 18.12.2015 17Uhr13


Tags: InformatikEcke

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen. Einige sind wichtig für die Optimierung der Nutzererfahrung.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen.