Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Lobbyistengeschwätz, Scharlatanerie oder Nichtwissen?


27.01.2019 Herr Dieter Köhler hat seine Position zum Thema NOx sowie Feinstaub kundgetan. Natürlich wirft Herr Dieter Köhler seine gewichtig erscheinende berufliche Ex-Position in die Waagschale.

Die auf der FAZ veröffentlichte Sichtweise von Herrn Martin Hetzel mit

" .... Köhlers Stuttgarter Kollege Professor Martin Hetzel, Chefarzt der Lungenklinik im Krankenhaus vom Roten Kreuz, fordert sogar ein Moratorium: „Den Grenzwerten für Feinstaub und Stickoxid fehlt die wissenschaftliche Begründung. Wir kennen aus dem Klinikalltag keine Patienten, die allein aufgrund dieser Schadstoffbelastungen schwer erkrankt oder verstorben sind.“ Die strittigen Fragen müssten jetzt wissenschaftlich beantwortet werden. „Weil mit den derzeitigen Grenzwerten erhebliche politische und wirtschaftliche Folgen verbunden sind, würde ich ein Moratorium empfehlen und die Vorschriften aussetzen, bis wir wissenschaftlich Klarheit haben“, sagte Hetzel FAZ.NET...... "

sorgt bei mir für das berüchtigte Fussnägel-Hochrollen. Welch sinnentleerte Formulierung "... die allein aufgrund dieser Schadstoffbelastungen schwer erkrankt oder verstorben sind...". Mit dieser flapsigen Argumentation mit dem Wörtchen - allein - kann ich jederzeit einen an Lungenkrebs erkrankten und nach Diagnose binnen 6 Monaten mit ziemlicher Sicherheit sterbenden Mitmenschen, welcher durch einen Autounfall am Dienstag morgen beim Überschreiten einer stark befahrenen Straße getötet wird, aus der Statistik der Lungentumortodesfälle tilgen.

Herr Doktor, Herr Doktor, dieser Mitmensch ist nicht alleine an einem Lungentumor gestorben, nein, es war noch ein fehlgesteuerter PKW am Tod des Mitmenschen beteiligt. Herr Doktor, Herr Doktor, ganz sicher, er ist nicht alleine am Lungentumor verstorben.

Statistik in Hochform. Brrrrh. Grusel. Schauderhaftes Argumentieren eines Mediziners? Mein Respekt/Verständnis vor/für Äußerungen dieser zwei Professoren schwindet dahin wie die Joghurtbutter mitten in der Sahara. 

Derlei Professoren-Äußerungen werden Gott sei Dank nicht unkommentiert gelassen. Ein Kommentar, gefunden auf der Neuen Züricher Zeitung, vom 26.01.2019:

 

lungenfachärzte 2019

 

 Bei all der kurzatmig wirkenden Hektik im Blätter-/Mediziner- Wald wirkt eine Aussage wie unten auf mich wohltuend: 

 

feinstaub zwei 2019

 

Das kommt mir alles so bekannt vor. Klingt wie bei der Tabakindustrie.

<Wikipedia>

Über den Lobbyismus der Tabakindustrie war bis in die 1990er Jahre wenig bekannt. Über in der Öffentlichkeit nicht bekannte Einflüsse auf Personen aus Politik, Wirtschaft und Medien wurde spekuliert, doch fehlte es an Zeugen oder Dokumenten, die dies beweisen konnten. Dies änderte sich erst 1994, als Stanton Glantz von der University of California in den Besitz von 10.000 internen Dokumenten der Tabakkonzerne Brown & Williamson und BAT kam. 1998 wurde die US-Tabakindustrie zudem im Verlauf eines Haftungsprozesses zur weiteren Herausgabe von Dokumenten gezwungen. Die US-Öffentlichkeit war empört, als sie von den nicht veröffentlichten Forschungsresultaten über die Gefahren des Rauchens und Passivrauchens sowie der Nikotinabhängigkeit erfuhr.

</Wikipedia>

Als was genau sind die Intentionen des Herrn Köhler oder des Herrn Hetzel im aktuellen Fall einzustufen?

 

 

Lobbyismus?

 

  lobbyismus

 

Scharlatanerie?

 

scharlatan

 

 

Nichtwissen?

 

  nichtwissen

 

Aus einer Leserantwort im Heise-Forum zu diesem Thema habe ich ein Dokument mit der Berechnung für maximierten Fahrzeugdurchsatz. Bei welcher Geschwindigkeit werden möglichst viele Fahrzeuge "durchgeschleust"?  Ob es wohl die von BMW-/Mercedes-/Porsche-/Volvo-SUV Fahrern/Fahrerinnen/Divers geliebten und hechelnden 190 Km/h mit Lichthupe und nach links an den Fahrbahnrand drängelnden Fahrweisen sind?  

 

 

 

 

 

 

 

http://mathematik.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/mathematik.bildung-rp.de/Sekundarstufe_II/MatheAG-SII/pdf/Fahrzeugdurchsatz.pdf

https://www.youtube.com/watch?v=rq11QYVRXg0

https://www.youtube.com/watch?v=rh-DrxksWoM

https://www.youtube.com/watch?v=0n42MRrntvY

https://www.youtube.com/watch?v=7xV0E38SMm0

https://de.wikipedia.org/wiki/Tabakindustrie

https://de.wikipedia.org/wiki/Tabakrauchen

https://www.lungenaerzte-im-netz.de/fileadmin/pdf/Stellungnahme__NOx_und__Feinstaub.pdf

https://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_K%C3%B6hler_(Mediziner)

https://www.nzz.ch/wissenschaft/stammtischdiskussionen-einiger-aelterer-aerzte-ld.1454651

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kritik-von-aerzten-an-schadstoffgrenzwerten-waechst-16001623.html

https://www.heise.de/autos/artikel/Klartext-Politik-auf-Lunge-geraucht-4288188.html?artikelseite=2


Tags: BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.