hippo attacks xkcd 05.06.2021

Wer gar nicht weiter weiß, baut wirklich jeden Scheiß.....


11.02.2019 Heute bin ich stinksauer. Heute motzkugle ich. Ich werde echt stinksauer, wenn ich mich mit den argumentativ unfundiert agierenden sowie Verantwortungs-abgestorbenen, aber finanziell bestens versorgten Überresten aus der Führungs- und Mittelebene der ehemaligen Arbeiterpartei SPD beschäftige.

Das unten eingeblendete Satzgebilde muss erst einmal einwirken. Lassen Sie es einwirken. Gaaaaanz tief einwirken.

 

spd buhlt um wähler 2019

 

Was meinen Sie, verehrter Leser/verehrte Leserin, klingt das Gebabbel oben im eingeblendeten Textausschnitt in den Ohren genauso hilflos wie das Geschwafel einer Pädagogin, die noch nie vor einer Schulklasse gestanden hat?

Hand auf's Herz. Klingt es nicht genau so?

Der oben eingeblendete Text aus dem neuen Gestaltungswerk der in den tiefen Brunnen abgestürzten ehemaligen Arbeiterpartei SPD [ <--- in meinen Augen zu Recht gewaltig abgestürzt, wer andere im Stich lässt, verdiente gar noch viel mehr an Qualen ] lässt mich auf jeden Fall fassungslos zurück.

Auf welchem Trip befinden sich die Sprach-/Text- Schöpfer bei der SPD? Waren runde/eckige/ovale/teilbare/nicht-teilbare/farbige/nicht-farbige Pillchen im Spiel? Oder nur die bewährte Linien ohne Leitplanken auf einem Hochglanzspiegelchen? Die schlechte Mischung vom Hinterhofdealer vielleicht? Zu viel Backpulver oder gar mit beigesteuertem Colistin in der Linie auf dem Hochglanzspiegelchen?

Welch eine Wortwahl. Worte wie beim salbadernden Pfarrer kurz vor dem Dösemoment: ".....dass die Menschen den Sozialstaat brauchen und ihn nicht missbrauchen.....". Was bitte soll dieses Gesülze?

Kurz und knapp: Ein funktionierender Sozialstaat muss unterstellen, dass sein Portfolio missbraucht werden wird. Nicht alleine von Betroffenen, nein, auch von Arbeitgebern wird der Missbrauch versucht werden.

Hey, ihr in meinen Augen unlustig vor euch hin taumelnden Freaks aus der Wortbastelzentrale der SPD, der Titel des vorgestellten Pamphletes kommt in euren Augen geil und glaubwürdig rüber?

Megageil glaubwürdig vielleicht? Fett glaubwürdig? Im Teenie-Sprach-Slang?

Sach nur.

Der Einführungstext mit "....Mit diesem Konzept eröffnen wir eine Reihe von Reformvorschlägen zum „Sozialstaat für eine neue Zeit“. Antworten für die Sozialstaatsbereiche der Alterssicherung, Gesundheit sowie Pflege und Wohngeld werden folgen...." soll mich als Vollzeitarbeitnehmer davon überzeugen, dass im Vorfeld mal irgendwer sinnhaft gearbeitet hat UND reale Ergebnisse vorschlagen würde statt eine Reihe von Reformvorschlägen zu eröffnen?

Was treiben die Leutchen bei der SPD den lieben langen Tag eigentlich?

Ich bin stinksauer.

 

spd wahnsinn 2019

 

ES GIBT KEINE ARBEIT IN DEM UMFANG ZU VERTEILEN, WIE ES MANCHE NOCH IMMER GLAUBEN WOLLEN.

NEVER EVER.

DIE GESCHÖNTEN ARBEITSLOSENZAHLEN SIND DAS ERGEBNIS EINER MEISTERLCHEN GELDUMSCHIEBEMASCHINE.

NICHT MEHR, NICHT WENIGER.

FAKE-WORLD.

Ein ruhigerer und sachlicherer Beitrag als der meine hier. Die Schlussfolgerung deckt sich mit meiner Befürchtung.

 

spd im irrsinn 2019

 

 

Hier kommt noch eine bodenständige Lektüre. Bild und Ton. Volker Pispers.

 

 

altersarmut 2019

 

 

 

Hau wech den Sch......................

 

 

 

 

 

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/gruende-fuer-den-niedergang-der-deutschen-sozialdemokratie-spd/

https://de.wikipedia.org/wiki/Colistin

https://www.youtube.com/watch?v=-67V7nCmho0

https://www.spd.de/fileadmin/Bilder/SPDerneuern/201902_PV-Klausur/20190210_Neuer_Sozialstaat.pdf


Tags: Politwahn, BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen. Einige sind wichtig für die Optimierung der Nutzererfahrung. Cookie-lose Techniken wie Browser-Fingerprinting helfen Unternehmen, neben der Verbesserung der Nutzererfahrung, individuelle Profile außerhalb der Nachprüfbarkeit des Web-Nutzers zu erstellen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen. Sie könnten auch Herrn Jan Philipp Albrecht befragen.