dummy und doof + was müffelt hier bloß?


12.05.2019 Die Erzählungen/Gerüchte/Gerichtsurteile/Skandale um das Monsantoprodukt Roundup [ Glyphosat ] wabern seit geraumer Zeit durch die Weltgeschichte. Der Konzern Bayer hat trotz verlorener Prozesse in den USA wegen der vermuteten gesundheitsschädlichen Auswirkungen durch Glyphosat wirtschaftlich keine Nachteile zu verkraften. Das magische Thema lautet CropScience. Vereinfachter gesagt: Wie können bei der wachsenden Weltbevölkerung Hungersnöte vermieden werden? 

Wer in der Stadt unterwegs ist, egal ob beim Schaufensterbummel oder zielgerichtet mit dem Besuch von diversen Geschäften herumstromert und hierbei den Herrn unten im Screenshot zu erkennen glaubt, sollte sich als kritischer Bürger [ der Bürger =  generisches Maskulinum ] zu erkennen geben. By the way: Der Screenshot unten zeigt Herrn Andreas Hensel. Der Herr ist Präsident des BfR, des - Bundesinstiut für Risikobewertung -. Als kritischer Bürger sollte sich keiner von der äußerlichen Nettigkeit des Herrn Hensel beirren lassen. Nein, nein, bloß das nicht.

 

Träfe ich den Herrn an, ich hielte einen mehr als ausreichenden physischen Sicherheitsabstand zu diesem Herrn, der schon 2003 recht merkwürdige Sichtweisen bei Problemfragen im Bereich der Futtermittelsicherheit vertreten hat.

 

bfr 2019

 

 

Warum aber sollten sich kritische Bürger das Antlitz des abgebildeten Herrn überhaupt merken? Weil es zur Pflicht des kritischen Bürger gehören sollte, den Verantwortlichen [ der Verantwortliche = generisches Maskulinum ] für höchst dubiose Abläufe in dem ihm unterstellten Geschäftsbereich zur Rede stellen zu können. Hierzu muss man ihn erst einmal erkennen, deshalb der Screenshot oben. Anschließend könnte der kritische Bürger sechs Fragen stellen.

Frage 1: Weshalb wurden in den Dokumenten des BfR anno dunnemals wortgleich lautende Passagen, erstellt von Monsantovertretern, gefunden, die in Folge auch zur unten abgebildeten [ übrigens zurückgewiesenen ] Dienstaufsichtsbeschwerde führten?

 

bfr drei 2019

 

 

Frage 2: Weshalb wurde das Informationsfreiheitsgesetz, kurz IFG, in diesem Fall maßlos überdehnt und eine technisch katastrophale Lösung zur Abarbeitung der Bürgerfragen nach einem Gutachten zu Glyphosat wie unten geschildert umgesetzt? Welch eine Anmaßung erlauben sich die Verantwortlichen beim BfR gegenüber ihren Auftraggebern, den Bürgern, eigentlich? 

 

 

bfr zwei 2019

 

 

Frage 3: Stimmt es eigentlich, dass der Fisch immer vom Kopf her stinkt?

Frage 4: Hilft das Ausmisten wie im Schweinestall vielleicht bei der unerlässlichen Faktenfindung?

Wobei gefundene Fakten [ Hilfäää, was sind denn bloß Fakten, selbst der Georg Restle aus dem öffentlichen Nachrichtenwesen labert zu diesem Thema Unsägliches herum? ] NICHT nach den kunstvoll-/tricky- Empfehlungen der konstruktivistischen Heilslehre im Bereich der Lernpsychologie ausgerichtet/bewertet/betrachtet/interpretiert/gemutmaßt/orakilisiert/phänomenalisiert werden sollten. Nix da mit der "eigenen" Weltanbindung, pardon "eigenen empfundenen" Weltanschauung. Bitte kein Konstruktivistenrumgeheule.

Frage 5: Übertragen sich seltsam anmutende Verfahrensweisen von Unterbehörden auf die Oberbehörde? Wie ist aktuell der Vorsatz der Ministerin Frau Julia Klöckner bei der geplanten Reduzierung bei den Lebensmittelkontrollen zu bewerten?

Bekanntlich ist das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) eine bundesunmittelbare rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts der Bundesrepublik Deutschland. Das Institut ist dem Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zugeordnet und hat die Aufgabe, die Bundesregierung in Fragen der Lebensmittelsicherheit, der Produktsicherheit, Kontaminanten in der Nahrungskette, des Tierschutzes und des gesundheitlichen Verbraucherschutzes wissenschaftlich zu beraten. [ Auszug aus Wikipedia ]

Frage 6: Trifft man sich in öffentlichen Behörden auf Leitungsebene regelmäßig zum Händewaschen und keckert übermütig miteinander herum, sich hierbei über die Duldsamkeit des völlig verarschten Bürgers amüsierend?

 

Zum Wochenbeginn ehrenwert sensationell Geniales. Nina Simone mit Sinnerman.

 

nina simone sinnermann 2019

 

 

 

 

Sinnerman Songtext

Oh, Sinnerman, where you gonna run to?
Sinnerman, where you gonna run to?
Where you gonna run to?
All along dem day

Well I run to the rock, please hide me
I run to the Rock, please hide me
I run to the Rock, please hide me, Lord
All along dem day

But the rock cried out, I can't hide you
The Rock cried out, I can't hide you
The Rock cried out, I ain't gonna hide you guy
All along dem day

I said, "Rock, what's a matter with you, Rock?"
"Don't you see I need you, Rock?"
Lord, Lord, Lord
All along dem day

 

So I run to the river, it was bleedin'
I run to the sea, it was bleedin'
I run to the sea, it was bleedin'
All along dem day

So I run to the river, it was boilin'
I run to the sea, it was boilin'
I run to the sea, it was boilin'
Along dem day

So I run to the Lord, please hide me Lord
Don't you see me prayin'?
Don't you see me down here prayin'?

But the Lord said, "Go to the devil"
The Lord said, "Go to the devil"
He said, "Go to the devil"
All along dem day

So I ran to the devil, he was waitin'
I ran to the devil, he was waitin'
Ran to the devil, he was waitin'
All on that day

I cried, power
(Power to da Lord)
Power
(Power to da Lord)
Power
(Power to da Lord)
Power

Bring down
(Power to da Lord)
Bring down
(Power to da Lord)
Bring down
(Power to da Lord)
Bring down
(Power to da Lord)

Power
(Power to da Lord)
Power
(Power to da Lord)
Power
(Power to da Lord)

Oh yeah, oh yeah, oh yeah

Well I run to the river, it was boilin'
I run to the sea, it was boilin'
I run to the sea, it was boilin'
All along dem day

So I ran to the Lord
I said, "Lord hide me, please hide me"
"Please help me"
Along dem day

He said, "Child, where were you
When you ought a been prayin'?"
I said,"Lord, Lord, hear me prayin'"
Lord, Lord, hear me prayin'
Lord, Lord, hear me prayin'"
All along dem day

Sinnerman you ought a be prayin'
Ought a be prayin', Sinnerman
Ought a be prayin'
All on that day

I cried, power
(Power to da Lord)
Power
(Power to da Lord)
Power
(Power to da Lord)
Power
(Power to da Lord)

Go down
(Power to da Lord)
Go down
(Power to da Lord)
Go down
(Power to da Lord)

Power
(Power to da Lord)
Power
(Power to da Lord)
Power
(Power to da Lord)

Oh woh, power, power, Lord
Don't you knew
Don't you know, I need you Lord?
Don't you know that, I need you?
Don't you know that, I need you?
Power, power, power Lord

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.songtexte.com/songtext/nina-simone/sinnerman-63d776f3.html

https://www.youtube.com/watch?v=QH3Fx41Jpl4

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/glyphosat-wenn-monsanto-die-risiken-einfach-selbst-bewertet-1.3678432

https://www.raiffeisen.com/news/artikel/30226012

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesinstitut_f%C3%BCr_Risikobewertung

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/julia-kloeckner-will-zahl-der-lebensmittel-kontrollen-verringern-a-1266809.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Manus_manum_lavat

https://www.mundmische.de/bedeutung/20644-Der_Fisch_stinkt_vom_Kopf_her

https://www.tagesspiegel.de/wissen/debatte-um-den-gender-stern-finger-weg-vom-generischen-maskulinum/22881808.html

https://www.cropscience.bayer.de/de-de

https://de.wikipedia.org/wiki/Informationsfreiheitsgesetz

https://www.spiegel.de/spiegel/glyphosat-monsanto-verschwieg-die-risiken-des-unkrautvertilgungsmittels-a-1174501.html

https://www.achgut.com/artikel/das_wohlfeiles_bayer_bashing/P35

http://www.bamberga.de/augiasstall.htm

https://www.bfr.bund.de/de/start.html

https://lobbypedia.de/wiki/Bundesinstitut_f%C3%BCr_Risikobewertung

http://www.umweltinstitut.org/fileadmin/Mediapool/Aktuelles_ab_2016/2017/2017_10_11/2017_10_06_Dienstaufsichtsbeschwerde_BfR.pdf

https://www.topagrar.com/management-und-politik/news/bfr-chef-hensel-wehrt-sich-gegen-vorwuerfe-ein-diskussionsverweigerer-zu-sein-9536886.html

https://www.golem.de/news/bundesinstitut-fuer-risikobewertung-benutzername-dummy-passwort-doof-1905-141148.html



Tags: Zertifikatsbepperle, Politwahn, Bildungsapathie, InformatikEcke

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok