gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

Was soll ich Bürgerlein mit derlei Geschwätz anfangen?


10.06.2019 Die Aufarbeitung des Themas "Vermeintliche Hetzjagden in Chemnitz" im Bundestag am 07.06.2019 startete mit Verspätung. Macht nichts, wo gibt es keine Verspätungen? Ich habe mir einige Redebeiträge aus dem um 9Uhr24 gestarteten Thema <Asyl- und Aufenthaltsrecht> angeguckt. Körperhaltung und Gesichtsausdruck bei den Spitzenleuten der Grünen [ insbesondere bei Frau Karin Göring-Eckardt ] sprechen Bände. Sitzen da etwa beleidigte Kleinkinder im Erwachsenenoutfit herum?

Wer in den Plenarsaal hineinguckt, wird eine "dünne" Sitzbelegung feststellen können. Jo, jo, alles klar. Freitag halt. Das Parlament hat wichtigere Projekte voranzutreiben? So nach dem Motto: Was kümmert mich das Geschwätz aus dem letzten Jahr. Alles alter Flubbes. Nicht mehr interessant. Interessiert sich sowieso niemand dafür?  Lässt sich keine lässige Pressemeldung mehr generieren?

 

 

bundestag 07.06.2019

 

 

Das geredete Trauerspiel aller Rednerinnen und Redner zum Thema <Vermeintliche Hetzjagden in Chemnitz> ging mir ganz schön auf den Zeiger. Ich bleibe dabei: Wer mit Redemanuskript ausgestattet noch nicht einmal unfallfrei ganze Sätze in das Mikrofon abgeben kann, sollte zu Hause vor dem Badespiegel trainieren und sich vor dem Beginn der eigenen Rede darüber im Klaren sein, dass bei kritischen Betrachtern derlei gestelzte Aufgeregtheit [ ich bin ein wahrer Demokrat/eine wahre Demokratin, ich bin der/die Gute ] unecht rüberkommt. 

in meiner Wahrnehmung den mit Abstand  gruseligsten Redebeitrag warf der CDU Abgeordnete Philipp Amthor in die Runde. Wer sich die 301 Sekunden auch zumuten möchte, kann auf den unten eingesetzten Screenshot klicken. Dabei hat Herr Amthor schon messerscharf argumentieren können. Was ist bloß los?

Das besagte Video der dokumentenechten Produktionseinheit (?) Antifa Zeckenbiss bleibt auf ewig im World-Wide-Web. Im Gegensatz zu anderen Dokumenten. Die Redebeiträge der am 07.06.2019 im Bundestag abgehaltenen Auseinandersetzung zum Thema <Vermeintliche Hetzjagden in Chemnitz> werden hoffentlich nicht dem digitalen Schrubber zum Opfer fallen.

In meinen Augen sind die Redenschwinger/-innen [ alternativ Aufplusterartisten ] beim Thema <Vermeintliche Hetzjagden in Chemnitz> in der 105. Plenarsitzung des Deutschen Bundestages nichts anderes als selbsterregende I-am-a-US-Marshall Typen. Zuviele Filme mit John-Wayne geguckt? Herrgottsackrament, wie heißt denn das weibliche Pendant zu John Wayne? Jetzt ist es mir eingefallen: Maggie Thatcher. I want my money back.

Und derlei, in meiner Wahrnehmung mit nicht ausreichender Tiefenschärfe ausgestattete Avatare aus den Parteiklüngelkreisen der SPD, CDU, FDP, AfD, DIE GRÜNEN, DIE LINKE beschäftigen sich an anderen Tagen der Woche ernsthaft mit dem Für und Wider bei Freihandelsabkommen und hier beim überkritisch zu hinterfragenden Einsatz von geheimen Schiedsgerichten?

Bibber. Schlotter. Soll ich mir einen Bunker bauen und Stacheldraht kaufen gehen?

 

 

hetzjagden chemnitz bundestag 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Aufplustern

https://www.spiegel.de/einestages/brexit-und-seine-vorgeschichte-margaret-thatchers-i-want-my-money-back-a-1258745.html

https://klaus-buchner.eu/mdep-prof-dr-klaus-buchner-oedp-empoert-ueber-freihandelsabkommen-geheimverhandlungen-mit-japan/

https://klaus-buchner.eu/ttip-und-schiedsgerichte/

https://de.wikipedia.org/wiki/United_States_Marshals_Service

https://www.zeit.de/2018/14/philipp-amthor-cdu-ueckermuende-bundestagsabgeordneter

https://www.bundestag.de/mediathek#url=L21lZGlhdGhlay9wYXJsYW1lbnRzdHYtMTk2NDg0&mod=mod442326

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/war-chemnitz-und-die-hetzjagd-eine-notluege/

https://www.heise.de/tp/features/Verfassungsschutz-will-NSU-Bericht-fuer-120-Jahre-wegschliessen-3772330.html?seite=all

https://www.bundestag.de/mediathek/?videoid=7362286#url=bWVkaWF0aGVrb3ZlcmxheT92aWRlb2lkPTczNjIyODY=&mod=mediathek


Tags: Politwahn

Drucken E-Mail

 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.