640px Boiling water reactor german

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Funktionsprinzip eines Kernkraftwerkes. Das Gegenteil volatiler "grüner" Energieerzeugung. Auch in Norwegen. Ebenso wie in Finnland. Die Übersicht für die EU.

Grafik: Robert Steffens, SVG: Marlus Gancher, Antonsusi, GFDL <http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html>, via Wikimedia Commons

Flüchtlinge, werteorientierter Journalismus oder Haltungsjournalismus, blaaah, blaaah, blubb......... [Upgrade]


19.07.2019 Wenn das Auswärtige Amt derartige Botschaften wie unten ersichtlich in die große weite Welt hinausposaunt, dann wird Anja Reschke mit ihren Reportern bald arbeitslos. Ich bin bass erstaunt, dass das Auswärtige Amt trotz seines in meiner Wahrnehmung völlig unreflektiert handelnden derzeitigen Amtschefs, Herrn Heiko Maas, derartige Sätze formulieren kann. Es wird nicht auf der Feel-Bad-Klaviatur [ alles gequälte Flüchtlinge] herumgespielt, sondern die völlig nachvollziehbare Begründung des nach-Europa-Strebens genannt. Besser und wirtschaftlich abgesicherter leben wollen. Lange und gut leben wollen.

Wer könnte es irgend jemandem verdenken, dass er als Mensch für sich selbst und eventuell andere Mitmenschen bessere, nämlich lebenswerte Lebensverhältnisse anstrebt? Ich nicht. Es ist ein Desaster europäischer Nicht-Politik, dass insbesondere auf dem afrikanischen Kontinent jede Wirtschaftspolitik/Abfallpolitik/Entwicklungspolitik aus dem EU-Bereich rücksichtslos durchgezogen wurde und wird.

Es ist ein Desaster europäischer Nicht-Politik, kein professionelles Einwanderungsverfahren für "herbeigeschleppte Flüchtlinge" entwickelt und eingesetzt zu haben. Es ist ein Desaster europäischer Nicht-Politik, die moralinsaure Keule durch Avatare der Politik [ Herr Heiko Maas auf Twitter ist eine Fundgrube hierfür ] zu hegen und zu pflegen und das katholische Schuldspielchen [ du [ z.B. Italien ] bist böse, wir [ z.B. die BRD ] sind gut ] perfekt über die Mainstreammedien auszusenden. Der jetzige Bundespräsident Herr Steinmeier scheint seinen Keller mit Moralkeulen befüllt zu haben, welche er bei jedem Sonnenaufgang begutachtet und bei Bedarf als Begleiter des Tagewerks auswählt. Was Herrn Steinmeier im Jahr 2018 nicht davon abhielt, dieses Konzert mit seiner Präsenz zu beschmücken.

Die ganze Verantwortungs-/Hilfe-/Moral-/Gutmensch-/Aufrüttel- Attitüde zum Beispiel bei Frau Anja Reschke gerät in Gefahr. Frau Anja Reschke ist überaus empfindlich, wenn sich andere kritisch gegenüber ihrer, nach ihrer eigenen Sichtweise, überdurchschnittlich professionellen Handhabung der Ereignisse in und auf dieser Welt beschäftigen. Der Sichtweise von Herrn Danisch stimme ich zu.

Was geschieht mit den Begleitreportierern von Flüchtlingsrettungsbooten in Zukunft? Wird das als Mittelmeerausflug ohne weitere Erkenntnis gebucht? Von den Dokumentaristen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens? Jesses Maria, in Zukunft wird die Hauptabteilung Kosten und Spesen bei ARD oder ZDF genauer hingucken. In Zukunft. Das wird nix mehr mit Schiffchen begleiten?

 

  flüchtlinge auswärtiges amt juli 2019

 

Frau Reschke geriert sich in meinen Augen wie eine Fürstin der Finsternis, die noch nicht verhaftet werden konnte. Das Video unten zeigt die geistige Verfassung von Frau Reschke. Ich bin der Ansicht, sie kann ultracool mit dem in meinen Augen Journalisten der Beliebigkeit, Herrn Georg Restle, einen eigenen Fernsehsender aufmachen. Die Wahrheitsfinder? In der Senderliste eines SAT-Empfängers direkt hinter Bibel-TV anzutreffen? 

Gottes Wort für den 19.07.2019 bei Bibel-TV:

 

bibel tv 2019

 

 

Yeah, der werteorientierte Journalismus. Wer nix kann, plappert die Mainstreamvorgaben nach und sichert sich mit seinem werteorientierten Arbeiten bei ausreichender charakterlicher Elastizität im öffentlich-rechtlichen Nachrichtengeflecht von ARD oder ZDF ein Superpöstchen? Werteorientierter Journalismus = Haltungsjournalismus? Läuft das etwa so, dass Händchen aufgehalten werden und anschließend vorgabengerecht gewertet wird? Die Wertung für die Öffentlichkeit, das Haltungsergebnis für das eigene Kröpfchen?

Agathe hilf. Kann das sein?

Eine Sendung des Schweizer Fernsehens:

 

 

anja reschke 2018

 

 

[Upgrade] Eine Zusammenstellung der Sichtweisen PRO sowie CONTRA zum Thema Seenotrettung, Schlepperwesen und Einwanderung bietet tichyseinblick hier.

 

 

 

 

 

 

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/seenotrettung-schlepperwesen-und-illegale-migration/

https://www.bibeltv.de/?tx_btvnewsletter_newsletterformular%5Bcid%5D=5451&tx_btvnewsletter_newsletterformular%5Baction%5D=create&tx_btvnewsletter_newsletterformular%5Bcontroller%5D=Newsletter&cHash=38ea67f7cc25fc12d249baeabdfbd4f7

https://ef-magazin.de/2017/01/16/10417-entwicklungshilfe-und-korruption-in-afrika-das-gift-der-guten-gaben

https://www.zeit.de/wirtschaft/2015-01/exporte-gefluegel-afrika

https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/kontrovers/elektroschrott-afrika-muell-100.html

https://www.danisch.de/blog/2018/12/28/anja-reschkes-haltungsjournalismus/

https://de.wikipedia.org/wiki/Anja_Reschke

https://www.bahnmops.de/417-ddr-4-0-reloaded-was-hat-herr-heiko-maas-damit-zu-tun

https://www.auswaertiges-amt.de/de/

http://print.wdr.de/2018-07_08/44-45/

https://www.youtube.com/watch?v=W0P8O4Z816A

https://www.journalistenwatch.com/2019/07/15/rackete-sea-watch3/

http://www.pi-news.net/2019/07/anja-reschke-das-framing-zur-reportage/

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/aussenamtlich-keine-fluechtlinge/


Tags: Politwahn, BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen.