klimaschau youtube sebastian lüningklimaschau windkraftanlagen erwärmung trockenheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klimaschau YouTube Sebastian Lüning

Herr Heiko Maas + wenn Textbausteine oberpeinlich werden...[Korrektur]


10.12.2019 Den Artikel von Herrn Thorsten Kraft bei tichyseinblick habe ich mir genauer angesehen. Den Auslöser für den harschen Artikel von Herrn Thorsten Kraft lieferte Herr Heiko Maas, Außenminister der BRD, auf dem Bundesparteitag der SPD am Wochenende mit dem Satz  ".. Militärisch Frieden schaffen hat noch nie funktioniert“. 

Jojo, das ist mal wieder eine tolle Aktion. Es wird peinlich, wenn in meinen Augen freifliegende Esoteriker, eifrige Wünschelrutenfeiler oder gar selbsternannte Gutmenschen in der Öffentlichkeit vermeintlich gewichtige Texte auswerfen und selbst beim Vorlesen dieser Texte weder einen Schluckauf noch einen Hustenanfall oder gar einen Kreislaufkollaps bekommen.

Ich fremdschäme mich gerade wieder.

Mann oh Mann, wie peinlich ist diese Aussage " ... Militärisch Frieden schaffen hat noch nie funktioniert" , wenn sie vom deutschen Außenminister stammt.

Dass Herr Heiko Maas, in meiner Wahrnehmung ohne jede intakte Tasse im privaten Küchenschrank auf diesem Planeten unterwegs, den militärischen Frieden in Europa nach der Beendigung des 2. Weltkrieges als nicht funktionierend betrachtet, zeigt mir die beeindruckende Fehlbesetzung des derzeitigen Außenministerpostens durch Herrn Heiko Maas. Ohne militärische Interaktion wäre der 2. Weltkrieg niemals beendet worden.

Ich halte es allerdings für eine gewagte Äußerung von Herrn Thorsten Kraft, wenn er militärische Interaktionen im nahen Osten, die zu einem/einer Waffenstillstand/Kriegsaktionsunterbrechung führt und somit das Überleben der im Kriegsgebiet Lebenden gewährleistet, mit dem großen Begriff - Frieden - gleichsetzt. Darüber ließe sich vortrefflich diskutieren.

Oder möchte mir Herr Heiko Maas, Außenminister der BRD, etwa die hinter seiner Aussage ultrageheim verschlüsselte Botschaft rüberwerfen, dass mit dem Ende des 2. Weltkrieges zwar in Europa fast keine kriegerischen Auseinandersetzungen stattgefunden haben, wir als Europäer jedoch mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn außerhalb Europas unsere kriegstauglichen Produkte nachgefragt werden, wir als Europäer also Krieg weiterhin forcieren?

Es ist nicht erst seit dem Ende des 2. Weltkrieges auch in Deutschland nicht möglich, Ross und Reiter sowie Gehilfen im Themenblock Krieg/militärische-Aktion deutlicher zu benennen. Für mann/frau/welches-geschlecht-auch-immer in verantwortungsvoller Führungsposition scheint zu gelten: To not have the balls.

Verständlich: Karriere. Hausbau. Familiengründung. SUV fahren wollen. Ordentliche Rentenzahlungen. Private Krankenversicherung. Flucht vor der 3-Klassen-Medizin. Escort-Service buchen können. 1. Klasse-Flieger-buchen-wollen. Wellness-Wochenenden im Spa.

Ich erkenne diese Handlungszwänge.

Für den Erkenntnisgewinn bei und für Herrn Heiko Maas, den Errichter des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes [ war da nicht was mit Hate? ] und derzeitigen Außenminister der BRD, verlinke ich hier die Rede von US-Präsident Roosevelt vom 31.10.1936 in Madison Square Garden.

 

 

 

 

roosevelt 1936 madison square garden

 

 

Textauszug aus dem Transcript dieser Rede, bei Minute 10:13 wird es spannend.

We had to struggle with the old enemies of peace—business and financial monopoly, speculation, reckless banking, class antagonism, sectionalism, war profiteering. They had begun to consider the Government of the United States as a mere appendage to their own affairs. We know now that Government by organized money is just as dangerous as Government by organized mob. Never before in all our history have these forces been so united against one candidate as they stand today.

They are unanimous in their hate for me—and I welcome their hatred.

 

Herr Heiko Maas. Ihr Thema: Hate.

Kommen Sie schon. Lassen Sie es brummen. Blühen Sie auf. Das ist doch Ihr Thema. Ihr ganz speziell gewünschtes Thema auch im Social-Media-Bereich. Hate. Vielleicht untersuchen Sie bei Gelegenheit, ich weiß, Zeit ist Mangelware im hektischen Alltagsgetriebe, die wirtschaftlichen Aspekte in Verbindung mit einem wie auch immer organisierten Mob im Umfeld von Krieg, Militär sowie Meinungsfreiheit? Sie könnten Frau Lambrecht, die aktuelle Justizministerin der BRD für den Sachbereich des Hasses befragen, um detaillierte Kenntnisse zu erlangen? Bei Krieg sowie Militär würde ich, wäre ich an Ihrer Stelle, die EU-KommissarinPräsidentin Frau von der Leyen befragen.

 

 

 

https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/suv-neuzulassungen-deutschland-juni-2019/

https://www.deutschlandfunk.de/netzwerkdurchsetzungsgesetz-gegen-hass-oder-gegen.724.de.html?dram:article_id=412176

https://www.focus.de/politik/deutschland/medienbericht-handschriftliche-notiz-geheim-papier-belastet-von-der-leyen-in-berater-affaere_id_10558837.html

https://www.danisch.de/blog/2019/11/05/lambrecht-und-die-hasskriminalitaet/

https://www.dict.cc/?s=keine+Eier+in+der+Hose+haben

https://www.deutschlandfunk.de/aussenminister-maas-militaerisch-frieden-schaffen-hat-noch.1939.de.html?drn:news_id=1078255

https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/heiko-maas-ist-geschichtsvergessen/

https://millercenter.org/the-presidency/presidential-speeches/october-31-1936-speech-madison-square-garden

https://en.wikipedia.org/wiki/1936_Madison_Square_Garden_speech


Tags: Politwahn, BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen.