hippo attacks xkcd 05.06.2021

Vater, vergib ihnen......Hallo?.....Huhu?..... Irgendjemand auf Empfang? [Upgrade]


20.12.2019 Das Jahr 2019 geht langsam zu Ende. Der wohlverdiente Weihnachtsurlaub verströmt bei mir schon im Vorfeld beruhigend-kuschelige Wärme. Damit das Jahr 2019 schwäbisch-ordentlich zu Ende gehen darf, bedarf es bei mir noch einiger Abarbeitungen. Ich beginne mit einem Brief der Techniker Krankenkasse. Die Techniker Krankenkasse hat mir einen Brief mit einer Fragestellung und einer angehängten Vermutung zustellen lassen. Im folgenden Text verwende ich die Abkürzung TK für die Techniker Krankenkasse.

Hui.Hier ist das Prachtexemplar:

 

techniker krankenkasse 2019

 

 

Völlig zu Recht und nachvollziehbar [ wozu gibt es AU-Belege auch sonst? ] schreibt mir die Krankenkasse, dass ich am 03.12.2019 medizinisch versorgt wurde. Der folgende Satz bringt mich zum Grübeln: "... Aufgrund der Diagnose vermuten wir, dass Sie einen Unfall hatten...... Stimmt diese Annahme?...."

Und weiter geht es in diesem Dokument der Seltsamkeiten mit ".. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie uns beschreiben, was passiert ist - auch dann, wenn Ihrer Einschätzung nach niemand anderes beteiligt war......."

Häh, worum geht es hier? Aha, das Fachzentrum Unfälle und Regresse will derlei in Erfahrung bringen. Mmh, ich komme ins Grübeln. Was könnte der tiefere Sinn dieses Briefes sein? Soll ich die letzten 65 Jahre meines Lebens daraufhin durchforsten, ob mein vor kurzer Zeit operierter Innenmeniskus [ wegen eines Risses ] im Laufe der letzten Jahrzehnte eventuell durch einen Unfall in dieses desolate Lage manövriert wurde?

Tja, als derjenige Kunde der TK, dem derart unverblümt zwischen den Worten mitgeteilt wird, dass er, der zahlende Kunde, womöglich wichtige Informationen seinem Dienstleister, in diesem Fall der Krankenkasse, vorenthalten haben könnte, bin ich jetzt wohl als Böser abgestempelt, oder? Ich bin ein ganz Böser. Böser, ach du böser Wiedemann. Extra deinetwegen musste die TK einen gänzlich unökologischen Brief schreiben. Jo mei, die Klimakrise spitzt sich zu. Jesses Maria. Und warum muss meine Rückmeldung binnen 14 Tagen erfolgen?

Was für einen verwich....ten Kommunikationsstil pflegt die zuständige Abteilung der Techniker Krankenkasse eigentlich? Kommen deren Textbausteine aus jenem Homeoffice, welches auch die Deutsche Bahn mit Texten zu bewerfen scheint?

Bäääääh. Määääääh. Themenwechsel.

Die derzeit agierende Bundesjustizministerin Frau Christine Lambrecht vermittelt mir den Eindruck, dass Sie das Thema mit den verschlüsselten Passwörtern durchaus inhaltlich für sich erschlossen hat. Der letzte Satz im unten eingebundenen Screenshot mit der Möglichkeit, verschlüsselte Passwörter mit hohem technischem Aufwand zu entschlüsseln, mag grundsätzlich richtig sein. Jedoch würde dem deutschen Staatshaushalt schlicht das notwendige Geld fehlen, um komplexe Passwörter in größerer Anzahl entschlüsseln zu können. Rechenleistung kostet Geld und für umme stellt auch die Telekom nicht die Serverfarmen in deren Rechenzentren für derartige geplante Vorhaben der Bundesjustizministerin Frau Christine Lambrecht zur Verfügung.

In meiner Wahrnehmung geht der Weg unverhohlen in eine andere Richtung, die höchst intensiv vorbereitet wird: Die allumfassende Staatsbackdoor in und zu allen Kommunikationsschnittstellen. Passwörter? Interessieren dann nicht mehr. Hau wech den Scheiß.

Das allumfassende Motto: Wir [ der Staat ] sind überall dabei. Yes, we can. Pardon, die anderen behaupteten, es zu können. Bis auch die Natur hinüber war. Wobei ein Ort wie Bitterfeld lediglich die wohlfeil stinkende Ablenkung für westliche Industrieverehrer von Katastrophen wie z.B. Bhopal war. 

Wenn ich mir das intransparente Verhalten der Sicherheitsbehörde BSI im Umfeld der Analyse der Verschlüsselungssoftware Truecrypt betrachte, kann ich nicht ausschließen, daß der zuständige Behördenapparat noch ganz andere Wege gehen würde, um etwaigen Regierungsanforderungen Genüge leisten zu können, oder? Wer sich im Themenblock Sicherheitslücken in Software/Betriebssystemen auskennt, kann ganz schön schreckhaft werden angesichts der krummen Spielchen, die schon lange getrieben werden.

Wenn ich mir das in meiner Wahrnehmung größte Botnet aller Zeiten in Gestalt von Windows 10 als Betriebssystem angucke, wird mir immer unklarer, mit welchen Tricks es diesem Konzern gelingt, sein Betriebssystem sowie seine Officeanwendungen auch in der öffentlichen Verwaltung trotz der seit 2018 geltenden DSGVO unterzubringen.

Hallo Frau Lambrecht, bei dem Thema Verschlüsselung/Passwörter-transparent-darstellen-wollen könnte die Telefonnummer der Binärgötter von Microsoft hilfreich sein. Aber diese Telefonnummer hat Ihr Sekretariat sicherlich bereits wohlfeil hinterlegt. Sie kennen den Ausdruck Binärgötter nicht? Mmmmh, binär ist dieses komische Gedöns mit Nullen und Einsen. 

 

lambrecht justiz 2019

 

Upgrade: Herr Heidrich bewertet das ministerielle Qualifikationsprofil beim Thema der Passwörter. Cool. 

 

lambrecht passwörter 2019 heidrich ct

 

Bevor das Jahr zu Ende geht und sich allzu viele Städte zur Verdeutlichung der vermuteten/vermeintlichen/schröcklich-drohenden menschengemachten (!) Klimakrise ein kleines Denkmal für die untergehende Erde gesetzt haben, drängelt sich noch schnell ein Kollektiv in die Wahrnehmung der verschreckten Weltbevölkerung. Mit einem phänomenalen Aufruf, der bereits bei sciencefiles gewürdigt wurde. 

Wer nicht rechtzeitig auf den Zug des anthropogenen Klimanotstandes, meinetwegen auch der anthropogenen Klimakrise, aufspringt, könnte nix mehr vom " großen Kuchen" abbekommen? Hey, Leute, die Fördertöpfe/Zwangsabgaben werden gigantisch sein, dagegen wird sich die bisherige deutsche sowie erfolglose/fehlgeplante/fehlgesteuerte Energiewende ( die mit den Propellerchen und den Solarziegelchen ) wie eine Minimaus am Käsewürfelchen ausnehmen. Wetten? Das wird ein Spässken mit den Tonnen von Geld, die in den nächsten Jahren neu verteilt werden wollen. Mal schauen, wie sich die vermeintlich saugefährlichen Tonnen CO2 verhalten. Ob sich außer einer profanen Korrelation gar eine Kausalität ergeben könnte, ganz nach dem Motto: Superviel Geld reingeschmissen, aaaaaah, das superböse CO2 geht nachweislich zurück?

Uuuuuuuuuh. Leute. Luft anhalten und keinesfalls übertreiben mit dem CO2-Runterkesseln. Dieses Beispiel aus Münster, stattgefunden im Jahr 2019, sollte keinesfalls als steile Vorlage für ganz schlichte Mitmenschen herangezogen werden. Ab Minute 4:00 jenes Videos kommt die Starsängerin zur Geltung. Wowh. Wollte ein jeder Mitmensch dem wirren Text der Starsängerin folgen, gäbe es alsbald weder Getreide auf den Äckern noch Kakteen im privaten Haushalt. Das wäre mir jetzt doch zu wenig. Dann wäre ich dort gelandet, wo die EU-Kommissionspräsidentin Frau von der Leyen dieser Tage schon mit dem Green Deal aufgeschlagen ist: Auf dem Mond. Ganz ehrlich: Das ist mir zu steinig, zu staubig, zu trocken, zu unbunt. Da gäbe es sicherlich nur Dosenfraß. Nö. Will ich nicht.

 

german architects 2019 das kollektiv will kassieren

 

Ein weiteres symptomatisch für mangelnden Intellekt dahinkriechendes Beispiel habe ich unten eingebunden. Es handelt sich um eine Wortmeldung, eine jener Wortmeldungen, die mir immer wieder die Schweißperlen der Fremdscham auf die Stirn treiben. Die Wortmeldung des Nutzers "RedHat" zum Schadsoftwarebefall mit Emotet bei der Stadt Nürnberg. Dass der Nutzer mit seiner Rechtschreibung hadert, sehe ich dem Nutzer noch nach, aber dass dieser Nutzer sich die Bezeichnung "RedHat" zugelegt hat, um seine eventuelle Gruppenzugehörigkeit zum Kreis des Linux-Systems RedHat hervorzuheben, lässt mich erschaudern und ich verneige mich unehrfürchtig vor dieser Plustertasse.

Wäre ich spekulativ grantig unterwegs, würde ich diesem luschigen Nutzer unterstellen, dass er auf seinem Windows10 Home System mindestens 3 Virenschutzsysteme installiert hat, um auf jeden Fall einen Schadsoftwarebefall verhindern zu wollen. Brrrrhhh.

 

 

nordbayern lesermeinung 2019

 

Mein Wunsch für 2020: SPD bei 4 Prozent. Oder völlig aus irgendeiner gesellschaftlichen Verantwortung entfernt. Dann würde auch dieses in meinen Augen tieftraurig Irrlichternde Wesen mit Namen  Lauterbach nicht mehr zur Kenntnis genommen werden. Da könnte getwittert werden, bis die Schreibdaumen verfault sind, es würde im Niemandsland verpuffen.

Ein treffendes Beispiel für den schlicht-schlanken Denkansatz des Herrn Lauterbach finde ich im unten angezeigten Text. Wohlan, Herr Lauterbach, mit Frau Baerbock verstehen Sie sich sicherlich prächtig. Gaaaanz bestimmt. 

 

lauterbach 2019 irrlicht

 

2020 wird das Erfolgsjahr für Klimahysteriker? für marodierende und der Bildung sich entziehende Klimahysterieprofiteure? für Subventionsabgreifer? für Propelleraufbauwichtel? für Solarzellenverkäufer? für profillose Hilflospolitiker der Altparteien? für Gesetzesverschärfer im nebulösen Hassbereich?

Auf jeden Fall wird massig Geld umverteilt. Die Richtung der Geldumverteilung ist jetzt schon eindeutig. Die Diskussionen werden garantiert härter ausgetragen werden. Boden für Häuser, Boden für die Agrarwirtschaft. Da geht die Luzie ab.

Für mich beginnt das World-Wide-Web-Jahr 2020 am 06.01.2020.

Wird uns Hilfe zuteil mit dem christlichen "Vater, vergib Ihnen....."? Irgendwie? Irgendwo? Als allerletzter Hoffnungsschimmer? So was wie religiöse Globuli? Gibt es sowas überhaupt?

 

 

lambrecht justiz denn sie wissen nicht

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.recht-im-internet.de/ra-joerg-heidrich

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Gestz-gegen-Hasskriminalitaet-Gefaehrliche-Ideen-aus-der-Offline-Welt-eine-kritische-Analyse-4621302.html?seite=2

https://de.wikipedia.org/wiki/Globuli

https://www.tagesschau.de/ausland/green-deal-101.html

https://www.youtube.com/watch?v=X-AAGlxvyJs

https://de.wikipedia.org/wiki/Dualsystem

https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft

https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~fuer%20umme&bool=relevanz&suchspalte%5B%5D=rart_ou

https://www.bahnmops.de/322-digitale-einfaltspinsel-unterwegs-nur-die-ganz-grossen-werden-ueberleben

https://www.golem.de/news/windows-10-die-tickende-dsgvo-zeitbombe-von-microsoft-1911-145067.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Backdoor

https://de.wikipedia.org/wiki/Katastrophe_von_Bhopal

https://de.wikipedia.org/wiki/Bitterfeld

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Demokratische_Republik

https://bahnmops.de/497-annalena-baerbock-und-das-missverstaendnis-mit-der-demokratie

https://makroskop.eu/2019/12/zurueck-in-zukunft-der-neue-sozialstaat-der-spd/ 

https://www.agrarheute.com/management/recht/investoren-kaufen-landwirtschaft-540318

https://makroskop.eu/2019/12/marktwirtschaft-retten-grundbesitz-sozialisieren/

https://de.wikipedia.org/wiki/Schw%C3%A4bische_Kehrwoche

https://sciencefiles.org/2019/12/20/kollabierende-architekten-klimawandel-hoax-trittbrettfahren/

https://www.redhat.com/de

https://www.sueddeutsche.de/digital/geheimdienste-raubzug-mit-den-waffen-des-staates-1.3508481

https://www.heise.de/security/meldung/BSI-musste-Audit-Ergebnisse-zu-TrueCrypt-Sicherheitsmaengeln-veroeffentlichen-4616573.html

https://de.architectsdeclare.com/

https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/virus-emotet-legte-auch-netzwerk-der-stadt-nurnberg-lahm-1.9652048

https://www.bibelstudium.de/articles/3223/vater-vergib-ihnen.html

https://www.onlinehaendler-news.de/e-recht/gesetze/132180-justizministerin-lambrecht-verteidigt-zugriff-auf-passwoerter

 


Tags: Politwahn, BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen.