30.06.2022 Seit geraumer Zeit fühle ich mich als Bürger der BRD wie in einer Militärpenisrepublik. Das gereckte männliche Organ sinnbildlich für die von mir wahrgenommene militärische Aufrüstung der BRD im Zuge des Russland-Krieges gegen die Ukraine. Gestern fiel mir eine andere Deutungsmöglichkeit für Penis vor die Füße. Beim Bespähen des Fernsehprogrammes, hier des ARD-Abendprogrammes, fand sich bei dem Spielfilm Vorstadtrocker folgende Deutung des Wortes PENIS [ Großschreibung wichtig ]:


P = Prostitution

E = Erpressung

N = Narkotika

I = illegales Glücksspiel

S = Schusswaffen


Geil, wa'?

 

 

Schleimige Tentakelchen im Binärland + Digitalien wird gemixert [Upgrade]


 21.02.2020 Tja, wer sich an Artikeln mit der unten sichtbaren und irgendwie beruhig wirkenden Standortangabe - Deutschland - erfreut, greift ins digitale Klo. Die hübsche Bildunterschrift mit - Microsofts Cloud-Daten können auf Wunsch in Deutschland bleiben - führt auf die falsche Fährte. Von wegen, ich bin deutsch, ich habe eine DSGVO, ich bin sicher. Nix kann/wird meinen Daten jemals passieren. Von wegen Unsicherheiten. Pustekuchen, alles ist supereasy und superprivat. Hach, ich vergaß supersicher.

Vor diesem Hintergrund erscheint es mir zielführend, wenn auch deutsche EDV-Fachzeitschriften immer wieder darauf hinweisen, dass Microsoft immer noch die kostenlose Upgrademöglichkeit auf Windows 10 anbietet. Ein Blödi, wer da Geld ausgibt, oder wie oder was? Tja, wer den Direktanschluss an das in meinen Augen größte legale Botnet der Welt nicht verpassen möchte, der sollte tatsächlich die kostenlose Upgrade-Möglichkeit auf Windows 10 ausnutzen. Denn, Hand auf's heftig boppernde Herz, wer würde sich nicht tierisch ärgern, wenn er in ein bis zwei Jahren erfahren dürfte, dass seine persönlichen Daten allesamt abgeschnorchelt wurden UND er das Abschnorchelprodukt auch noch mit seinen eigenen redlich erworbenen echten Euronen bezahlt hat.

Das kann die stämmigste deutsche EDV-Eiche niederstrecken. Sach' ich mal. Wer Windows 10 kaufen möchte, dem bietet Ausgabe 05/2020 von c't Unterstützung an.

Was genau sind nochmal Telemetriedaten im Wortschatz von Microsoft? Genau, ich quietsch mich scheckig. Vor lauter Vergnügen werde ich zum Wackeldackel. Würde das Prüfschema vom DSK konsequent angewendet werden, würde die Luft im Microsoftimperium in der Abteilung BRD beim Umsatz öffentliche Dienste sowie Firmen zur Atemlosigkeit beim Hersteller führen. Schmächtig-dünnlippige Äußerungen wie die von Microsoft-Sprecherin Nadler offenbaren die angespannte Lage, wenn es heißt: "Microsoft-Sprecherin Irene Nadler ist über das Vorgehen offenbar nicht besonders begeistert. Golem.de sagte sie etwas verklausuliert: "Wir befürworten die Motivation des von der DSK veröffentlichten Prüfschemas, Verantwortliche bei der datenschutzrechtlichen Bewertung von Technologielösungen unter Berücksichtigung ihrer individuellen Anforderungen zu unterstützen." Das soll wohl heißen: Das Motiv ist gut, doch das Ergebnis nicht überzeugend."

Upgrade: Was den Konzern Microsoft aktuell nicht davon abhält, wie ein Hinterhofzuhälter hinter dem Frankfurter Hauptbahnhof zu agieren und seine zukünftigen Nutzer gewaltig zu bedrängen beim Installieren von Windows 10 Home. 

Microsofts Kümmer- und Schutzsystem würde, auf das analoge Weltmodell eines jeden Wohnungs-/Haus- Besitzers/Benutzers übertragen, bedeuten, dass ein Abgesandter der Wohnungstürschlossfirma [ ein wahres Wortungetüm ] mit 24-Stunden/365-Tage Präsenz innerhalb der jeweiligen Wohnung herumwabern würde, um jederzeit die Funktion des besagten Schlosses zu gewährleisten und im kritischen Fall die Wohnungstürschlossfirma kontakten würde, um Fehler beseitigen zu lassen oder Hinweise zur Fehlerbehebung zu erhalten. Quasi ein proteinhaltiges sowie zweibeiniges menschliches Äquivalent zu Alexa.

Triggerwarnung für Schneeflöckchen: Die nächsten Zeilen bitte überspringen, ab dem Screenshot geht es weiter!

Yeah. Eben besagter Blockwart [ ich weiß, kein positiv besetzter Begriff in der deutschen Geschichte ] haust in den eigenen vier Wänden und ist eben nicht mehr mit dem Armausruhkissen auf der Fensterbank gegenüber zu erspähen, die Nachbarn beäugend und deren Verhalten dokumentierend erfassend. Nix da. Falsch gedeutet. Die fette Nummer mit dem digitalen Kummer wird in diesem Artikel beschrieben. Stichwort: Cloud Act. Nix Porno. Nix nackte Leiber. Aber vielleicht nackte Bits and Bytes? Uuuuh.

 

 microsoft azure 2020

 

Beruhigend finde ich, dass bei Microsoft gehortete gigantische Datenberge, von den Benutzern völlig freiwillig erstellt und gehegt, im Zweifelsfall nicht nur unter die Regelungen des US-Cloud-Acts fallen, sondern sich im Vorfeld schon andere fleißige Digitalhörnchen um relevante Daten gekümmert haben könnten. Brandaktuell Cryptoleaks. Ein Bericht im schweizerischen Fernsehen ist über den Screenshot unten erreichbar. 

 

 crypto leaks srf 2020

 

Wer auf den offiziellen Listenplätzen der Rechenzentren dieser Welt den ultraphänomenalen Festplattenbunker in den USA nicht finden sollte, der wirft einen Blick nach Utah zum Data Center.

Und wer immer noch dem Glauben anhängt, dass jedes gemopste, kopierte Digitalhäppchen unter Umständen seine Unschuld beweisen könnte, dem werfe ich frohgemut die Froop-Werbung zu. Genau so werden auch die Nullen und Einsen im Binärland nach Bedarf umgestrickt. Hand auf's Herz, genau so kann wird es im Ernstfall abgehen. Wie, Sie kennen Froop nicht?

 

froop 2020

 

 

 

 

 

 

 

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-Kontenzwang-bei-der-Installation-auch-fuer-Windows-10-in-Deutschland-4665953.html

https://www.ebay.de/itm/ct-05-2020-ct-magazin-fur-computer-technik-Heft-5-15-02-2020/184172330986?hash=item2ae186bfea:g:3OYAAOSwcaZeSGWn

https://www.golem.de/news/windows-10-die-tickende-dsgvo-zeitbombe-von-microsoft-1911-145067.html

https://tlfdi.de/mam/tlfdi/gesetze/orientierungshilfen/beschluss_zu_top_13_win10_prufschema.pdf

https://www.amazon.de/b?ie=UTF8&node=12775495031

https://de.wikipedia.org/wiki/Wackeldackel

https://www.youtube.com/watch?v=-ghVAJ1Hjao

https://de.wikipedia.org/wiki/Generation_Snowflake

https://www.microsoft.com/de-de/trustcenter/privacy/windows-telemetry-privacy-and-trust.aspx

https://de.wikipedia.org/wiki/Botnet

https://de.wikipedia.org/wiki/Datenschutz-Grundverordnung

https://de.wikipedia.org/wiki/CLOUD_Act

https://www.sueddeutsche.de/digital/crypto-spionage-bnd-cia-1.4794872

https://www.chip.de/bildergalerie/Die-10-groessten-Rechenzentren-der-Welt-Galerie_42553253.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Utah_Data_Center

https://www.srf.ch/play/tv/sendung/club?id=0f532a74-d501-4470-be25-527a4fbb82fa

https://www.golem.de/news/microsoft-office-365-laeuft-jetzt-komplett-in-deutschen-rechenzentren-2002-146774.html

https://www.heise.de/select/ix/2018/7/1530927567503187



Tags: InformatikEcke

Drucken E-Mail

gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.