Eike-Klimajournal-2022

Eike Klimajournal 2022

Temperaturen Jungsteinzeit klimaschau folge 107 april 2022

ludger k raus ohne applaus cancel culture mai 2022


Herrlich bissiger Vortrag. Die Information zu diesem Video stammt aus dem Artikel <Kabarett im Fadenkreuz> von den Nachdenkseiten.

Nachtigall, ick hör dir trapsen + selbsternannte "Internetreiniger" scharren mit den Hufen [Upgrade]


14.03.2020 Ja ja, kaum ist das Jahr 2020 ein bisschen in Schwung gekommen, raschelt ein Referentenentwurf mit dem Titel <Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes> auf der Webseite des Bundesjustizministeriums herum.

Raschel, raschel. Hatespeech? Die Saat des Bösen wird ausgebracht? Das Böse wächst. Unaufhörlich. Weil, wegen und in Verbindung mit Hatespeech? Mit Hatespeech befassen sich illustre Mitmenschen.

 

 netzdg änderung 2020

 

Der digitale Experte des WDR, Herr Jörg Schieb, ist begeistert von den seiner Ansicht unbedingt notwendigen Nachbesserungen des im Jahr 2017 erlassenen NetzDG unter der Regie des damaligen Justizministers Herrn Heiko Maas. Ich empfand die Rolle des damaligen Justizministers Herrn Heiko Maas im Umfeld des NetzDG immer als dubios. Die für mich immer noch nicht vorliegenden Antworten für die Definition von HateSpeech außerhalb der zeitgeistig festgelegten und von wem auch immer (?) erlaubten/zulässigen/gewünschten/geduldeten/nach-Sozialstatus-ertragbaren Wortwahl im öffentlichen Bereich lassen mich völlig unentspannt in das Jahr 2020 hineinspähen. Herr Wallasch hält mit seinem Kommentar mit der Formulierung Verschärfung des NetzDG: Bundesregierung versus Bevölkerung nicht hinter dem Berg. Bei Netzpolitik gibt es auch Interessantes zum Thema zu lesen.

By the way: Jedes Mal, wenn ich beim Heilpraktiker herumkurve, zeigt er sich ob meiner glühend roten Zunge schwerst besorgt. Was Wunder angesichts dieser hysterischen Zeiten, in denen ich lebe. Wer sich mächtig aufregt, bekommt schon mal einen roten Kopf. Ich bekomme halt eine rote Zunge. 

Dieser Vorstoß zur Nachbesserung des NetzDG wird in meinen Augen die staatliche Zensur einführen. Willkommen, Meinungsäußerung? Pfffh. Die Aufforderung lautet: Halte die Form, die wir im Auftrag der Gemeinschaft festgelegt haben. Kritik, Zorn oder schiere Wut des Einzelnen wird zukünftig nur in der political correctness Sprache und ähnlich wie bei einem elektronischen Helligkeitsregler für die Wohnzimmerbeleuchtung heruntergedimmten Worthülsengeschwurbel erlaubt sein?

Etwa in der Art wie im folgenden Textausriss von Wikipedia zur political Correctness eingeblendet?

In der feministischen Sprachforschung wird angenommen, dass maskuline Bezeichnungen, die generisch benutzt werden (Bezeichnungen von Personen beiderlei Geschlechts durch die maskuline Form, wie z. B. die Wissenschaftler) Frauen weniger vorstellbar oder sichtbar machen als Männer. Aus diesem Grund wurde unter anderem die Verwendung des Binnen-Is („ArbeitnehmerInnen“) oder genusneutraler Wörter („Studierende“ anstelle von „Studenten“) vorgeschlagen, um Frauen sprachlich sichtbar zu machen. Studien stützen die Annahme der feministischen Linguistik, dass bei Personenreferenzen im generischen Maskulinum ein geringerer gedanklicher Einbezug von Frauen zu beobachten ist als bei alternativen Sprachformen wie der Beidnennung oder dem Binnen-I. 

Wer also fi..... in einen direkten personengebundenen Zusammenhang einbettet, marschiert zukünftig schnurstracks in die große staatliche Zentraldatenbank der BRD und im weiteren Verlauf wird der/die/das Wesen erst einmal komplett [ nach der staatlich angeordneten Herausgabe der Passwörter ] nachrichtentechnisch erfasst, um mit den hieraus gewonnenen Erkenntnissen eine vermutet völlig hilflose (?) und auf welche Art auch immer böse angefixte [ wir denken jetzt mal an den Drogenhandel ] Bevölkerung vor jedem der/die/das Wesen schützen zu können?

Haben politisch Verantwortliche/Fachverantworliche etwa in den jeweiligen Mobilgeräten diverse Rufnummern mit der Vorwahl +850 abgespeichert? Echt jetzt, könnte das sein? Vielleicht sollte ich mir mal eine Flugreisenauswertung deutscher Politiker erarbeiten, um die möglichen Verwicklungen rechtzeitig aufzeigen zu können? 

Herr Härting bewertet den Vorstoß zur Nachbesserung des NetzDG in einem Artikel.

 

netzdg änderung zwei 2020

 

Huhu, hallo ihr Schneeflöcken, ihr politischen Avatare, ihr Moralisten, ihr Sprachnormierer, ihr selbsternannten gute-Menschen-behaupten-alte-weiße-Männer-haben-den-Klimawandel-vorangetrieben, das wird euch in Zukunft bestimmt in Ruhe der täglichen Arbeit nachgehen sowie nachts gut schlafen lassen. Die euch dann umgebende aufmerksamkeitsabgetötete Umgebungsstille wird bestimmt ein außerordentlicher Genuss werden.

Für euch wird es der außerordentliche Genuss werden. Für mich garantiert nicht. Wenn ich Totenstille erleben möchte, gehe ich auf den Friedhof. Nachts. Mit einem Taschenlämpchen und ohne Gießkanne. Der Uhu tönt und der Nebel hüllt die teilweise uralten und von der Zeit angenagten Grabsteine in wohlwollende Verschleierung. Zusammen mit den Toten entsteht beruhigende Stille.

Hässliche grelle Sprache ist außerhalb der aktuell strafbewehrten rechtsstaatlichen Ahndung schwer zu ertragen, aber in meiner Wahrnehmung zulässig. Eine automatische technische Ausfilterung [ die Wunderworte Künstliche Intelligenz schwirren bei Nichttechnikern [ <--- generisches Maskulinum, oweh ] wie die Beschwörungsformeln australischer Aborigines herum ] mit einem Wunder-Algorithmus wird niemals funktionieren. Eher wird wie in New York anno dunnemals bei der Umsetzung der Broken-Windows-Theorie das Geschehen lediglich aus der öffentlichen Wahrnehmung herausgeschoben. Die möglichen Ursachen werden nicht zur Kenntnis genommen oder verworfen. Derlei dürfte nicht einmal professionellen Polizei-Ermittlern gefallen.  

Nachtigall, ick hör dir trapsen. Lesen wir noch einmal den wundervollen Kommentar von Alphonso aus dem Jahr 2018, den ich mit der Beschreibung <Kultur-der-Boshaftigkeit-Don-Alphonso-über-seine-Freunde-die-das-Denunzieren-zu-lieben-lernten> verlinkt hatte.

Auf der Skala des zukünftig zu erwartenden SHSEV-Ablaufes [ SHSEV = Staatliches Hate Speech Einschüchterungs Verfahren ] dürfte dieser Artikel bei der vorgesehenen Werteskala 1 - 10 auf der Stufe 5 markiert werden? Und dann? Ab ins Straflager, böser Wicht Wiedemann? Digital oder analog, Herr Staatsanwalt?

Was würde passieren, wenn ich die lebenden Personen mit den Nachnamen Kühnast, Lambrecht, Roth, Merkel, Söder sowie Maas in diesem Artikel mit derber Wortwahl beschimpft hätte? Wenn ich mich intensiver mit Frau Sawsan Chebli befasst hätte als es Herr Danisch letzthin getan hat? Welche Stufe im SHSEV-Ablauf hätte ich dann erreicht? Gar Stufe 10 wegen der enormen Bedeutsamkeit von Frau Chebli als fleißige und hochrangig-bedeutsame Politikerin und das auch noch in Berlin? In Folge dessen fände dann meine Abschaltung statt? Digital oder analog, Herr Oberstaatsanwalt?

Upgrade: Weshalb dürfen Abteilungen/Topmanager der öffentlich-rechtlichen Anstalten in der BRD wie hier oder hier oder da ungeniert provozieren und öffentlich auf empörte Betroffenheit [ wir sind doch die Guten, erkennt Ihr da draußen das denn nicht, die Bösen sind rechts von uns. Wie bitte, links sind auch Böse unterwegs? Nö, das kann wirklich nicht sein! ] umschalten, sobald sich Andere mit seltsamen Machenschaften innerhalb des Verbundes der öffentlich-rechtlichen Propaganda-Sender befassen ? 

Gruselig.

 

 

 

 

 

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/ard-sender-verbreitet-erst-fake-loescht-das-peinliche-video-und-dreht-es-dann-um/

https://www.theeuropean.de/wolfram-weimer/15419-skandal-bei-der-ard

https://www.focus.de/kultur/kino_tv/wirbel-um-video-corona-rafft-die-alten-dahin-das-ist-nur-gerecht-ard-empoert-mit-makaberer-satire_id_11770775.html

https://www.danisch.de/blog/2020/02/28/ueber-grundrechte-beleidigungen-und-sawsan-chebli/

https://de.wikipedia.org/wiki/Generisches_Maskulinum

https://de.wikipedia.org/wiki/Aborigines

https://de.wikipedia.org/wiki/Politische_Korrektheit

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/verschaerfung-des-netzdg-bundesregierung-versus-bevoelkerung/

https://de.wikipedia.org/wiki/Broken-Windows-Theorie

https://www.bpb.de/252396/was-ist-hate-speech

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/heiko-maas-irrt-gruendlich

https://de.wikipedia.org/wiki/Nordkorea

https://tcm-zentrum-wien.at/download/TCM_Zungendiagnostik.pdf

https://www.geo.de/geolino/redewendungen/7192-rtkl-redewendung-nachtigall-ick-hoer-dir-trapsen

https://blog.wdr.de/digitalistan/netzdg-2-0-neue-regeln-neue-aufregung/

https://netzpolitik.org/2020/deutschland-werde-zum-schlaraffenland-fuer-hacker-netzdg-reform-passwoerter-nazis/

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Gesetzgebungsverfahren/DE/NetzDGAendG.html

https://www.cr-online.de/blog/2020/01/29/seid-wachsam-buergerrechtler-bmjv-verwirrt-durch-zwei-seperate-entwuerfe-zum-netzdg/



Tags: Politwahn

Drucken E-Mail

gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.