hippo attacks xkcd 05.06.2021

Corona, schwätzerisch anmutende Verlautbarungen vs. überdenkenswerte Alternativgedanken


 

15.03.2020 Angeblich lässt sich mit Geldmanagement alles regeln. Der letzte von mir wahrgenommene Fernsehauftritt von Frau Dr. Merkel im Zusammenhang mit Corona hat mir den Eindruck vermittelt, dass es schon ausreicht, wenn wir alle uns wie gute Pfadfinder im dunklen Wald verteilen [ Mindestabstand 1,50 Meter, freundlich lächelnd und positiv gesonnen, Bibel in der rechten Hand? ], um durch die aktuelle durch Corona hervorgerufene Wirtschafts-/Finanz- Krise kommen zu können. Der Fernsehauftritt von Frau Dr. Merkel ermattete mich. Nicht nur mich ermattete der Auftritt. Den identisch lautenden Tenor der Textbausteine hatte ich bereits 2015 wahrgenommen und schon damals vermeinte ich hinter den hehren Worthülsen ein großes Gesamtdesinteresse gefühlt zu haben. Gott sei Dank können Gefühle täuschen.

Dank der Einschaltung der Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel in die Abläufe bei der aktuellen Corona-Krise wird alles gut werden. Die im besonderen Falle dann Oberbefehlshaberin der Streitkräfte Frau Dr. Merkel wird nur das Beste für uns anstreben. Ganz klar. Ist Beunruhigung angesagt? Nein, überhaupt nicht. Der/die deutschen Untertanen können sich beruhigt im Wohnzimmersessel herumfläzen, außerdem wird die deutsche Finanz-Bazooka gezückt. Während die Finanz-Bazooka angekündigt wird, bleiben die Grenzen weiterhin offen. Pandemie? Wat is dat denn?

Wer kennt sie nicht, diese grundsätzlich freundliche und offenherzige Haltung der BRD gegenüber allen Anderen, nur nicht mehr die gelebte Verantwortung gegenüber den eigenen Bürgern? Wobei, gegenüber allen Anderen nicht ganz stimmt: Bestimmte Container werden derzeit nicht zur Schweiz durchgelassen.

In dem Zusammenhang mit den Schutzausrüstungen für die Schweiz sind die weiteren Äußerungen des Auswärtigen Amtes im digitalen Newsroom zum Lesen zu empfehlen. Danach bleiben für denkende Bürger, pardon Untertanen, keine Fragen mehr offen. Wer den unten eingebundenen Absatz liest, dem dürfte jegliche Frage nach seiner Wertigkeit als Steuerzahler schlagartig bewusst geworden sein:

BREUL:Wahrscheinlich haben Sie es nicht so gemeint, und ich hoffe erst recht, dass ich es nicht so gesagt habe: Unsere Prämisse ist natürlich nicht, hier vorrangig Deutsche zu schützen, also sozusagen andere aufgrund von Maßnahmen hier einem Risiko auszusetzen. Unser Punkt ist lediglich – das ist auch die öffentliche Erwartung –, dass wir den Bedarf, den wir in Deutschland haben, und die Güter, die dafür zur Verfügung stehen, erst einmal in Einklang bringen und da sicherstellen, dass keine Produkte, für die es in Deutschland einen Bedarf gibt, sozusagen aus Lagern wegexportiert werden. Das ist die Ratio hinter der Maßnahme.

Wowh. Welch eine Inkompetenzkompensationskompetenz. Handelt die Regierungsmannschaft der BRD in der Corona-Krise besonnen oder treibt diese Regierungsmannschaft die unkontrollierte Verbreitung von Corona voran? Ob die unkontrollierbare Verbreitung aus Nichtwissen, Nicht-Wollen oder Nicht-mehr-Können-weil-zu-lang-gewartet erfolgte, spielt für die möglichen Betroffenen eher nur eine untergeordnete Rolle.

Allen Betroffenen sei dennoch die Heute Journal Sendung vom 14.03.2020 mit dem tiefenscharf agierenden höchstbezahlten Claus Kleber an's nervös boppernde Herz gelegt. Derlei ÖR-Gesende treibt meinen Puls in unermessliche Höhen. Ab Minute 5:50 manipuliert Herr Kleber in meinen Augen den Virologen in die von Herrn Kleber gewünschte Auskunftsecke beim Thema Grenzschließungen hinein. Well done, Herr Claus Kleber. Da freut sich ein möglicher Auftraggeber für diese Art der Befragung durchaus, gelle?

Mein Aktivwortschatz verfügt für die in dieser Sendung im weiteren Verlauf präsentierten flapsigen Äußerungen des Herrn Claus Kleber über ausreichende Fäkalbegriffe. Leider nicht öffentlich darstellbar. Unablässig denke ich an dereinst vorhandene physische Grenzen vor der Einführung der Grenzenlosigkeit der EU sowie die Freiheiten im Bereich der Meinungsäußerung. Letztere werden in Bälde mit Grenzpfosten und Schranken sowie mindestens virtuellen Elektroschockern versehen werden.

BRD, das Land der Dichter und Denker?

Oha, was geschieht heute, Sonntag 15.03.2020, plötzlich? Grenzschließungen in Deutschland ab Montag, 16.03.2020? Allemal besser, als wären die Tore weiterhin offen geblieben. Oder hängt diese Aktion etwa mit den bald zusammenbrechenden EU-Außengrenzen zusammen? Jenem gruseligen Ergebnis jahrelangen Nichthandels aller Beteiligten, diesem gruseligen Ergebnis für die Betroffenen angesichts des völligen Desinteresses Europas im Hinblick auf die Riesenproblematik Flüchtlinge?   

Wenn ich mir bei Wikipedia den Text zur Bazooka angucke, fällt mir der zweite Absatz auf: "Die Bazooka gilt als erste raketenangetriebene Infanteriewaffe und zudem als eine der ersten Hohlladungswaffen. Ihr Einsatz erfolgte im Zweiten Weltkrieg hauptsächlich gegen gepanzerte Fahrzeuge und Bunker, die bis zu 100 Meter entfernt sein konnten. Die Bedienung einer Bazooka erforderte dabei für gewöhnlich ein aus Richt- und Ladeschützen bestehendes Zweierteam."

Ach so, deswegen treten der deutsche Finanz-John Wayne und der deutsche Wirtschafts-Clint-Eastwood gemeinsam auf und holen die alles überzeugende Finanzdampframme aus dem Tresor. Für welche Mitmenschen/Betriebe/Organisationen genau wird die deutsche Finanz-Bazooka in Stellung gebracht?

Herr Steinhart von Makroskop betrachtet die aktuelle Situation kritisch. Unten ein Textausschnitt. Der gesamte Artikel ist kostenfrei aufrufbar.

 

 corona finanzen makroskop 2020

 

 

 

 

 

 

 

https://www.cicero.de/innenpolitik/angela-merkel-jens-spahn-coronavirus-krise-pressekonferenz/plus

https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/regierungspressekonferenz/2315882

https://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/das-junge-politik-lexikon/161465/oberbefehlshaber-in

https://www.sueddeutsche.de/kultur/tv-die-bombe-mit-claus-kleber-der-super-kleber-1.165384-2

https://www.youtube.com/watch?v=mJ0IfIYSD7I

https://www.welt.de/politik/deutschland/article206570369/Coronavirus-Deutschland-schliesst-ab-Montag-seine-Grenzen.html

https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-deutschland-merkel-101.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Wir_schaffen_das

https://de.wikipedia.org/wiki/Inkompetenzkompensationskompetenz

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/deutschland-blockiert-sogar-schweizer-importe-aus-drittstaaten/story/schweiz/standard/deutschland-blockiert-schweizer-schutzmaskentransport/story/25019555

https://de.reuters.com/article/virus-deutschland-wirtschaft-idDEKBN20X227

https://de.wikipedia.org/wiki/Bazooka

https://de.wikipedia.org/wiki/Clint_Eastwood

https://de.wikipedia.org/wiki/John_Wayne

https://www.youtube.com/watch?v=QLgMuLMi_fk

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronavirus-so-wollen-olaf-scholz-und-peter-altmaier-der-wirtschaft-helfen-a-4a59424b-9721-4905-bdc5-0d3c87ea8882

https://makroskop.eu/2020/03/die-wirtschaftspolitischen-herausforderungen/


Tags: BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen. Einige sind wichtig für die Optimierung der Nutzererfahrung. Cookie-lose Techniken wie Browser-Fingerprinting helfen Unternehmen, neben der Verbesserung der Nutzererfahrung, individuelle Profile außerhalb der Nachprüfbarkeit des Web-Nutzers zu erstellen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen. Sie könnten auch Herrn Jan Philipp Albrecht befragen.