Hysterie + Demokratieverachtung mit Aggro-Sound [Upgrade]

22.06.2020 Hysterie ist wirklich kein guter Ratgeber. Wer Hengameh Yaghoobifarah aus dem unten verlinken Buch mit dem Titel <Eure Heimat ist unser Albtraum> noch nicht näher kennengelernt haben sollte, weil ihm dieser Themenbereich gerade nicht so liegt und weil die Dauerprobleme mit dem Haushaltseinkommen, dem lärmenden Nachbarn, der Streit mit dem Vermieter wegen Schimmelecken im Schlafzimmer, die hohen Werkstattkosten bei der aktuellen Autoreparatur und zu allem Überfluss noch die fetten Probleme in der Schule bei den zwei pubertierenden Kindern zum Dauerstress führen, der liest am besten das aktuelle Werk von Frau Hengameh Yaghoobifarah durch.

Ich garantiere Pulsbeschleunigung bei jener Geschichte, die über den Screenshot 2 verlinkt ist, über die Polizei, die am besten als Element auf der Mülldeponie unterzubringen ist. Von einer Autorin, die in der Eigenbeschreibung die Frechheit besitzt, das Wort Antirassismus zu erwähnen.

Im weiter unten verlinkten Screenshot Nummero 3 zeigen sich die tollen Leistungsprofile, die von diesem Land ausgehen und von welchen auch Herr Mohamed Amjahid durchaus profitieren konnte.

Was sowohl Frau Hengameh Yahoobifarah [ TAZ-Redakteurin ] als auch Herrn Mohamed Amjahid [ bei der Postille DIE ZEIT beschäftigt ] antreibt, kann ich nur vermuten: Es ist die nackte Angst, bald nicht mehr schreiben zu dürfen und für das Geschreibsel noch Geld zu erhalten. Es ist die nackte Angst, begleitet von nächtlichen Hysterieanfällen, um die eigene wirkbefreite  Oberflächenexistenz? Nicht mehr gehört oder gar nicht mehr gelesen zu werden, weil das Verbreitungsprodukt Zeitung im benannten Albtraumland ins Bodenlose abstürzt? 

Jo meih. Hat es bei meinen geschätzten Lesern [ <---- generisches Maskulinum ] zum kurzen Kotzen in den ordentlich lackierten Deutschlandeimer gereicht? Nein? Echt nicht? Oh, ich kann eine Steigerung von in meinen Augen unerträglichem Verhalten von mindestens einem hohen Repräsentanten dieses Staates anliefern.

Yeah. Kann ich. Tue ich auch. Wenn ich mich richtig erinnere, hat sich der gegenwärtige Bundespräsident Herr Frank Walter Steinmeier schon im Jahr 2018 keineswegs gescheut, höchst seltsamen Ereignissen beizuwohnen. Im September 2018 platzte mir mein Hutschnürchen angesichts des anbiedernd unreflektierten Auftrittes von Herrn Frank Walter Steinmeier.

 

Screenshot 1

deutschland der albtraum 2 juni 2020

 

 

Screenshot 2

 

 

deutschland der albtraum juni 2020l

 

 

Screenshot 3

 

 

 

deutschland der albtraum 3 juni 2020

 

 

Upgrade - Zum krönenden Abschluss das Ringen der Redaktion der TAZ mit sich [ Themen: Hatespeech/Satire/was-auch-immer ] und wem auch immer. Möge der Workflow der Beteiligten beim Austragen dieses "Konfliktes" innerhalb der TAZ voranschreiten. Die Abonnentenzahl wird deshalb nicht steigen. Was ich persönlich gut finde. Derlei Texte gibt es bei Facebook in großen Mengen und in deren Umfeld sind derlei Texte gruppendynamisch betrachtet auch allerbestens aufgehoben.

By the way: Ob sich ein diskurswürdiger Beitrag aus diesem in Screenshot 2 verlinkten Hasstext basteln ließe? Da erkenne ich jetzt keinen Ansatz.

 

 

 deutschland der albtraum juni 2020 sichtweise taz

 

 

Und wenn ich denke, tiefer geht es nimmer, dann kraucht Frau Luise Neubauer von den selbsternannten FfF-Heilstruppen vorbei und sondert das unten abgebildete Gemurmel zum angekündigten Verhalten des Innenministers als Reaktion auf den Text von Frau Hengameh Yaghoobifarah ab. Welchen Ghost-Writer hat denn Frau Neubauer aktuell verpflichtet, weiß da jemand was Genaueres?

 

deutschland albtraum luisa neubauer juni 2020

 

 

 Upgrade

 

 

 

 

 

 

 

https://taz.de/In-eigener-Sache/!5696448/

https://de.wikipedia.org/wiki/Albtraum

https://meedia.de/2019/12/11/meedia-jahrbuch-2019-unbequeme-wahrheiten-ueber-die-deutsche-zeitungsbranche/

https://twitter.com/Vorzimmerdame2/status/1275077899356262409/photo/1

https://taz.de/Abschaffung-der-Polizei/!5689584/

https://de.wikipedia.org/wiki/Mohamed_Amjahid

https://www.heymann-buecher.de/shop/article/38461179/fatma_aydemir_hengameh_yaghoobifarah_eure_heimat_ist_unser_albtraum.html

Tags: Politwahn, BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt. Einige sind wichtig für den Betrieb der Seite. Andere Cookies helfen dabei, die Webseite und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Dauerhaft eingebundene externe Cookies stammen von

  • google-analytics.com
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich wirksam.

Mein Impressum. Den eventuellen Sinn dieser von der EU durchgesetzten Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen. Sie könnten auch Herrn Jan Philipp Albrecht befragen.