gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

klimaschau windkraftanlagen erwärmung trockenheitklimaschau folge 69 oktober 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klimaschau YouTube Sebastian Lüning

Trau, schau, wem --> Erkenntnisse aus Umfragen von Umfrageinstituten: pulse [Upgrade 14.06.21]


12.06.2021 Nicht alles muss für bare Münze genommen werden, was von Journalisten aus der flachen Ebene herbeigeschrieben wird. Flache Ebene in meiner Wahrnehmung: Schwätzen, was Andere auch schon geschwätzt ODER geschrieben haben ODER schlicht aufgepimpte DPA-Nachrichtentickeraufwertungen vornehmen. Die unausgesprochene Zielvorgabe scheint zu sein: Geringster Aufwand mit Ergebnispräsentierung in Schriftzug 48 in der Überschrift. Mindestens 300 Worte, egal in welcher Schlüssigkeit zusammengetackert. Das Motto scheint zu sein: 48er und 300er. Schlicht und kostenoptimiert.

Mein Verdacht: Unzulässige Vermischung von Fakten ergänzt durch tiefgreifendes Unverständnis für Datenauswertungen in Folge mangelhafter, weil möglicherweise völlig unverstandener Mindesterkenntnisse innerhalb kompetenzorientierter "Bildung".

Das konkret untersuchte Beispiel aus der riesigen Menge der Produkte des Haltungsjournalismus a' la Georg Restle, dem von mir so bezeichneten Generalmajor des haltend-/gehaltenen-/verhaltenen-/angehaltenen-/abgehalfterten-/werteorientierten-bekiebigen- Journalismus ist unten verlinkt. Der Link führt zur Webseite Unstatistik des Monats beim RWI Essen. Die Ansprechpartner für den unten verlinkten Beitrag sind Prof. Dr. Thomas K. Bauer sowie Sabine Weiler (Kommunikation RWI). Gegenstand des Artikels ist ein Bericht der FAZ, welcher die Ergebnisse einer Umfrage deutet.

Auf geht es zum fröhlichen Lesen.

 

 

Die Liebe der Grünen zum SUV. Lall schwall Gummiball.

 

 

 

[Upgrade 14.06.21] Das Wort <bekiebig> ist nicht schreibfehlermäßig verhunzt durch ein k statt des erwarteten l. Bekiebig leitet sich vom Substant Kieberer ab. [Upgrade 14.06.21]

 

{source}

<script language="javascript" type="text/javascript">

function goBack()
{
window.history.back()
}

</script>
<button onclick="goBack()">Zurück</button>

{/source}

 

 

 

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Kiberer

https://www.rwi-essen.de/unstatistik/115/


Tags: BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • doubleclick.net

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.