gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

DHL - Kiddies, holt das Geschichtsbuch hervor - es gibt was zum Lesen: Blockleiter


Vorweg: Der Blockleiter.  Außerdem heute: Nahe an Hatespech---->  Ich mag Herrn Jan Philipp Albrecht überhaupt nicht.

20.11.2021 Anfang des Jahres 2021 hatte ich mir das ungenierte Ich-will-in-deiner-digitalen-Unterwäsche-herumwühlen-und-den-digitalen-Popo-streicheln-Verhalten diverser Webseiten angeguckt. Der Schwerpunkt in dem zuvor verlinkten Artikel lag auf den legendären Cookies sowie den technisch aufgemörserten Fingerprinting-Methoden, die jeden websurfenden Bürger betreffen. Die europäische Datenschutzumsetzung im World-Wide-Web-Bereich hat auch dank der damaligen Mitarbeit des aktuell in Schleswig-Holstein agierenden Umweltministers Herrn Albrecht zum von mir vermuteten Massensterben hunderttausender Computermäuse geführt. Echt. Wer seinen individuellen Browser-Fingerprint auf die Schnelle checken möchte, wandert hier hin.

Das in meiner Wahrnehmung nervende und superverfi......e Abklicken von wild herumpoppenden Cookie-Bestätigungs-Fensterchen während des World-Wide-Web-Surfens hat hunderttausende Computermäuse in den mechanischen Tod getrieben. Von den rechtsarmig eventuell krank gewordenen Computermausschubsern möchte ich heute nicht berichten. Langzeitfolgen bei Menschen, die von der Fridays-For-Future-Generation finanziell getragen werden müssen. Wie schrecklich. Erst die Klimawandelverhinderungssteuerbeiträge und dann noch erhöhte Krankenkassenbeiträge für die "ALTEN"? Schreckliche Fernaussichten. Da lohnt sich schon das Studium eventuell nicht mehr? Ob das BGE die geeignete und dauerhaft beglückende Ausweichmethode sein könnte? Ich weiß es nicht.

Zurück zu den Cookies und dem Browser-Fingerprinting.

Neben den aus Kostengründen hereinströmende DPA-Nachrichten aufpimpenden Qualitätsmedien auch beim Thema Cookies gibt es akribisch arbeitende IT-Experten im World-Wide-Web. Die Webseite von Kuketz ist für mich ein geschätzter Anlaufpunkt für meine digitale Weiterbildung. Da geht es zuweilen sehr detailversessen und in den Augen mancher Mitmenschen höchst nerdig zu. Sei es drum, Fakten Fakten Fakten. Derlei mag ich.

Siehe da, bei der App für Mobilgeräte zeigt sich DHL ebenfalls extrem neugierig. Aus allen Rohren feuernd? Werden die hier erzielten Einnahmen korrekt in der Bilanz ausgewiesen, könnte meine miesepetrige Frage lauten. Ich habe noch ein paar andere Fragen auf Lager, die ich aber nur unter vier Augen dem entsprechend Verantwortlichen vor den Latz knallen würde. Ich weiß, dass Hatespeech mittlerweile selbst deftige Äußerungen bayerischer Ausdrucksart umfänglich erfasst und deshalb halte ich hier und jetzt erst Mal meine vorlaute Klappe.

Den unten eingebundenen Screenshot habe ich am 20.11.2021 um 17Uhr50 im Browser Chrome erstellt. Die rechts neben dem Fenster <Cookie Hinweis und Einstellungen> ausgeklappte zweispaltige Leiste zeigt die Aktivität beim Aufruf der Webseite von DHL an, ohne irgend eine Art von Zustimmung erteilt zu haben. Wowh. Wer benötigt hier noch eine vom Gesetzgeber initierte und detailliert beschriebene Vorratsdatenspeicherung mit Verantwortlichkeitszuweisungen im Rahmen der hier gültigen Rechtsdefinitionen?

 

dhl 20.11.2021

 

 

 

 

 

 

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Nerd

https://de.wikipedia.org/wiki/Bedingungsloses_Grundeinkommen

https://de.wikipedia.org/wiki/Hassrede

https://coveryourtracks.eff.org/

https://de.wikipedia.org/wiki/Blockleiter

https://www.kuketz-blog.de/post-dhl-app-datenuebermittlung-an-tracking-anbieter-noch-vor-zustimmung-einwilligung/


Tags: EDV-Seuchen, BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.