stromdaten info 6 monate konventionell regenerativ

-------------------------------------------------------------------------------

Graphik+ Datenaufbereitung von Stromdaten-Info: https://www.stromdaten.info/ANALYSE/production/index.php

 

 

standards guter unternehmensführung 2009

-----------------------------------------------

Als kostenfreier Download erhältlich. Autoren: Ulrich Thielemann / Peter Gruber

Förmliche Programmbeschwerde ZDF Auslandsjournal - Energiewende + Sonne [05.03.22 Nachtrag | Upgrade 07.03.22 | Update 14.03.22]


04.03.2022 Ich beäuge die Verwendung meiner quartalsweise eingezogenen Zwangsbeiträge, wohlfeil Rundfunkbeitrag genannt, bei der öffentlich-rechtlichen Senderarbeit schon seit geraumer Zeit misstrauisch. Heute habe ich ein Beispiel für das schon von Herrn Heiko Maas wollüstig, mindestens aber inbrünstig-warnend verwendete Wortgeblubbere mit der Bezeichnung <Fake News> im Angebot? Beim stocksolide sich gebenden Sender ZDF? Im Auslandsjournal? Ich habe bisher in meinen Gute-Nacht-Gebeten den Wunsch eingebunden, dass eine Senderqualität auf dem Niveau von Rammeln-Töten-Lallen nicht eintreten möge. Derlei Gefilde verorte ich eher bei privatwirtschaftlich agierenden Unternehmen a' la Bertelsmann. 

Liege ich völlig falsch? Ich, Thomas Wiedemann, der gealterte weiße Traumtänzer? Ach was. Oweh. Brizzel.

Das Auslandsjournal hat am 27.10.2021 darüber berichtet, wie die Stadt Bangkok in Folge des Klimawandels "absäuft". Drama, Wasser, Tod, Klimawandel. Ach du lieber Gott, der Paniklevel steigt parallel zum Wasserlevel? Verantwortlicher Redakteur für die Sendung scheint Herr Normen Odenthal zu sein, wie es auch der weiter unten abgebildete Screenshot nahelegt.

In der Klimaschau Folge 99 ab Minute 5:49 berichtet Herr Lüning über fachliche Ungereimtheiten im Bericht der Sendung vom 27.10.2021 des Auslandsjournal.

Ich habe eine Programmbeschwerde* beim ZDF eingereicht. Mal sehen, ob es eine Korrektur des Inhaltes der besagten Auslandsjournal-Sendung geben wird. Selbst wenn es zu einer Korrektur kommen sollte, messe ich den Auswirkungen meiner Programmbeschwerde* nicht allzu viel Bedeutung/Auswirkung bei: Die Sendung im Oktober 2021 wurde auf die Zuschaueraugen geballert und dort dürften die Bilder zusammen mit dem furchterregend klingenden Begleittext bereits zu mindestens vier (4) Synapsenverbänden beim jeweiligen Zuschauer weitergewandert sein.

Horay up, die vier: Grusel, Tod, Wasser, Klimawandel. Vier Zitterbegriffe. Elektrisch zündend im Beitrag und mit finsterer Absicht vom Verantwortlichen in die Welt hinausgeblasen? Werde ich die möglicherweise sinistre Denk- und Handlungsweise des Verantwortlichen jemals begreifen?

Auf geht es jetzt zum Beitrag von Herrn Lüning: 

 

klimaschau bangkok zdf auslandsjournal 2021

 

 

By the way: Wer eine Programmbeschwerde* beim ZDF online einreicht, der erhält als Bestätigung eine Mail, in welcher formal der Eingang der Programmbeschwerde* bestätigt wird. Über den von mir hinterlegten Inhalt meiner Programmbeschwerde* kann ich der automatisch erstellten Mail des ZDF leider nichts entnehmen. Gar nichts. Wie toll! Wie strukturiert! Wie transparent! ZDF 2022. Die online verfügbare Netiquette allerdings hat es in sich. Wenn Form, dann political correct mit zartherbem Einschlag mittels zweier Sternchen* im Fließtext, jenen Sternchen aus der Genderideologiesprachecke.

Wenn ich mir in der unten sichtbaren Auflistung den abgestuften "Behandlungsplan" bei Nichterfüllung von Netiquette-Kriterien näher betrachte, erinnert mich das geschilderte Verfahren in Verbindung mit dem NICHT an die Bestätigungsmail des ZDF angehängten Originaltext meiner Beschwerde doch arg an die untergegangene DDR. Oder? Grandios: Bei Nichteinhaltung Herabstufung auf <Einfache Beschwerde> alternativ <Sonstige Eingabe> und bei herber Übertreibung wird die gaaaaaaaanz große Löschtaste gedrückt. Drück, klatsch, wech gehauen.

Was die Verantwortlichen beim ZDF alles unternehmen, um beim von mir unterstellten bequemen freitäglichen Programmauftragskontrollsesselchenplattsitzen nicht allzusehr aus der Ruhe gebracht zu werden. Enorm. Famos.

 

zdf programmbeschwerde märz 2022

 

Zurück zu dem Sachverhalt, dass mir zwar die Programmbeschwerde* bestätigt wird, jedoch der Inhalt meiner Programmbeschwerde nur im Datenspeicher des ZDF landet. Erlausche ich soeben fröhliches Geschrei aus weiter Ferne? Was genau wird gesungen? "Lasset uns fröhlich tanzen und wir verachten dieses grässlich-böse Hauptwort und das drumherum: Dokumentation.

Moment! Wir lassen willentlich als Gesellschaft unser Gesundheitswesen mit den Leistungsträgern konsequent unter den titanischen Bergen abartig anmutender Dokumentationsstrukturen absaufen, aber dem gemütlich schlurfigen öffentlich-rechtlichen Sendewesen in der BRD halten wir beruhigend alle Zitterbäckchen fest, wenn es bei dringend notwendigen Reformen eine klitzekleine Verbesserung mit kleiner Veränderung der Handlungsstränge geben könnte? Ach was, die Zitterbäckchen nähmen überhand, wenn die sorgsam eingecremten und anschließenden hochpolierten Rituale aus der Steinzeit nicht mehr den Rahmenplan des aktuellen und zukünftigen Arbeitstages darstellen würden?

Hey, könnte es bei den Verantwortlichen beim ZDF jenes bekannte Vorbild sein, welches auch vor meinen geröteten Augen herumflattert: Der verstorbene Dr. Helmut Kohl und die Akten? Lasset uns fröhlich weitertanzen. Juhhhhhhu." Derlei Beamtenstrukturenablaufschaffenskreise scheinen die Verantwortlichen direkt vom Direktorat übernommen zu haben: Die Programmbeschwerde* ist eine Förmliche Programmbeschwerde. Ähnlich dem Förmlichen Verwaltungsverfahren? Mmmmh, allemal keine unförmliche oder unförmige, es ist eine von mir eingereichte Förmliche Programmbeschwerde. Yeah.

Na dann.

Hey, ZDF-Verantwortliche, derlei digitale Unfähigkeit wie beim Ablauf einer online eingereichten Programmbeschwerde* macht mich nicht an: Schnarchen bei Firma ZDF die der Gattung des ausgestorbenen Brontosaurus ähnelnden Digital-Verantwortlichen im Mittagsschlaf vor sich hin? Voller Bauch. Pffffhhhh. Brummm. Glucker. Schnarch. Pruuuuuust. Röchel. Pffffffffh.

-

Mein Tip für das Wochenende: Ein leckeres Informations-Pralinchen für das sonnige Wochenende liefert Herr Prof. Thess mit seinem Beitrag <Die Sonne macht immer noch was sie will>. [Upgrade 07.03.22] Die Forschungen von Herrn Dr. Stefani beim Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf werden ebenfalls in Folge 101 der Klimaschau besprochen. [Upgrade]

[05.03.22 Nachtrag] Das unerwartet angehängte Sternchen (*) am Hauptwort Programmbeschwerde habe ich nur deshalb eingefügt, weil ich am Freitag zu grob-launigem Unfug aufgelegt war. [Nachtrag]

 

[Update 14.03.2022] Meine Programmbeschwerde wurde von Herrn Dr. Peter Frey beantwortet. In seiner Mail-Antwort bewertet Herr Dr. Peter Frey die Texte der Berichterstattung im Auslandsjournal vom 27.10.2021 zur Situation in Thailand/Bangkok als ausgewogen und fundiert. Ich schließe mich dieser Sichtweise nach wiederholtem Betrachten des Auslandsjournal vom 27.10.2021 in der Mediathek des ZDF nicht an und habe meine Sichtweise Herrn Dr. Peter Frey mitgeteilt. [Update]

 

 

 

 

 

https://www.hzdr.de/db/!ContMan.Visi.Card?pUid=262&pNid=226

https://www.youtube.com/watch?v=iUvdZ3wQ4xw

https://www.zdf.de/zdfunternehmen/gremien-fernsehrat-programmbeschwerde-netiquette-100.html

https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%B6rmliches_Verwaltungsverfahren

https://www.tagesspiegel.de/politik/verschwundene-akten-freispruch-fuer-kohls-witwe/23855590.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Dokumentation

https://de.wikipedia.org/wiki/Brontosaurus

https://www.physik.hu-berlin.de/de/kolloquium/kolloquia/institutskolloquium-prof-dr-andre-thess-universitaet-stuttgart-und-dlr

https://www.achgut.com/artikel/die_sonne_macht_immer_noch_was_sie_will

https://de.wiktionary.org/wiki/sinister

https://www.bertelsmann.de/bereiche/rtl-group/#st-1

https://www.rundfunkbeitrag.de/

https://www.zdf.de/politik/auslandsjournal/die-sendung-vom-27-oktober-2021-100.html

https://www.youtube.com/watch?v=nJ2VTz9TthI&t=349s


Tags: Politwahn, BildungsMurmeln, Messen + Murksen

Drucken E-Mail

 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.