gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

Wer hat die schönste Tank-App? - Juhuuuu, auf zum Spritpreis-Wischeln - Tanken mit Robert -


03.06.2022 Auf der Rückfahrt von der Schweiz ist mir am 29.05.2022 an einer deutschen Autobahntankstelle der Super-E-5 Literpreis mit 2,49 € begegnet. Wowh. Als deutsches Bürgerlein mit noch nicht völlig ausgelöschtem Glauben an professionelles Regierungshandeln harre ich irgendwie der vom grün bestrichenen Wirtschaftsminister Herrn Robert Habeck angekündigten Preissenkungen. Ich gehe davon aus, dass da nicht viel in der Breite passieren wird mit den Preisen an der Tankstelle.

Die überheblich wirkende Aussage des Herrn Robert Habeck, dass "wir alle ärmer werden", empfinde ich als äußerst unangemessen. Die "Verarmung" bei Herrn Robert Habeck ist mit der realen Verarmung bei wirtschaftlich schwächer aufgestellten Mitmenschen nicht einmal im Ansatz vergleichbar.

Kommt mir vor wie im Mittelalter: Der Fürst säuft weniger Wein, das Volk hat deutlich weniger auf dem Tisch zum Mampfen. By the way: Beides hält schlank, murmelt der Zyniker. Herr Habeck, sind Sie ein Zyniker?

Herr Steinhardt bei Makroskop widmet sich den umtriebigen Aktionen rund um Benzinpreisgestaltungen in einem kostenfreien Artikel. Der Link zum Artikel <irrationaler und unmoralischer Wirtschaftskrieg> im Screenshot unten patscht jedoch auf der Paywall von Makroskop auf.

 

makroskop spritpreise tankrabatt juni 2022 

 

Meine Entscheidung: Ich werde nicht im Apple-Store nach einer Tank-App suchen gehen. Ich sattle um auf Fahrrad und das legendenumwobene 9-Euro-Ticket. Sie wissen schon, geschätzter Leser, jenes 9-Euro-der-Kaiser-hats-gegeben-der-Kaiser-wirds-wieder-nehmen-Betäubungsgeschenkchen für alle Bürger in diesem Land. Ich hätte es sehr zu schätzen gewusst, wenn zu einem 9-Euro-Monats-Ticket [ ich übernehme die Artikelüberschrift - Mobilität, ein brisantes Versprechen - von Herrn Brenner ebenso wie einen kleinen Textausschnitt mit " Neun-Euro-Ticket. Wer denkt sich so etwas aus? Unverkennbar handelt es sich hier um eine Kopfgeburt, entstanden im sozialen Vakuum eines Bundesministeriums, das jeden Kontakt zur Wirklichkeit verloren hat. Wenn es je eine politische Entscheidung gegeben hat, an der sich die Wirkungsmechanismen des Populismus studieren lassen, dann ist es diese." ] auch 30 Valium-20-Tabletten dazugereicht worden wären. Um die nächsten 3 Monate glucksend-beseelt durchstehen zu können. Vorne 9 Euro, hinten patscht der Strompreis den letzten Willen zum Brot-Selberbacken weg. Horay up.

Jetzt schwebe ich in das halbsonnige Wochenende. Im Land geht es aufwärts. Allenthalben. Die aktuell ermittelte Zustimmung zum atomar-infrastrukturellen Aufrüsten gerade bei den grün bestrichenen Bürgern in diesem Land lässt in mir ein klitzekleines Fünkchen Hoffnung wachsen. Ein paar Tage noch, vielleicht mal ein paar Stündchen Stromausfall, bevorzugt in Berlin und Umland Berlin, und die Kernkraftwerke in der BRD könnten mittelfristig wieder soliden und grundlastfähigen Strom sowie Fernwärme für das Land liefern. Was meinen Sie, lieber Leser? Wer wie die grün bestrichenen Bürger in diesem Land gerne mit Atomwaffen kuscheln möchte, kann nicht mehr überzeugend argumentieren, friedensorientierte Kernkraftwerke seien des Teufels Werk?

 

 

 

 

https://imsw.de/2022/06/mobilitaet-ein-brisantes-versprechen/

https://www.tagesschau.de/investigativ/panorama/umfrage-atomwaffen-deutschland-101.html

https://makroskop.eu/19-2022/warum-spritpreise-dem-tankrabatt-trotzen/


Tags: Russlandkrieg Ukraine, Politwahn, BildungsMurmeln, Messen + Murksen

Drucken E-Mail

 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.