Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Taumelnde Gedankenströme - Energiekrise - ZIB2 - Heute: Leonore Gewessler -


26.07.2022 Es muss eine geheime Absprache geben. Zwischen Österreich und Deutschland. Im ministeriellen Datenkanal. Genauer: Im grün bestrichenen ministeriellen Datenkanal. Die in meiner Wahrnehmung sich beständig um sich selbst bei Erklärungen drehende österreichische Ministerin Frau Leonore Gewessler im Interview gestern, 25.07.2022, bei ZIB2. Ab Minute 4:17 im weiter unten verlinkten Screenshot beginnt die Frage-Antwort-Ping-Pong-Einheit.

Wäre ich unnett, könnte ich die Antwortspielchen von Frau Leonore Gewessler frech mit - das ist Plattitüdenanhäufen - bewerfen. Formal in Ordnung, inhaltlich ohne irgendeine Bedeutung. Die Fähigkeit von Frau Leonore Gewessler, Fragen inhaltlich nicht ausreichend zu beantworten, nervt mich seit gepeilt 2 Jahren. Grün halt, versuche ich mich immer wieder zu beruhigen. Es ist eine Krux, ich muss das vollständige Interview ansehen, um es bewerten zu können. Ich kann nicht vom Sessel weghüpfen. Mein Hoffen auf einen Lichtblick inhaltlicher Klarheit erstarb gänzlich beim Interview am 25.07.2022, als Frau Leonore Gewessler vom "Deckel auf den Kochtopf als Energiesparverfahren " in recht abwertender Art gegenüber dem zuschauenden Publikum sabberte, pardon sprach.

Bäääh. Derlei Verhalten finde ich gruselig.

 

 zib2 gewessler 25072022 energiekrise

 

Gestanzte Worthülsen ploppen aus Frau Gewessler heraus und jene sagenhaft clevere Leonore-Gewessler-Idee, mit Sparmaßnahmen-Informations-Vorbereitungs-Sonderaktionen im Regierungsauftrag erst dann zu beginnen, wenn es wahrlich ernst wird, lässt mich mit offen stehendem Mund zurück. Hallo, huhu, hört da draußen jeder grassierenden Irrsinn herumkreischen? Ich fühle mich wie in einem miesen Comic. 

 

Hedwig, Hedwig, ein Haus brennt. Ruf die Feuerwehr.

Hedwig, Hedwig, alle Häuser brennen. Ruf die Feuerwehr.

Egon, Egon, welche Feuerwehr denn?

 

Die zu bestaunende Synapsengleichschaltung mit beispielsweise Frau Göring-Eckardt oder aktuell mit Herrn Robert Habeck ist für mich erschreckend. Sonntag 24.07.2022 Frau Göring-Eckardt verwies darauf, dass Deutschland im Moment Strom nach Frankreich exportiere. Denn dort könnten die Atomkraftwerke nicht mehr arbeiten, weil sie nicht heruntergekühlt werden könnten. "Die Atomkraft, das muss man einfach noch mal klar sagen, ist eine wahnsinnig gefährliche Technologie in unterschiedlicher Weise", sagte die Parlamentsvizepräsidentin. Hoffentlich zwingt niemand in diesem Land Frau Göring-Eckardt, sich mit den technischen Abläufen bei Flüssiggastankern befassen zu müssen. Hoffentlich halten alle Umstehenden die vorlaute Klappe! Hoffentlich!

Wowh: Herr Habeck memoriert bedächtig zur aktuellen Gaskrise: Putin hat das Gas, wir haben die Kraft. Yeah, Herr Habeck, wir haben dermaßen viel Kraft! Wir platzen schier vor Kraft. Der ungewollt und abrupt in die vollständige Energie-Fluss-Organisation hineingeschlitterte Feldherr Herr Habeck hat aufbauende Worte in Richtung der Bürgerschaft gesprochen? Ich bin geplättet. Den Text hat Herr Habeck gewiss mit dem Bundeskanzler Herrn Scholz zuvor abgeklärt, auch und gerade das mit der Kraft! Und so halt. Und überhaupt. Und irgendwie halt so.

Klingt wie aus einer psychologische Betreuungsstunde. Allerdings ohne das bewährte Pflasterchen-auf-die-Wunde-legen-Verfahren eines deutschen Rettungssanitäters. Die Stellenbeschreibung jenes Ministerpostens, den Herr Robert Habeck aktuell bekleidet, beinhaltet allerdings keine von hilflos wirkenden Äußerungen begleitenden Aktionen ohne mindestens das konkrete Handeln  eines deutschen Rettungssanitäters. Herr Habeck, haben Sie die Pflasterdose verschlampt?

Der Wahnsinn der jetzigen Energiekrise betrifft in meinen Augen lediglich den aus grüner Sicht allzu frühen Eintritts-Zeitpunkt und das erzeugende ungeplante Umfeld [ Russlandkrieg gegen Ukraine ], nicht das Ereignis einer Energiekrise selbst. Allein der Stress dieser vorgezogenen und mit seinem Namen verbundenen Energiekrise dürfte den von mir ungeschätzten Herrn Robert Habeck massiv ärgern. An der schon seit 20 Jahren herumschwärenden Kostenschraube des fast binären Energieerzeugungssystems Windpropellerchen sowie Photovoltaik kann keiner herumdrehen. Diese steil ansteigende Kurve wird nie mehr abflachen. Never ever.

 

 

 

 

 

 

https://www.wortbedeutung.info/Plattit%C3%BCde/

https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/stromversorgung-atomkraft-streckbetrieb-katrin-goering-eckardt?sort=desc&utm_referrer=https%3A%2F%2Fmetager.de%2F

https://www.heise.de/news/Habeck-zur-Gaskrise-Putin-hat-das-Gas-wir-haben-die-Kraft-7189787.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Leonore_Gewessler

https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/1211/ZIB-2/14143776


Tags: Politwahn, BildungsMurmeln, Messen + Murksen

Drucken E-Mail

gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.