Frage: Was haben gedankliche Pissrinnen mit Steuergeldern zu tun? [Update]


Achtung, schon der Titel des Kurzbeitrages könnte Hate-Speech sein. Schützen Sie sich selbst, die Kinder und alle dschungarischen Zwerghamster auf dieser Welt. Lesen Sie nicht weiter. Wechseln Sie die Webseite.



Entscheiden Sie sich.

Jetzt sofort!

Weiter geht es.

24.09.2016 Die Hoffnung wächst mit jedem Tag. Dass die staatlich mitfinanzierte Hetzseite <neue-rechte.net> weiterhin offline bleibt. Ein Gewächs der Amadeu-Antonio-Stiftung, jener Stiftung mit auch diesem hinreichend geschulten Personal. Gelle, Frau Kahane? Huhu Frau Julia Schramm? Ach, und irgendwo schwebt auch Frau Anne Helm [ kurvt mit den Linken durch die Sphären ] herum. Frau Julia Schramm nennt sich, glaube ich, Politikwissenschaftlerin. Ist das eine geschützte Berufsbezeichnung? So wie Diplom-Ingenieur? Muss man da Prüfungen ablegen? Ich beziehe mich jetzt nicht auf Prüfungen? an der HU-Berlin.

Wie gemein, jetzt habe ich mir nur drei Personen herausgegriffen und exemplarisch für den Rest namentlich aufgeführt.

Hate-Speech? Hate-Acting? Bin ich ein <muss-ab-sofort-in-die-rechte-Ecke-geworfen-werden-macht-ihn-fertig-den-alten-Sack-Mann>?

Brizzel. Boah eyh.

Heute kurvte ich durch das obskure, dämonische, verwerfliche, ja geradezu saugefährliche INTERNET. Und fügte meinen Lesezeichen [Bookmarks für die denglisch geschulten Mitmenschen ] schnell den folgenden Link hinzu, damit mir endlich mal klar werden könnte, was denn Hate-Speech so bedeuten könnte:

Hier geht es lang

0 .

Und gleich noch diesen hübschen nachfolgend aufgeführten Link.

Der Link verweist auf einen etwas längeren Artikel von sciencefiles.org. Das hierzu gehörende PDF-Dokument, welches auch in dem Artikel bei sciencefiles.org verlinkt wird, gleich noch dazu. Warum nur finde ich es merkwürdig, dass schon wieder eine Bundesbehörde darin aufgeführt wird? Im Impressum des verlinkten PDF-Dokumentes. Da wäre ich ja sehr daran interessiert, wie die aufgeführten Beispiele im jeweiligen Unterricht mit welcher SprachLenkungsBegleitung behandelt werden oder ob das eine sachliche Auseinandersetzung mit den SchlagwortAussagen werden wird. Ob ich da mal eine Auswertung zu sehen bekomme? So in 2017. Eine Auswertung der im Unterricht erarbeiteten Ergebnisse ohne die flutschigen Sprachtentakel der Amadeu-Antonio-Stiftung?

Eventuell keine von der Amadeu-Antonio-Stiftung zensierten Auswertungen?

Kann ich derlei in diesem Land noch erwarten?

Ächt?

Ich zitiere den Inhalt von dieser Webseite:  http://www.netz-gegen-nazis.de/lexikontext/hate-speech. Aufgerufen am 24.09.2016 um 19Uhr49 und der Eintrag auf der Webseite selbst ist mit 1. Juni 2010 datiert. Die explizite Benennung der Aufrufdaten dieser Webseite füge ich hier nur deshalb ein, weil mein Vertrauen in die Solidität dieser Webseitenbetreiber/Verantwortlichen unterhalb der Nullgrenze herumwabert. Außerdem habe ich mir gleich mal einen Screenshot erstellt. Hinsichtlich der Variable <Inhalt> bin ich hier äußerst misstrauisch. Hier geht es zum Screenshot. Sicherheitshalber.  Aber was hat da unten auf der besagten Webseite in der Sponsor/Unterstützer/DaWollenWirAuchNichtFehlenTruppe nur der Deutsche Feuerwehrverband zu suchen? Inwiefern gehören die zu den illuster-supekten anderen Teilnehmern?

ZitatBeginn
Als "Hate Speech" bezeichnet man menschenfeindliche Äußerungen, die zu Gewalt, Ausgrenzung oder Benachteiligung gegenüber einer Person oder eine Gruppe von Menschen aufrufen, z.B. Volksverhetzung oder Leugnung des Holocaust.
ZitatEnde

Das passt doch wie zwei Spiegeleier in die GedankenGusspfanne von Le Creuset: Die eine Dame (Julia Schramm) hat intellekuelle Probleme mit dem Datenschutz, die andere Dame (Anne Helm) liebt Sprengstoff und dessen Auswirkungen. Wer da jetzt in eine Erinnerungslücke fallen sollte: Die andere Dame brillierte mit "Thanks Bomber Harris" auf dem nackten Oberkörper. Und bei Frau Kahane [ nicht in der GedankenGusspfanne ] passt in meinen Augen die gelebte Vergangenheit nicht zu der jetzigen beruflichen Position. Update 25.09.2016: Frau Kahane findet auch noch ein Plätzchen in meiner GedankenGusspfanne:  Bei Minute 1:21 des Beitrages bei der Tagesschau

1 blitzt Ihre Vorstellung von der Weltbeschaffenheit wieder kurz auf. 

Verflucht, ich finde einfach nicht mehr den Temperaturregler.

Die zwei -- Update: drei -- Damen in der GedankenGusspfanne haben allerdings auch keinen Temperaturregler gefunden.

Quid pro quo.

Hate-Speech?

Wochenende.





0 Link führt zu http://www.netz-gegen-nazis.de/lexikontext/hate-speech
1 Link führt zu tageschau.de mit Beitrag vom 21.09.2016 0Uhr49


Tags: Politwahn, Bildungsapathie

Drucken E-Mail

 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.