stromdaten info 6 monate konventionell regenerativ

-------------------------------------------------------------------------------

Graphik+ Datenaufbereitung von Stromdaten-Info: https://www.stromdaten.info/ANALYSE/production/index.php

 

 

standards guter unternehmensführung 2009

-----------------------------------------------

Als kostenfreier Download erhältlich. Autoren: Ulrich Thielemann / Peter Gruber

Zwitschi - Zwatschi - Dr. Robert Habeck - Frieren mit Robert -


17.08.2022 Früher hatte ich den Eindruck, als Bürger dieses Landes von Regierungsvertretern oder deren beauftragten Botschafts-Überbring-Praktikanten korrekt angesprochen worden zu sein. Diese Zeiten sind endgültig vorbei. Auf geht es zum Zwitschi-Zwatschi-Kanal, genannt Twitter.

Das legendenumwobene Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz mit dem von mir ungeschätzten Herrn Dr. Robert Habeck an der Leitungsspitze pflegt selbstverständlich auch einen Mitteilungskanal bei Twitter. Sprachlich und inhaltlich anhand dreier von mir ausgewählter Mitteilungen für mich unterhalb des verrotteten Linoleums. Gärend-miefige Gerüche dampfen mir entgegen.

Wer genau sind "Liebe 80 Millionen"? Wer von den Angesprochenen kann diesen Text überhaupt lesen? Wo bleibt die kindgerechte Audioumsetzung? Warum wird mein Hamster Heribert nicht angesprochen? Weshalb gibt es keine LEICHTE SPRACHE für die Kindergartenkinder? Wo sind die Übersetzungen in mindestens 40 Sprachen? Ach so: Ich bin zwar Bürger, aber ich habe nur eine Inventarnummer aus der Sicht des Bundeswirtschaftsministeriums.

Demzufolge habe ich wie ein altes Möbelstück keinen Anspruch auf korrekte Ansprache. Bürger als Objekt-/Subjekt- Bezeichnung ist bei grün-geleiteten Ministerien mega out? Ach was, die gewünschte Ansprache in Gendersprachschriftverzerrung hätte zu viel Platz eingenommen? Liebe 80 Millionen Bürger_:*innen hätte zuviel Aufmerksamkeit erzeugt? Ok, ich habe es geschnallt. Gendersprachschriftverzerrung kommt auf leisen Sohlen und überfällt nicht nur im ÖR-Sendewesen den jeweiligen Bürger ganz langsam zum Umgewöhnen. Bloß keine Aufmerksamkeit in diesem aktuellen Krisenfall?

Dann könnte sich ein Bestandteil meiner Theorie zur Gendersprachschriftverzerrung doch am Ende als zutreffend erweisen: Nutze die Gendersprachschriftverzerrung nur und wirklich nur in Zeiten, in denen alles glatt und superrund in diesem Land läuft und die Bürger in einer nicht nur durch Alkohol entspannten Situation mit den Doppelpunkten, den Unterstrichen oder den Sternchen beworfen werden können. Ach so.

 twitter spot 1

 

Die deutsche Unabhängigkeit und Freiheit baut in den Augen des BMWK auf Spar-Duschköpfen, abgetauten Eisfächern sowie mit 30-Grad gereinigter Wäsche auf. Ziemlich wacklige Basiseigenschaften für die hochgehaltene Unabhängigkeit sowie die Freiheit. Das mit 30-Grad Celsius scheint mir schwer unhygienisch bei bestimmten Textilien. Legt mir dieser Text einen Rückschluss auf die Autoren nahe?

Warum eigentlich nicht noch die folgenden Einschränkungen: Friss weniger, kauf weniger ein für den Kühlschrank, schalte den Kühlschrank einfach ab und kaufe täglich mit dem Fahrrad beim Händler um die Ecke ein. Wie, du wohnst auf dem Land? Augen auf bei der Wohnungswahl. Pecht gehabt. Wer weniger frisst, kackt auch weniger, was sich positiv auf den Verbrauch von Wasser sowie Seife und Toilettenpapier auswirkt. Kaufe dir eine Po-Dusche, dann kannst du sofort das Toilettenpapier sparen. Schaue keine Filme bei Streaming-Anbietern mehr an, lies deine Bücher halt noch einmal und noch einmal unter bewährtem Kerzenschein. Nutze dein Tablet, Smartphone, Notebook oder gar den Riesenfernseher nur noch zum Betrachten der Tagesschau und die in Bälde im deutschen Internet nur noch freigeschalteten Webseiten der deutschen Kriegs-Regierung. Surfen mit Google kostet elektrische Energie ohne Ende. Wer zuviel im World-Wide-Web herumsurft, bekommt sowieso viel zu viele Falschnachrichten zu sehen und könnte daran verzweifeln.

Bete täglich. Teppichausrichtung: Berlin Bundeskanzleramt.

 

 twitter spo 2

 

Wie ich bereits hier im Upgrade geschrieben hatte: Für mich eine Falschnachricht, da nur der zweite Teil der Aussage teilweise nachvollziehbar ist. Meine deutsche Schulnote für diese Verdrehung der Abläufe: Ungenügend.

Wie war das nochmal mit dem Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine und den in mehreren Etappen verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland? Wann genau schwafelte die touristisch famos umherreisende Frau Annalena Baerbock vom ungebrochenen Willen, Russland in den Ruin zu boykottieren? Kann es sein, dass im Bundeswirtschaftsministerium die Zeitgeber für die Zentralserver und somit auch die Outlook-Kalender seit geraumer Zeit, genauer seit dem Februar 2022, völlig aus dem Ruder laufen? Oder, gewagt und boshaft von mir vermutet: Sind den Verantwortlichen beim Herumschieben der zeitlichen Abläufe und vorsorglichen Datenkorrekturen bei den Outlook-Terminen massive Fehler unterlaufen? 

Keine für mich ersichtliche Recherche. Keine zuverlässigen und mehrfach extern abgesicherten Informationen. Doch nur Sekundaner-Schulhofgeschwätz? Grünes Sekundaner-Schulhofgeschwätz? Oder gar Fake-News? Aber die sind doch verboten in Deutschland! Männo. Dafür hat doch Herr Heiko Maas gesorgt.

 

twitter spot3 habeck gasumlage 

 

 

 

 

 

https://doctip.de/analdusche/ 

https://twitter.com/BMWK

 


Tags: Politwahn, Messen + Murksen

Drucken E-Mail

 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.