rte frankreich energie 2023

Energiehaushalt Frankreich 16.03.2023  - Ein Klick auf die Graphik führt zur stundenaktuellen Auswertung

Wärmeinseln - Energiemangelwirtschaft - Frieren mit Robert - Frieren mit Patrick


28.09.2022 Ein Blogbeitrag mit dem Titel - Energiewendebibliotheken - von Herrn Uwe Jochum über die gegenwärtige Situation bei den deutschen Bibliotheken zeigt, welche wärmenden Funktionen den Bibliotheken im herannahenden Winter zugewiesen werden könnten. Wowh. Bewährtes öko-grünes Erfolgsgehuschle für die Oberfläche. Nochmal Wowh. Mein lauter Zwischenruf: Die Transformation [ hier= Herabstufung ] auch schon länger hier lebender deutscher Bürger zu Almosenempfängern scheint gewaltige Fortschritte zu machen. Nix Teilhabe. In Bälde: Zuteilungsorientierte (!!) Teilhabe. Gibt es endlich wie ganz früher bei REWE oder EDEKEA bei den Rabattmarken-Heftchen die angepasste 2022-er Version etwa mit Wärmeinselmarken? Gar bei prall gefülltem Zehnerblock mit einem Bonus-Extra-Wärmeinselaufenthalt? Gepeilte 180 Minuten als Extra? Was könnte das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz mir berichten?  Sind derartige Wärmeinsel-Zehnerblockausgaben geplant? 

Die Wärmeinseln im deutschen Bibliothekswesen.

 

 bibliothekswesen dbv jochum wärmeinseln 2022

 

 

Wie wäre es mit einem neugierigen Blick auf die Windpropellerchen von EWS-Schönau? Ein neugieriger Blick auf den Windpark Rohrenkopf, ob der heutige Tag zur Teilhabe des Bürgers am Wäsche waschen, Mittagessen kochen sowie Smartphone aufladen reichen könnte? Yeah, am 28.09.2022 um 11Uhr23 liefern die Windpropellerchen 14.4 MW an elektrischer Energie. Hoffentlich eine Stunde lang, dann wären es 14.4 MWh = 14 400 kWh. Könnte für 7000 Haushalte reichen. In Wiederholung: Zuteilungsorientierte Teilhabe! Mal so, mal anders. Nachtrag zur Energieerzeugung beim Windpark Rohrenkopf um 17Uhr33: Es stehen 1.5 MW = 1 500 kW zur Verfügung. Das reicht in den angenommenen 7000 Haushalten jeweils gerade mal zum Kochen von weichen Eiern mit einer Kochzeit von 7 Minuten.

Vortrefflich beschreibt Herr Vince Ebert im Interview mit der Überschrift - Kernenergie ist keine Hochrisikotechnologie»: Vince Ebert über die vielen Irrtümer der deutschen Klimapolitik - bei der NZZ die Lage.

Frage: "In der öffentlichen Debatte heisst es fast unisono, der Umstieg auf die erneuerbaren Energien müsse beschleunigt werden, damit Deutschland von den fossilen Stoffen anderer Länder unabhängig werde."

Antwort: "Wer so etwas behauptet, sollte noch einmal den Physikunterricht besuchen."

 

 

 

 

 

 

https://www.nzz.ch/international/da-irrt-herr-habeck-vince-ebert-ueber-die-deutsche-klimapolitik-ld.1703544

https://de.wikipedia.org/wiki/Uwe_Jochum

https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/bundesministerien/bundesministerium-fuer-wirtschaft-und-klimaschutz

https://www.ews-schoenau.de/ews/waerme-und-stromerzeugung/windenergie/projektvorstellung/windpark-rohrenkopf/ 

https://uwejochum.github.io/5artikel/2022/09/22/energiewende-bibliotheken/


Tags: Wohlstandsverlust, Politwahn, Messen + Murksen

Drucken E-Mail

Essen und Wissenschaft




kontrafunk sterneküche max planck institut 2022




 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.