gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

Energiewende - Gutmenschenbashing - Verschwörerische Gedanken - Frieren mit Robert - Frieren mit Patrick - Frieren mit Klaus -


30.09.2022 Den 41-minütigen Vortrag bei der Fachtagung in Stuttgart im Juli 2022 hat Herr Dr.-Ing. Hanns-Werner Pillkahn überaus würzig gestaltet. Das schwergewichtige Thema - Wirkung der Energiewende auf die Metallindustrie - hat er mit vielen Schaubildern und unter der Zuhilfenahme der Grundrechenarten (!!) plastisch ausgefüllt. Nach der saloppen Eröffnung seines Vortrages mit - Ich habe einen Vorgarten, ich bin Klimaexperte - geht es in die vielschichtigen Zahlenwerke. Ab Minute 9:00 stellt Herr Pillkahn die zukünftig vorgegebenen Reduktionsziele bei Treibhausgasen mit der unten eingebundenen Grafik vor, wobei er als Schlussfolgerung das abgebildete Wunschdenken mit der Frage - Was sind denn da für Spinner am Werk? - bewertet. Der Vortrag zeigt die fast unbezwingbaren Schwierigkeiten beim geplanten Vollzug der deutschen Energiewende mit Fokus auf die deutsche Metallindustrie auf. Praktisch verwertbare Zahlen zur Kostenbelastung. Praktisch verwertbare Zahlen zur Rohstoffbeschaffung. Geiler Vortrag.

 

Osterpaket Treibhausgasemissionen Null Zukunft

 

Hier eine weitere Beispielgrafik aus dem Vortrag bei Minute 19:00. Ich erkenne die falsche Addierung zweier Beträge, welche im Vortrag erläutert werden. Viel spannender finde ich die weiter unten links in der Schriftgröße etwas kleiner aufgeführten 70 Gaskraftwerke. Seit diesem Vortrag weiß ich, dass es nicht mehr Solarpanel oder Solarenergie heißt, sonder Solare Strahlungsenergie. Dass sich da zukünftig niemand outet, wenn er wie ich bisher von Solarpanelchen schreibt. Oweh. Sonnenstrahlen. Sonnenstrahlenenergie. Solare Strahlungsenergie.

 

 vortrag energiewende stuttgart metallindustrie osterpaket 2022

 

Zurück zu den 70 Gaskraftwerken. Huhu Herr Dr. Patrick Graichen, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, sind das jene in der ZDF-Doku vom 01.08.2022 genannten noch zu bauenden Gaskraftwerke, welche die zwingend erforderliche technische Absicherung [ vulgo = Backup ] in Folge jener unlustig humherhuschenden Windpropeller-/Solarpanel- Energielieferungen der deutschen Energieversorgung darstellen? Ja, sind die das wirklich? Gibt es nach 20 Jahren Vorlaufzeit im gescheiterten Großexperiment der deutschen Energiewende erhellende Erkenntnisse über die mögliche Bauzeit und die realen (!!)  Kosten UND über die mögliche Belieferung dieser 70 Gaskraftwerke mit jenem Grundstoff, den sie zum Betrieb benötigen?

Innerhalb des Vortrages von Herrn Dr.-Ing. Hanns-Werner Pillkahn ploppen munter-süffisante sprachliche Ausflüge hervor. Beispiel: Die inhaltliche Anpassung an das Thema Windkraftanlagen beim unten abgebildeten Wilhelm-Busch-Original-Text über das schon 1870 bekannte Wind-Problem. Im Vortrag ab Minute 24:00 aufzufinden.

 

 

 vortrag energiewende stuttgart minute 2400 wilhelm busch

 

 

 

Die aktualisiert-zynische Ausführung des Wilhelm-Busch-Textes aus dem Vortrag liest sich wie folgt und beschreibt die physikalische Eigenheit bei der Stromerzeugung aus Wind mit Windpropellerchen. Hach, da strahle ich über beide Backen!

 

Aus der Mühle schaut der Müller,

Der so gerne Strom erzeugen will.

Stiller wird der Wind und stiller,

Und die Mühle stehet still.

So geht's immer, wie ich finde,

Ruft der Müller voller Zorn.

Hat man Wind, so fehlts an der Energieabnahme,

Hat man Energieabnahme, so fehlts am Wind.

 

Das nachgereichte Bonmot, wieder aus dem Fundus von Wilhelm Busch, mit - Bei manchem mixt sich im Gemüte Dummheit mit der Herzensgüte - verwende ich gerne als Inhaltsbeschreibung für selbsternannte Gutmenschen, die sich im Themenbereich der Energiewende ohne jeden nachvollziehbaren Bezug zu den vier (4) Grundrechenarten sowie der Physik im Allgemeinen äußern. Gutenmenschen meiner Kategorie im Themenbereich der Energiewende: Bezeichnung für Menschen, welche an vielen Ecken herumgeisternd/lauernd/überwachend/voll-des-prallen-Selbstbewustseins/haltungsstabil auf den angeordneten Einsatz warten. Wenn allerdings kein publikumswirksamer Einsatz erfolgen kann, so wird mindestens die gedankliche Fernbetreuung von anderen Mitmenschen vorangetrieben. Selbstverständlich nur aus dem Homeoffice. Keineswegs über den mühseligen Erschließungsweg wie zum Beispiel die Zeugen Jehovas. Derlei erzeugter Feinstaub durch allzu intensives Herumlaufen ist selbstverständlich verpönt. Gaaaaanz böse Sache, das. Bevorzugt über Medienpräsenz. Auch über Online-Offline-Zeitungen. Huhhhhhh.

Bevorzugt aus der grün-bestrichenen Politmenge inklusive deren schmachtenden Anhängern, wobei die Anhänger durchaus auch grün-rot eingefärbt sein könnten. Das Beispiel mit der Farbenkennzeichnung muss ich endlich überdenken und demnächst vielleicht doch ändern. Real geht es nach dem Entfernen dieses farbigen Tarnjäckchens lediglich um das koordinierte sowie unkritische Gruppenmitschwingen von Gutmenschen mit glasigem Blick in Richtung der staatlichen und garantiert wohlgefüllten Honigtöpfe. Honig für folgsames Mitschwingen.

It's the money, stupid. Only the money.

Heute läute ich das verlängerte Wochenende ein. Mein Beitrag zum aktuell laufenden Beschuldigungs-/Vermutungs-/Zuweisungs-/Verschwörungs- Geschrei beim Thema der Beschädigungen/Lecks von Gasversorgungsleitungen steht mir selbstverständlich zu😀. Wenn viele spekulieren und raunen, will auch ich mitraunen. Ich kann nicht ausschließen, dass die Verantwortlichen der Partei DIE GRÜNEN hinter bebenden Lippen nicht nur diese Gasleitungsdefekte gutheißen, sondern sich hinter verschlossenen Türen ganz hibbelig erfreut über diese Gasleitungsdefekte freuen. Ich höre die Gedanken vibrieren: "Hach, wie genial für unseren Weltenrettungsplan. Keiner kann Gas durch diese Leitungen mehr fließen lassen. Hach, wie genial."

Eventuell quillt wieder die sattsam bekannte Technikfeindlichkeit grün-bestrichener Anhänger in den Vordergrund. Wie anno dunnemals von mir beschrieben bei Frau Cornelia Rüffing, die sich 2019 mit dem allerschlagenden Motto - Grüne Politik für die Teilhabe aller Menschen -, ernsthaft völlig ablehnend gegenüber einer Beton-Brückeneinweihung in Rheinland-Pfalz positionierte. Anschließend ging es, von mir vermutet, zu einem Ausflug in den Wald am Wochenende. Bio-Fichten-Tanz im Bio-Wald mit Bio-Würstchen ohne Fleischeinlage. Nicht zu vergessen: Der zwei-händige Biosklave. Yeah. Ober sticht unter. Ordnung muss ein. 

Diese Gasleitungsbeschädigungen passen in meiner verschwörerischen Andeutung exakt in jene verhärmte grüne Strategie zum Vorantreiben der deutschen Energiewende? Geradezu perfekt. Geradezu unheimlich perfekt. Eine mögliche indirekte/direkte Beteiligung grün-bestrichener Politavatare an Aktionen, die zu jenen Beschädigungen/Lecks geführt haben, schließe ich allerdings vollständig aus. Wer Gasleitungen beschädigen kann, gehört zum Kreis der Profis. Ich wiederhole: Profis. In meinen Augen das fetteste Ausschlusskriterium für die Vermutung, dass grün-bestrichene Politavatare in irgend einer Art und Weise mit den Gasleitungsbeschädigungen zu tun haben könnten. In meiner Wahrnehmung findet sowieso eine politische Simulation insbesondere mit dem medienpräsenten Handeln des von mir ungeschätzten Bundeswirtschaftsministers Herrn Robert Habeck statt. Ich gestehe, seine griffig-flotten Bemerkungen zum Schwelbrand [ ich weiß, Focus als Quelle ist für meine Verhältnisse schon kurz unterhalb des Linoleumbodens anzusiedeln ] und jenes Funk-Interview taumeln immer noch in meinen Synapsenwäldern herum. Aber heute bin ich grantig. Alles grauslig. 

 

 

 

 

 

 

https://www.focus.de/finanzen/habeck-warnt-vor-dauerschaeden-fuer-die-deutsche-wirtschaft_id_154389654.html

https://www.zdf.de/funk/kreuzverhoer-12243/funk-robert-habeck-die-gruenen-im-kreuzverhoer-2022-102.html

https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~Der%20Ober%20sticht%20den%20Unter&suchspalte%5B%5D=rart_ou

https://bahnmops.de/500-hochmoselbruecke-cornelia-rueffer-gruene-rheinland-pfalz

https://www.merkur.de/wirtschaft/sabotage-nord-stream-news-ticker-aktuell-1-anschlag-gas-pipeline-russland-druckabfall-probleme-leck-zr-91812844.html

https://www.youtube.com/channel/UCFh3aqcUdhFGdbdbmkCTxAQ/videos

https://www.badische-zeitung.de/abrieb-von-reifen-und-schuhsohlen-schadet-der-umwelt--156337177.html

https://www.wer-weiss-was.de/t/wilhelm-busch-aphorismus/9089519/2

https://www.youtube.com/watch?v=1fknqg20PwU


Tags: Wohlstandsverlust, Politwahn, BildungsMurmeln, Messen + Murksen

Drucken E-Mail

 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.