gender disparity 2021

STEM: Science, Technology, Engineering and Mathematics

 Welche Richtung wird eingeschlagen? Aus der Genderblase zurück zur Ernsthaftigkeit?
Ob IT-Security dann vorangetrieben würde? Erst mal volle Kraft voraus mit Gender Mint 4.0?
Statt M.Sc. in Bälde M.Ge*:_Mnt.?

 

 

 

Robin Mesarosch - Mein Strom-Schwein weint bitterlich - Frieren mit Robert - Frieren mit Patrick - Frieren mit Klaus - [Upgrade 01.11.22]


31.10.2022 Heute stelle ich Herrn Robin Mesarosch vor. Weiter unten eingebunden die Eigenprofilbeschreibung von Herrn Robin Mesarosch, dem Zwitscher-Kanal entnommen. Jenem Zwitscher-Kanal, der fortwährend von Frau Saskia Eskens, ebenfalls SPD, mit Sprüchen, Erkenntnissen, Forderungen und reichlich Gerechtigkeits-Gebrabbel beworfen wird. Ob die Twitter-Mitgliederschaft jedoch bei Frau Saskia Eskens und diversen anderen Mitmenschen [ divers in diesem Zusammenhang = welch geniales und willkürlich interpretierbares Wortgeklingel, huuuhhhh....ich hau' mich wech' ] noch länger andauern wird, weiß ich nicht. Die Zeichen stehen aktuell auf Sturm. Das blaue Twitter-Häkchen kostet bald Geld? Wie grausam. Wo bleibt da die individuelle Bedeutsamkeit? Nachdem der Twitterkauf durch den Unternehmer Elon Musk das in meinen Augen von erwachsenen, jedoch unverhältnismäßig oft kindisch anmutenden Vertretern bewohnte sowie wohlig-brummende alternativ adaptierte Homeland bedroht, scheint mächtig Aufruhr bei den Homeland-Insassen herumzuwehen.

Huiiii! Jenes Homeland insbesondere für rot-grün-inhaltsbefreit brabbelnde Spitzenkräfte der ampelkoalierenden deutschen Gestaltpolitik scheint bedroht zu sein. Scheint schwer ins Schlingern gebracht worden zu sein. Ich könnte mir vorstellen, dass in Bälde Frau Saskia Eskens nach einem neuen Homeland suchen und es finden wird. Gerüchteweise könnte es vielleicht Mastodon sein? Was nur hat das ZDF damit zu tun? Was hat das eigentlich mit zuviel Macht für Elon Musk zu tun? Ich dachte, ein Homeland hat immer nur einen Direktor? Was geht hier eigentlich ab?

Mein Schnellbefund: Die Hauptsache, es wird schnell ein neues, quasi unbelecktes Homeland gefunden. Ich schicke gerne hie und da nicht-alkoholische Getränke und zuckrige Müsliriegel zum neuen Homeland. Gaaaaanz wichtige Voraussetzung: Die zukünftigen Homelandinsassen sind heftigst mit sich selbst beschäftigt und vermüllen mit Textbeiträgen nicht zusätzlich die ums Überleben kämpfenden Online-Medien. Darf ich derlei eigentlich als - Textauswurfonanie im Homeland - bezeichnen? Geht das noch durch? Wobei: Gendersprachdeformation wird ja auch immer öfter praktiziert. Ich wähne mich demzufolge in allerbester Gesellschaft?😈 Cool, wa'? 

 

robin mesarosch spd twitter eigentdarstellung 2022

 

Herr Robin Mesarosch hat sich 6:51 Minuten lang über die deutsche Energiewende im Bundestag geäußert. Sein politisches Aktiv-Profil beim Bundestag findet sich übrigens hier. Herr Robin Mesarosch hat sein politisches Voranschreiten bei der SPD anfänglich mit seiner Hauptmotivation - Kampf gegen soziale Ungerechtigkeit - versehen. Seit Ende 2021 nimmt Herr Robin Mesarosch die drei folgenden Mitgliedschaften für sich in Anspruch. 1. Ausschuss für Digitales - Mitglied seit 13.12.2021, 2. Ausschuss für Gesundheit - stellv. Mitglied seit 13.12.2021, 3. Ausschuss für Klimaschutz und Energie - Mitglied seit 13.12.2021

Wohlan, ich schreite zur Bundestagsrede des Herrn Robin Mesarosch am 20.10.2022. Seine Rede befasst sich inhaltlich mit dem enorm wichtigen Thema der deutschen (!!) Energiewende, welche durchaus seiner dritten Mitgliedschaft, dem Ausschuss für Klimaschutz und Energie, zugeordnet werden kann. Ja ja. Die deutsche Energiewende.

Folgen Sie mir, geschätzter Leser. Seien Sie, geschätzter Leser, wagemutig und trauen Sie sich. Morgen ist Feiertag und Sie, geschätzter Leser, können sich ganztägig erholen. Lassen Sie uns gemeinsam in die Hö(h)(l)le des inhaltsbefreiten Redens eintauchen. Gedanklich. Gedanklich und glitschig. Sie müssen wirklich keine Taucherbekleidung anziehen. Wirklich nicht. Auf geht es. Vibrieren Sie schon ein bisschen? Spoiler: Ein paar Päckchen Papiertaschentücher und ein Desinfektionsfläschchen halte ich für hilfreich.

Der Screenshot unten zeigt das Plenarsitzungsbild zum Beginn der Rede von Herrn Robin Mesarosch. Mit einem beherzten Klick auf den Screenshot gelangen Sie zur Rede des Herrn Robin Mesarosch. By the way: Erkennen Sie die vielen leeren Sitzreihen im Screenshot? Deutsche Energiewende. Gaaaaaaaanz wichtig. Echt?

Oder erklären sich etwa die leeren Sitzreihen dadurch, dass die dort im Regelfall anzutreffenden Politavatare wie scheue und beschickerte Sumpfdotterblüten lieber zu Hause geblieben sind, um Zweibeinern der ultrabösen AfD nicht begegnen zu müssen? Alles recht seltsam. Mmmmmmh.

 

bundestag robin mesarosch oktober 2022

 

Geil. Ich habe für den Rest meines Lebens ein unverfälschbares Informationsfeld entdeckt. Noch haben wir in Deutschland keine Politavatare mit zentraler KI-Steuerung. Wozu soll ich Zeitungen lesen bei energietechnischen Themen? Gar Online-Medien ohne fachliche Unterstützung? Paaah. Warum irgendwelche Informationen aus dritter, gar vierter Hand verarbeiten wollen? Paaaah. Tuscheleien vom Kegelabend? Paaah. Vermutungen vom Tennisplatz? Paaah. Wozu überhaupt soll ich mich bei energietechnischen Themen über Informationen aufregen, die ich sowieso höchst aufwändig nachprüfen muss?

Yeah, die Originalinformationen aus der Originalhand oder aus dem Originalmund zaubern bei mir völlig neue Erkenntnis-Haufen herbei. Haben diese neuen Wiedemann-Erkenntnis-Haufen besondere Eigenschaften, fragen Sie sich vielleicht, geschätzter Leser? Sind es etwa Haufen ähnlich einem ordinären Misthaufen auf einem Bauernhof? Oder könnten es Haufen ähnlich einem schwer müffelnden Scheißhaufen eines kränkelnden Hundes sein? Oder handelt es sich etwa um gigantische Elefanten-/Flusspferd- Haufen?

Tja, welcher Haufen könnte es wohl heute sein, würde mit Sicherheit auch das Alte Zirkuspferd neugierig fragen. Meine Antwort lautet: Heute handelt es sich um was ganz Neues. Einen extraflotten auftretenden, aber höchst arroganten Schnöselvertreter des Politbullshithaufen-Wesens. Yeah. Flott. Dynamisch. Optisch ansprechend. Mein Eindruck: Mit ideologisch verbrämter Gedankengülle befüllt. Ich weiß, ich bin wieder wenig feinfühlig bei meiner heutigen Beurteilung. Ich weiß. Der oben über den Screenshot verlinkte 6:51 Minuten dauernde Redebeitrag des Herrn Robin Mesarosch hat bei mir fast zum Blutsturz geführt. Ich hätte nicht erwartet, diese im Brustton der Überzeugung vor sich hin sabbelnde Originalquelle ohne nachprüfbaren Inhalt des Behaupteten in dieser renommierten Umgebung antreffen zu müssen.

Herr Robin Mesarosch hat in seiner flotten Textauswurfeinheit, die mit AfD-Gebashe durchwürzt war, auch zwei Begriffe verwendet: Residuallast sowie Grundlast. Beide Begriffe können auch bei Wikipedia hier sowie hier erforscht werden. Fachliteratur ist für Politiker im ersten Schritt zu aufwändig. Möge es also Wikipedia als Erstinformationsquelle sein. Da im öffentlichen Bereich des World-Wide-Webs, häufig als Internet bezeichnet, angesiedelt, sind die Informationen auch für Herrn Robin Mesarosch vor seiner Rede erforschbar gewesen. Warum nur hat er diese Erstquelle nicht genutzt? Und warum hat Herr Robin Mesarosch beim grünen Polit-Kumpel Herrn Dr. Patrick Graichen nicht ein bisschen nachgefragt?

Schließlich war der grüne Politkumpel Dr. Patrick Graichen viele Jahre Direktor von Agora. Bei Agora im Agorameter sieht eine Beispielauswertung für die Energielieferungen in Deutschland wie unten abgebildet aus: Die bläulichen und gelben Hubbelchen stellen die Energielieferungen aus der Erneuerbaren Ecke dar. Wer diese Hubbelchen wegnimmt, füllt mit welchen Energielieferanten die entstandene Lücke? Wer allzu oft in die grüne Kirche geht, könnte frech behaupten, dass eine Verdopplung oder Verdreifachung bei den bläulichen und gelben Hubbelchen alle Probleme lösen wird. Derlei schlichte Gedankenführung lässt sich mit gegenläufigen fachlich orientierten Erkenntnissen aus dem trüben grün-roten Energie-Wissens-Moor herausfischen. Herr Stobbe liefert das Material zum Erforschen hier.

Grunderkenntnis der Mathematik: 0 multipliziert mit 0 ergibt immer 0. Eine Erkenntnis, die einigen Mitmenschen, auch Herrn Robin Mesarosch, noch nicht zugeflossen ist? Kein Wind? Keine Energielieferung. Keine Sonne? Keine Energielieferung. Ach herrjeh. Und dann? Wo sind die Speicher/Lieferanten mit Energie außer bei den Kohle-Atom-Kraftwerken zu finden? Echt, im Wolkenkuckucksheim in Sigmaringen? Wo bleiben eigentlich die erforderlichen 650 Neubauten (!!) mit der jeweiligen Leistungsfähigkeit des Goldisthal-Pumpspeicherwerkes? Wo überhaupt könnten auf der Welt diese 650 Pumpspeicherkraftwerke a' la Goldisthal hingebastelt werden?

 

agorameter 2022

 

[Upgrade 01.11.22]

 Ich werfe einen Blick auf den 13.09.2022. Detaillierte Informationen zur Energielieferung.

 

stromdaten info september 2022

Hier wird der 19. Oktober 2022 aufgeschlüsselt.

 

stromdaten info 19102022

 

Hier wird der 19. Oktober 2022 bei den erneuerbaren Energielieferanten im Verhältnis Installierte Leistung - Gelieferte Leistung aufgeschlüsselt. Das bedeutet, dass die enorme hohe installierte Leistung bei den Erneuerbaren Energielieferanten nicht mehr liefern kann, weil beispielsweise beim Wind derselbe schlicht fehlt. Wo nix weht, kann nicht mehr in elektrische Energie umgewandelt werden.

 

stromdaten info installierte leistung gesicherte leistung 191022

 

[Upgrade]

 

Zurück zur Residuallast und der Grundlast und ein paar Textzeilen aus Wikipedia.

------------------------------------------

Grundlast bezeichnet die Belastung eines Stromnetzes, die während eines Tages nicht unterschritten wird.[1] Die jeweilige Grundlast ist daher abhängig vom Tag der Betrachtung (jahreszeitliche Schwankungen) sowie von der räumlichen Betrachtung (z. B. Versorgungsgebiet eines Netzbetreibers oder das ganze Land). In Deutschland liegt sie an einzelnen Tagen bei bis zu 40 Gigawatt (2005)[2] im Gegensatz zur Jahreshöchstlast mit 75 bis 80 Gigawatt[3].

------------------------------------------

Der Begriff Residuallast (lat. residuum „Rest“), auch Restlast, bezeichnet im Rahmen der elektrischen Energietechnik die in einem Stromnetz nachgefragte elektrische Leistung (Last) abzüglich des Anteils fluktuierender Einspeisung von dargebotsabhängigen Erzeugern wie z. B. Windkraft- oder Photovoltaikanlagen. Sie stellt die Restnachfrage an elektrischer Leistung dar, welche von den übrigen Kraftwerken wie Speicherkraftwerken und kalorischen Kraftwerken wie Gaskraftwerken sowie Kohle- und Kernkraftwerken, gedeckt werden muss (siehe Kraftwerksmanagement). Gibt es dabei ein zu geringes Angebot an regelbarer Kraftwerksleistung, führt ungedeckte Residualleistung im Extremfall zu Lastabwurf, welcher sich in Form von Stromausfällen für den Stromverbraucher bemerkbar macht.[1]

------------------------------------------

In seinem von AfD-Bashing durchwürzten Redebeitrag hat Herr Robin Mesarosch vor den überholten Vorstellungen hinsichtlich der oben erläuterten Begriffe Grundlast sowie Residuallast bei Energiewendeverhinderern gesprochen. Grundlast sei völlig old-school, Residuallast die beglückende Zukunft. Was mich schlagartig zu der Erkenntnis führt, dass Herr Robin Mesarosch ein Briefing durch Frau Dr. Ingrid Nestle erhalten haben könnte. Frau Dr. Ingrid Nestle argumentiert auf dem gleichförmig lässig-schwabbeligen Niveau wie Herr Robin Mesarosch. Hauptaussage: Grundlast existiert überhaupt nicht und ist sowieso nur im Weg. Hau' wech die Bürger und die Unternehmen? Führt die Massenerschießung ein? Hau' wech den Grundlast-Scheiß? Dieser Grundlast-Scheiß passt doch überhaupt nicht in unsere flapsi-tapsi-Argumentation. Tuschel-tuschel: Wir können doch nicht rechnen. Wirklich nicht. Wir können nur labern, für die Rhetorik-Seminare haben wir uns bis über die Nasenspitze verschulden müssen. Wirklich.

Oweh. Gibt es eine Grundrechenarten-Verschwörung bei den rot-grünen Politavataren beim Thema der deutschen Energiewende? Bin ich auf der glitschig-schleimigen Spur einer in meiner Wahrnehmung höchst bösartigen Truppe in höchstem Verantwortungsbereich gelandet? Oweh. Mir wird schwummrig. Ganz kurz aber nur.

Herr Robin Mesarosch, woher kommt die Befüllung mit Energie für das von Ihnen so hübsch in den Saal geworfene Delta beim Energieversorgen in der zukünftigen 100-Prozent-Erneuerbare-Energien-Welt? Woher kommt jene Energie, die nach Abzug der unregelmäßigen Windpropeller-Photovoltaik-Energielieferungen immer noch fehlt? Etwa aus Ihrer digitalen Taschenlampe in Ihrem digital vernetzten Auto, Herr Robin Mesarosch? Herr Robin Mesarosch, ich fordere Sie auf: Besuchen Sie entsprechende Weiterbildungskurse, bevor Sie im Plenarsaal unkontrolliert derartig in meiner Wahrnehmung inhaltsbefreite Scheiße auf die Mikrophonkapsel spucken/werfen!

Gut meinen und faktisch nicht belegbare Inhalte rausbellen reicht im Moment eventuell bei dieser Ampelkoalition. Länger aber nicht. Meine Hoffnung ist, dass diese Ampelkoalition bald weggesprengt wird. Nicht mit Sprengstoff! Nein! Weil die Bürger bald das Parlament besetzen werden und jeder Dünnschiss-Laberer augenblicklich ausgepeitscht werden wird. Ich würde begeistert mitmischen. 

Zurück zur Qualitäts-/Eingangs- Kontrolle beim Plenarsaal: Ich schlage vor, dass bei Plenarsitzungen die Einlasskontrolle sofort geändert wird. Wer keine erhellenden Inhalte mitzuteilen hat, bekommt keinen Zutritt zum Plenarsaal. Wer ein gefälschtes Dokument seiner Rede bei der Einlasskontrolle vorzeigt und beim wortreichen Fälschen auffällt, dem wird sofort das Mikrophon abgedreht. Der ertappte Redner erhält 6  Berührungen mit einem US-Taser. Durch das Ordungspersonal im Bundestag. Selbstverständlich werden Sanitäter den getaserten Politiker versorgen. Selbstverständlich.

Auf geht es zum Feiertag. Ich muss nachher noch bei LIDL einen Radiator bestellen. Darf ich nicht vergessen. Der Winter naht. Der ideologisch-durchtränkte grüne Winter. Hallo Herr Dr. Robert Habeck, hallo Herr Dr. Patrick Graichen, hallo Herr Klaus Müller, alles fit im Schritt, pardon im Gasbehälter? Klappt es mit den Erneuerbaren Energien, die verlässlich in wolllüstig, gar brünftig farbkodierten und formatierten Unterlagen grüner Energiewendeanhänger ganzjährig die Hälfte der elektrischen Energie in diesem Land zur Verfügung stellen? Tja, ich werde bei dem Großtest mitmachen. Mit meinem Radiatoren-Team. Pscht. Ich habe 4 Radiatoren a' 2000 Watt Leistung. Bei einer (1) geplanten Stunde Volllast-Betrieb saugen diese 4 Radiatoren satte 8 Kilowattstunden aus dem Stromnetz. Okay, die vier Radiatoren würden 8 Kilowattstunden aus dem Stromnetz ziehen wollen. Wird nicht funktionieren. Die Propellerchen und Solarilein werden die Grätsche machen. Aus. Schluss. EDF. Hat nix mit dem französischen Stromlieferanten zu tun. EDF: Ende der Fahnenstange. Mal sehen, ob nach dem Wiederanfahren des Stromnetzes die Propellereinheiten und Solarileinchen beim verkleinerten Test wenigstens für den Betrieb von 1 Radiator ausreichend elektrische Energie herbeischaffen können. Vielleicht ein halbes Stündchen?

Messen und Murksen. Grüne Energiewende, blutigrot politisch begleitet: Installierte Leistung versus Gesicherte Leistung. Yeah. Möge der Feiertag erholsam sein. Herr Robin Mesarosch, Sie müssen jetzt nicht heulen, weil Ihnen die Funktionsweise der komplexen Energieversorgung dieses Landes dauerhaft verborgen bleiben wird. Selbstverständlich sind Ihre Ohren hilfreich für Sie, die Augen übrigens auch, jedoch müssen die Informationszuflüsse auch intern verarbeitet werden wollen/können.

Ich bin jedoch optimistisch im Hinblick auf Ihre kompetenzgestählte innere Haltung. In 20 Jahren werden Sie sich Ihrer hier verlinkten Rede mächtig schämen. Ich verspreche es Ihnen sogar. Das mit dem Schämen. Ich reiche Ihnen meinen ehrlichen Händedruck und habe ebenfalls offene Ohren. Juhuuuuh. Bei der Gelegenheit: Wo ist mein bis eben bitterlich weinendes Strom-Schwein abgeblieben? Das Strom-Schwein habe ich mir angeschafft, weil in kalten Zeiten ein bisschen Wärme in der sonnenarmen Nacht zu meinem Körper gelangen könnte. Im allergrößten Notfall, wenn alle Konserven und anderweitige Vorräte während des großen Stromausfalles verbraucht worden sind, müsste ich beginnen, mein Strom-Schwein auseinanderzunehmen. Davor gruselt es mich allerdings.

 

 

 

 

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/twitter-verifizierte-accounts-sollen-offenbar-bald-geld-kosten-18426010.html

https://www.stromdaten.info/ANALYSE/production/index.php

https://de.wikipedia.org/wiki/Pumpspeicherwerk_Goldisthal

https://www.stromdaten.info/stromerzeugung-strombedarf/

https://www.agora-energiewende.de/service/agorameter/chart/power_generation/28.10.2022/31.10.2022/today/

https://taser.com/

https://www.lidl.de/c/heizen-ab-31-10/a10015480

https://de.wikipedia.org/wiki/Homeland_(Apartheid)

https://www.zdf.de/nachrichten/zdfheute-live/musk-twitter-kauf-video-100.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Masturbation

https://www.n-tv.de/politik/SPD-Fluegel-fordert-staatliche-LNG-Tankerflotte-article23685378.html

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/saskia-esken-twitter-100.html

https://www.spdfraktion.de/abgeordnete/mesarosch

https://www.google.de/search?client=ubuntu&channel=fs&q=altes+zirkuspferd+mommsen&ie=utf-8&oe=utf-8&gfe_rd=cr&dcr=0&ei=AIDTWtbgKY7CXoajoMgB

https://de.wikipedia.org/wiki/Grundlast

https://de.wikipedia.org/wiki/Residuallast

https://www.bundestag.de/mediathek/plenarsitzungen?videoid=7547393#url=L21lZGlhdGhla292ZXJsYXk/dmlkZW9pZD03NTQ3Mzkz&mod=mediathek

https://twitter.com/mesarosch/status/1563526973871140865


Tags: Wohlstandsverlust, Politwahn, BildungsMurmeln, Messen + Murksen

Drucken E-Mail

 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.