Hysterie + Demokratieverachtung mit Aggro-Sound [Upgrade]

22.06.2020 Hysterie ist wirklich kein guter Ratgeber. Wer Hengameh Yaghoobifarah aus dem unten verlinken Buch mit dem Titel <Eure Heimat ist unser Albtraum> noch nicht näher kennengelernt haben sollte, weil ihm dieser Themenbereich gerade nicht so liegt und weil die Dauerprobleme mit dem Haushaltseinkommen, dem lärmenden Nachbarn, der Streit mit dem Vermieter wegen Schimmelecken im Schlafzimmer, die hohen Werkstattkosten bei der aktuellen Autoreparatur und zu allem Überfluss noch die fetten Probleme in der Schule bei den zwei pubertierenden Kindern zum Dauerstress führen, der liest am besten das aktuelle Werk von Frau Hengameh Yaghoobifarah durch.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Der Milchmann, die Datenflut und schon wieder Opinary


21.06.2020 Dem 1965 verstorbenen britischen Kriegspremier Winston Churchill wird die folgende Äußerung zugeschrieben: "Wenn es am frühen Morgen an der Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.“ So weit so gut.

Der im Jahr 2020 lebende World-Wide-Web-Nutzer kann mit Fug und Recht die folgende Äußerung von sich geben: "Jeden Morgen nach dem Besuch des Milchmannes frage ich mich, wer DA DRAUSSEN NOCH KEINE Daten von mir gesammelt hat".

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Haltung zeigen + öffentlich-rechtliches Sendewesen


21.06.2020 Haltung zeigen. Ein guter Mensch sein wollen/sollen/müssen. Einen Erziehungsauftrag begleiten. Selbstverständlich umflort von opulenter finanzieller Daseinsumsorgung. Frau Anja Reschke im Interview aus dem Jahr 2018. Ab Minute 17:12 rattert der angedachte/vermeintliche/seit-langem-rechtfertigende Text um den Erziehungsauftrag heran. Das ganze, knapp 32 Minuten dauernde Interview lege ich jedem an's boppernde Herzchen, um das Gesamtbild der öffentlich-rechtlichen Berichterstattung einschätzen zu können.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Digitale Staatsministerin + misslungene Wirtschaftsförderung [Upgrade]


21.06.2020 Mit derlei schlichten Sichtweisen gelingt es in Deutschland, in die Funktion einer Staatsministerin für Digitalisierung zu gleiten. Ich stelle Frau Staatsministerin Dorothee Bär vor. In meinen Augen ist Frau Staatsministerin Dorothee Bär ein Referenzexemplar für die Modellierung einer Filterblasenbewohnerin. Oder aber, jetzt könnte mir jeder da draußen völlig berechtigt unreflektierte Bösartigkeit unterstellen, eine aalglatte Wirtschaftsbeförderin? Wo bitte ist das vorgeschriebene Markierungsfeld - Sponsored Link - abgeblieben? Ich sehe es nicht.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Wowh, welch eine Visualisierung, nochmals wowh!!


21.06.2020 Ein Klick auf den unten eingefügten Screenshot lohnt sich. Eine dynamisch-aktive Darstellung des Verlaufes von COVID. Kompliment an den Gestalter. Quelle von hier.

 

 

 corona visualisierung flourisch juni 2020

 

 

 

 

 

 

https://public.flourish.studio/visualisation/2562261/


Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt. Einige sind wichtig für den Betrieb der Seite. Andere Cookies helfen dabei, die Webseite und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Dauerhaft eingebundene externe Cookies stammen von

  • google-analytics.com
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich wirksam.

Mein Impressum. Den eventuellen Sinn dieser von der EU durchgesetzten Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen. Sie könnten auch Herrn Jan Philipp Albrecht befragen.